Renault auf der IAA 2023: Premiere des Scenic Electric bestätigt

04. September 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 19.170 Bewertungen

Mit Renault ist ein weiterer wichtiger Hersteller auf der IAA vertreten. Der Autobauer hat sogar eine Premiere im Gepäck. Alle Infos hier!

Renault hat bereits angekündigt, dass es eine Premierenvorstellung auf der IAA geben wird. Die Rede ist vom Scenic E-Tech Electric, der am 4. September der Öffentlichkeit präsentiert wird. Doch auch sonst könnte der Hersteller noch ein paar Modelle mitbringen.

Renault-Modelle ansehen

Insgesamt ist die “neue” IAA, die 2021 erstmals mit neuem Konzept durchgeführt wurde, nicht mehr in erster Linie eine Automesse – es geht um nachhaltige Mobilität, Umweltfreundlichkeit und neue Formen der urban mobility. Traditionelle Hersteller bleiben der Messe aber dennoch treu und zeigen dem interessierten Publikum ihre neuesten Modelle.

IAA Mobility 2023: Das ist von Renault zu erwarten

Renault Scenic E-Tech Electric

Renault hat den Scenic Electric am 4. September auf der IAA vorgestellt. Es ist ein SUV aus dem C-Segment geworden und man verbaut fortschrittliche Technologien. Vor allem die Reichweite ist überraschend gut – sehen Sie sich den Scenic live auf der Messe an.

Weitere IAA-News ansehen

Renault Rafale

Ein neues SUV-Coupé des Herstellers mit dem Namen Renault Rafale wurde bereits Mitte Juni vorgestellt. Auf der IAA können Sie den kompakten SUV live sehen und noch vor dem Marktstart im Frühjahr 2024 in Augenschein nehmen.

Renault Austral

Der Renault Austral ist schon auf dem Markt, man kann ihn aber in München ebenfalls unter die Lupe nehmen. Eine Coupé-Version ist schon vor längerem auf Testfahrt gesichtet worden. Eventuell sehen wir ja auch diese.