Renault Scenic E-Tech Electric – Preis ab 41.400 €

19. Januar 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.726 Bewertungen

Der Renault Scenic E-Tech Electric ist am 4. September auf der IAA vorgestellt worden. Nun ist der Preis bekannt. Alle Infos!

Der Renault Scenic E-Tech Electric ist am 4. September im Rahmen der IAA 2023 vorgestellt worden. Er ist das erste Modell einer komplett neuen Generation von Renault-Elektrofahrzeugen. Wir haben alle Details.

  • Renault Scenic E-Tech Electric feiert Premiere
  • Preis ab 41.400 €
  • 87 kWh Akku mit bis zu 625 km Reichweite
  • Bis zu 220 PS Leistung
  • Solarbay-Glasdach
  • Erste Auslieferungen im Frühjahr 2024

Renault Elektroautos ansehen

Der Kompakt-SUV aus dem C-Segment soll viel Fahrspaß und jede Menge Highlights bieten. Eines davon ist das Solarbay-Glasdach, aber auch ein neues Multimediasystem soll die Kundschaft begeistern.

Renault Scenic E-Tech Electric: Preise und Verkaufsstart

Der Renault Scenic E-Tech Electric wurde am 4. September auf der IAA vorgestellt. Die ersten Auslieferungen sollen im Frühjahr 2024 beginnen. Nun sind auch die Preise bekannt. Das Modell mit 60 kWh-Akku ist ab 41.400 € erhältlich, die 87 kWh-Akku Version gibt es ab 48.900 €.

Der Scenic E-Tech Electric ist ab sofort bestellbar.

Renault Scenic E-Tech Electric: Design

Der Scenic E-Tech Electric ist mit 4,47 Metern länge, 1,57 Metern Höhe und 1,87 Metern Breite ein klassisches Kompaktmodell. Der Elektro-SUV ist das erste Modell, dass die Designer in einer neuen Optik gebaut haben. Die Formebung kombiniert SUV-Merkmale und Limousinenelemente. Hierzu zählen die niedrige Gürtellinie und fließende Linien.

Die Frontpartie zeigt ein sehr eigenständiges Design. Das Renault-Logo steht mittig und aufrecht zwischen übereinander angeordneten kleinen RAuten, die je nach Licht und Blickwinkel zu sehen sind oder verschwinden. Das Tagfahrlicht ist weit nach außen gesetzt und greift die Grundzüge der Linien des Logos auf.

Seitlich kann man den Wechsel von Wölbungen und scharfen Konturen erkennen, der viel Spannung in die Optik bringt. Man hat einen Fokus auf aerodynamische Effizienz gelegt und den Luftwiderstand verringert. Die Kotflügel sind kräftig geformt und breit, was den Scenic sehr selbstbewusst wirken lässt. Vorne und hinten befindet sich ein Unterfahrschutz als Outdoor-Detail und die Dachreling ist ebenfalls ein Element für Robustheit.

Das Heck des Scenic E-Tech ist kraftvoll und mit zwei senkrechten Kanten ausgestattet, die links und rechts des Stoßfängers liegen und ebenfalls der Aerodynamik zugute kommen sollen. Die Rückleuchten haben ein neues Design und liegen weit außen. Sie sind im Stil zweier sich einander zuwendender Pfeile gestaltet.

Renault Scenic E-Tech Electric: Innenraum

Nachhaltigkeit wird beim Scenic E-Tech groß geschrieben, vor allem im Innenraum. Hier hat man eine Vielzahl von Teilen aus Recyclingmaterial hergestellt. Die Sitzbezüge der Ausstattungen Techno und Esprit Alpine sind zu 100 Prozent aus recyceltem Stoff. 80 Prozent recycelt sind die Instrumententräger und die Fußmatten bestehen zu 54 Prozent aus recycelten Plastikflaschen.

Doch das war noch nicht alles, Renault hat auch erstmals recyceltes Glas verwendet. Das Solarbay-Panoramadach besteht zu 50 Prozent aus Abfällen der Flachglas- und Autoglasproduktion.

Der Scenic ist optional mit einem interaktiven Solarbay-Glasdach ausgestattet. Es kommt dank neuester AmpliSky-Technologie ohne Rollo aus und verfügt stattdessen über eine aktive Beschichtung, die das DAch bei Bedarf eintrübt oder wieder transparent werden lässt. Es gtibt vier Stufen: ein komplett transparentes Dach, ein komplett undurchsichtiges Dach, ein vorne transparentes und hinten undurchsichtiges Dach und umgekehrt.

Weil kein Rollo vorhanden ist, hat man mehr Kopffreiheit und es ist auch über Sprachsteuerung bedienbar.

Nicht nur das Panoramadach, sondern auch helle Farbtöne im Innenraum sorgen für ein gemütliches, modernes und wohnliches Gefühl im Auto. Die Rückbank lässt sich geteilt umlegen und je nach Ausstattung ist die Rückbank mit verschiedenen Mustern versehen.

Das Stauvolumen ist sehr gut für das Segment, denn im Passagierabteil stehen schon 38,7 Liter Ablagefläche zur Verfügung. Der Kofferraum fasst 545 Liter, wenn die Rückbank umgelegt ist, sind es sogar 1.607 Liter.

Renault Scenic E-Tech Electric: Motoren, Akku und Reichweite

Für den Scenic E-Tech stehen je zwei Elektromotoren und Batterien zur Auswahl. Außerdem wird hier der Nachhaltigkeitsgedanke weiter verfolgt, denn beim Elektromotor handelt es sich um einen fremderregten Motor, er kommt also ohne seltene Erden für die Magneten aus.

Zwei Leistungsstufen sind verfügbar: 170 PS und 280 Nm Drehmoment oder 220 PS und 300 Nm Drehmoment. Auch bei der Batterie gibt es die Wahl zwischen einer 60 kWh Batterie, die für eine Reichweite von bis zu 430 Kilometern sorgt, oder einer 87 kWh Batterie, die 625 Kilometer zur Verfügung stellen soll.

Die Akkus sind durch eine neue Nickel-Mangan-Kobalt Technologie sehr energiedicht und das effektive Wärmemanagement hilft ebenfalls, die Reichweite zu erhöhen.