Elektrischer Jaguar F-Type-Nachfolger Rendering: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

04. August 2021 von

Jaguar hat bislang nur ein Elektro-Modell im Sortiment – der F-Type könnte der nächste werden, der als elektrische Version auf den Markt kommt. Wir haben ein exklusives Rendering des möglichen, vollelektrischen F-Type Nachfolgers erstellt, der mit ordentlich Leistung kommen könnte.

Dieses exklusive Rendering zeigt die nächste Generation des Jaguar F-Type Sportwagens als vollelektrische Alternative zum Porsche Taycan und Audi RS e-tron. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was wir über den Nachfolger des F-Type wissen.

  • Jaguar F-Type-Nachfolger gerendert
  • Könnte vollelektrisch angetrieben werden
  • Möglicher Einsatz von Williams Advanced Engineering Technologie
  • Chassis aus Kohlefaser und strukturelles Batteriepaket
  • 120 kWh und 160 kWh Kapazität möglich
  • Knapp 1.000 km Reichweite möglich
  • Zwei Motoren könnten bis zu 1.360 PS erzeugen
  • 0-100 km/h in nur 2 Sekunden
  • Würde wohl mehr kosten als der heutige F-Type

Der Jaguar F-Type ist seit 2013 auf dem Markt, und obwohl er eines der charismatischsten Coupés ist, ist es unwahrscheinlich, dass sein Nachfolger mit demselben 575 PS starken V8-Kompressormotor ausgestattet sein wird. Stattdessen wird er höchstwahrscheinlich mit einem Elektromotor und einem Batteriesystem ausgestattet sein.

Könnte diese Alternative aus Porsche Taycan und Audi RS e-tron dank der von Williams Advanced Engineering entwickelten Technologie bis zu 1.360 PS leisten? Dieses exklusive Rendering stellt ein Auto vor, das genau das tut…

Elektrischer Jaguar F-Type: Außendesign

Das Design von Jaguar war schon immer ein echter Hingucker, und der aktuelle F-Type sieht immer noch so scharf aus wie eh und je. Zwar gibt es noch keine offiziellen Bilder, wie sein Nachfolger aussieht, aber unser exklusives Rendering zeigt, wie ein rein elektrischer F-Type der Zukunft aussehen könnte.

Das kürzlich aufgefrischte Scheinwerferdesign des F-Type wird in das neue Modell integriert, wobei zwei große Lufteinlässe einen geglätteten Kühlergrill einrahmen. Tiefe Rillen an den Seiten verleihen dem Gesamteindruck ein zielgerichtetes Auftreten, während die Leichtmetallräder eine logische Weiterentwicklung des aktuellen Designs sind. Auch die bündig abschließenden Türgriffe, die Form der Seitenfenster und die Seitenspiegel wurden dezent aktualisiert.

Elektrischer Jaguar F-Type: Leistung und Reichweite

Jaguar entwickelt den elektrischen Ersatz für den F-Type möglicherweise nicht allein, sondern mit Hilfe der Firma Williams Advanced Engineering (WAE). Dieses Unternehmen wird die Formel E-Serie ab 2022 mit Batterien beliefern und hat zuvor mit Jaguar zusammengearbeitet, um die großartigen C-X75-Stuntautos aus dem James-Bond-Film “Spectre” zu entwickeln.

WAE hat vor kurzem eine neue, speziell angefertigte Reihe von Komponenten (die so genannte EVX-Plattform) vorgestellt, die das Unternehmen an andere Automobilhersteller für den Bau künftiger Elektroautos lizenzieren wird. Jaguar könnte diese Plattform nutzen, um einen elektrischen Nachfolger für den F-Type zu entwickeln.

Der aktuelle F-Type ist ein charaktervolles und sehr leistungsfähiges Fahrzeug, das von einer Reihe leistungsstarker Verbrennungsmotoren angetrieben wird, allen voran dem 575 PS starken V8-Kompressormotor. Ein zukünftiger elektrischer F-Type, der die EVX-Plattform von William nutzt, könnte mit einem Doppelmotor bis zu 1.360 PS leisten.

Mit einem leichten Kohlefaser-Chassis und einem in die Fahrzeugstruktur integrierten Akkupaket (das die Steifigkeit erhöht und das Gewicht niedrig hält) könnte der neue Elektro-F-Type eine Beschleunigung von 0-100 km/h in unter 2 Sekunden erreichen. Das ist 1,7 Sekunden schneller als der aktuelle V8.

Das EVX-Layout ist in der Lage, ein riesiges 120-kWh-Batteriepaket zu tragen (zum Vergleich: die Luxuslimousine Mercedes EQS hat eine 108-kWh-Batterie). Williams plant, bei bestimmten Modellen Elektromotoren in die Räder einzubauen, um mehr Platz für eine noch größere 160-kWh-Batterie zu schaffen, die die Reichweite des Autos auf enorme 1.000 Kilometer erhöhen könnte.

Elektrischer Jaguar F-Type: Preise und Verkaufsstart

Es gibt keine Informationen darüber, wann der Jaguar F-Type ersetzt wird, obwohl es möglich ist, dass ein Nachfolger in Form eines Konzeptfahrzeugs in den nächsten Jahren vorgestellt wird. Die Preise für die aktuelle Modellreihe beginnen bei 64.250 Euro für das Basis-Coupé mit 300 PS und 4-Zylinder-Turbolader und steigen auf 132.150 Euro für das 575 PS starke V8-Cabriolet mit Kompressoraufladung.

Angesichts der allgemein höheren Kosten, die mit Elektrofahrzeugen verbunden sind, könnten diese Preise für einen zukünftigen elektrischen F-Type deutlich ansteigen – vor allem, wenn er wirklich mit einer Reichweite von 1.000 Kilometern und mehr als 1.300 PS ausgestattet ist…