Autokauf möglich Unsere Autohäuser sind telefonisch und online erreichbar!

Umweltbonus Kauf und Leasing: So beantragen Sie die BAFA-Prämie

Hier erfahren Sie, wie Sie einen Antrag für den Umweltbonus stellen und welche Informationen Sie dafür benötigen. Außerdem geben wir Ihnen Infos zum Thema Leasing und Umweltbonus. Wenn Sie wissen möchten, wie hoch die BAFA-Prämie ist, informieren wir Sie in unserem Ratgeber zur Förderung für Elektroautos.

Inhalt
Änderung beim Umweltbonus für
Leasing-Fahrzeuge
Förderfähige Elektrofahrzeuge
Förderfähige Plug-in Hybride
Anträge ab dem 19. Februar 2020
Anträge bis zum 18. Februar 2020

Update: Seit dem 1. September ist es möglich alle Fahrzeugdaten wie Hersteller, Modell oder die Halterhistorie automatisch und elektronisch zu übermitteln, indem Sie die Fahrzeugidentifikationsnummer angeben. Dadurch muss der Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II) nicht mehr hochgeladen werden, denn es findet automatisch ein Datenaustausch mit dem Kraftfahrtbundesamt statt.

Das Antragsverfahren für die BAFA-Prämie wurde am 19. Februar 2020 vereinfacht und in ein einstufiges Verfahren geändert. Seitdem sind auch junge Gebrauchtwagen förderfähig. Außerdem sind dabei weniger Nachweise nötig. Anträge bis zum 18. Februar 2020 werden nach dem zuvor gültigen zweistufigen Verfahren bewilligt: dem Antragsverfahren (Schritt 1) und dem Verwendungsnachweisverfahren (Schritt 2).

Änderung beim Umweltbonus für Leasing-Fahrzeuge

Seit dem 16. November 2020 haben sich einige Punkte in der Förderrichtlinie für Elektrofahrzeuge geändert. Unter anderem gibt es eine neue Regelung für den Umweltbonus bei Leasing-Fahrzeugen. Neu ist, dass die Höhe der Förderung beim Leasing nun von der Leasingdauer abhängig ist. In der Praxis ändert sich aber nicht allzu viel, denn die meisten Fahrzeuge werden eh länger als zwei Jahre geleast.

Den vollen Fördersatz bekommen demnach seit Mitte November 2020 nur noch günstige Elektroautos und Plug-in Hybride, die über 23 Monate geleast werden. Hier die genaue Staffelung der Förderung nach Leasingdauer:

Leasing Elektroautos:

Leasingdauer Staatl. Anteil wenn < 40.000 €
Nettolistenpreis
Staatl. Anteil wenn > 40.000 €
Nettolistenpreis
6 bis 11 Monate 1.500 € 1.250 €
12 bis 23 Monate 3.000 € 2.500 €
über 23 Monate 6.000 € 5.000 €

Leasing Plug-in Hybride:

Leasingdauer Staatl. Anteil wenn < 40.000 €
Nettolistenpreis
Staatl. Anteil wenn > 40.000 €
Nettolistenpreis
6 bis 11 Monate 1.125 € 937,50 €
12 bis 23 Monate 2.250 € 1.875 €
über 23 Monate 4.500 € 3.750 €

Die in der Tabelle gezeigten Beträge sind die bereits verdoppelten Förderbeträge, die bis 2025 vom Staat gezahlt werden. Dazu kommt noch der Anteil der Autohersteller, dieser ist in der Tabelle noch nicht aufgeführt.

Folgende Fahrzeuge kommen für den Bonus – egal ob bei Leasing oder Kauf – in Frage:

Förderfähige Fahrzeuge

Förderfähige Elektrofahrzeuge
Modell carwow Angebote ab
Audi e-tron 50.142 €
Audi e-tron Sportback 52.004 €
BMW i3 23.774 €
BMW iX3 51.624 €
Citroen e-C4 23.807 €
Citroen e-SpaceTourer 38.273 €
DS3 Crossback Elektro 28.087 €
Fiat 500 “la Prima” 13.946 €
Honda e 23.417 €
Hyundai IONIQ Elektro 22.626 €
Hyundai Kona Elektro 22.013 €
Jaguar I-Pace 57.500 €
KIA e-Niro 22.057 €
KIA e-Soul 20.757 €
Mazda MX-30 21.786 €
Mercedes EQC 58.528 €
MINI Cooper SE 20.486 €
Nissan Leaf 18.410 €
Opel Corsa-e 18.320 €
Opel Zafira-e Life 34.591 €
Opel Mokka-e 20.815 €
Peugeot e-2008 24.231 €
Peugeot e-208 19.734 €
Renault Twingo Electric 14.046 €
Renault Zoe 10.273 €
Skoda Enyaq iV 23.620 €
smart EQ fortwo 11.965 €
smart EQ fortwo Cabrio 15.047 €
smart EQ forfour 11.928 €
VW ID.3 26.094 €
VW ID.4 34.139 €
Volvo XC40 Recharge 47.577 €

Förderfähige Plug-in Hybride
Modell carwow Angebote ab
Audi A3 Sportback 22.704 €
Audi A6 Avant 42.722 €
Audi A6 Limousine 40.652 €
Audi A7 Sportback 49.201 €
Audi Q5 41.461 €
Audi Q7 56.818 €
BMW 2er Active Tourer 27.330 €
BMW 3er Limousine 30.421 €
BMW 3er Touring 38.727 €
BMW 5er Limousine 40.461 €
BMW 5er Touring 48.566 €
BMW X1 31.186 €
BMW X2 32.122 €
BMW X3 42.749 €
BMW X5 62.986 €
Citroen C5 Aircross 29.430 €
Ford Explorer 60.981 €
Ford Kuga 27.625 €
Hyundai IONIQ Plug-in 21.813 €
KIA Ceed Sportswagon 22.499 €
KIA XCeed 22.957 €
KIA Niro Plug-in 21.359 €
KIA Optima Sportswagon 31.110 €
Land Rover Discovery Sport 42.026 €
Land Rover Range Rover Evoque 43.272 €
Mercedes A-Klasse  26.164 €
Mercedes B-Klasse  27.087 €
Mercedes C-Klasse 34.177 €
Mercedes C-Klasse T-Modell 36.888 €
Mercedes CLA 30.108 €
Mercedes E-Klasse 44.319 €
Mercedes E-Klasse T-Modell 46.808 €
Mercedes GLA 33.524 €
Mercedes GLC 42.840 €
Mercedes GLE 60.233 €
MINI Cooper SE Countryman 20.366 €
Mitsubishi Outlander 26.450 €
Opel Grandland X 30.332 €
Peugeot 508 Hybrid 31.049 €
Peugeot 508 SW Hybrid 31.979 €
Renault Captur Plug-in 23.343 €
Renault Mégane Grandtour Plug-in 23.712 €
Seat Leon e-Hybrid 23.561 €
Seat Leon ST e-Hybrid 24.708 €
Skoda Superb Combi iV 29.308 €
Skoda Superb iV 28.470 €
Toyota Prius 24.600 €
Toyota RAV4 Plug-in 38.788 €
VW Golf GTE 29.947 €
VW Passat GTE 29.161 €
VW Passat GTE Variant 30.022 €
Volvo S60 Recharge 43.349 €
Volvo S90 Recharge 56.026 €
Volvo V60 Recharge 42.583 €
Volvo V90 Recharge 56.321 €
Volvo XC40 Recharge 36.125 €
Volvo XC60 Recharge 55.384 €
Volvo XC90 Recharge 63.418 €

Anträge ab dem 19. Februar 2020

Mit dem vereinfachten Antragsverfahren, das seit dem 19. Februar 2020 gilt, können Sie direkt alle Unterlagen in einer einzigen Antragstellung vereinen. Der Antrag wird im Online-Portal des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle gestellt und kann erst nach Zulassung Ihres Elektroautos oder Plug-in Hybriden erfolgen. Dabei benötigen Sie folgende Unterlagen (bei elektronischer Übermittelung der Fahrzeugidentifikationsnummer ist seit dem 1. September kein Fahrzeugbrief mehr notwendig):

Umweltbonus beantragen bei Kauf

Checkliste: Antrag Umweltbonus bei Kauf
Rechnung
Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) (✅)
Erklärung der wahrheitsgemäßen Angaben

Hinweis: Bei Gebrauchtwagen ist zusätzlich eine Erklärung dazu nötig, dass Ihr Fahrzeug über eine maximale Laufleistung von 15.000 Kilometern verfügt. Diese Erklärung muss von einer Prüforganisation oder einer sachverständigen Person bestätigt werden.

Umweltbonus beantragen bei Leasing

Checkliste: Antrag Umweltbonus bei Kauf
Leasingvertrag
Nachweis zur verbindlichen Bestellung
Kalkulation der Leasingrate
Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) (✅)
Erklärung der wahrheitsgemäßen Angaben
Abtretungserklärung (nur bei gewerblichem Leasing)

Hinweis: Bei Gebrauchtwagen ist zusätzlich eine Erklärung dazu nötig, dass Ihr Fahrzeug über eine maximale Laufleistung von 15.000 Kilometern verfügt. Diese Erklärung muss von einer Prüforganisation oder einer sachverständigen Person bestätigt werden.

Anträge bis zum 18. Februar 2020

Während der Antrag für Kauf und Leasing grundsätzlich gleich verläuft, benötigen Sie verschiedene Unterlagen. Unsere Checklisten zeigen, welche Nachweise Sie jeweils einreichen müssen und wie Sie den Antrag stellen.

Umweltbonus beantragen bei Kauf

Für den ersten Schritt des Antragsverfahrens benötigen Sie lediglich Ihren Kaufvertrag oder einen Nachweis über die verbindliche Bestellung. Den ersten Teil des Antrags können Sie daher direkt nach Bestellung beziehungsweise nach Unterschrift des Kaufvertrages für Ihr Elektroauto oder Ihren Plug-in Hybriden erledigen. Um die Förderung für Elektroautos zu erhalten, benötigen Sie insgesamt folgende Unterlagen:

Checkliste: Antrag Umweltbonus bei Kauf
Schritt 1
Kaufvertrag oder Nachweis über die verbindliche Bestellung
Schritt 2
Fahrzeugrechnung
Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

Schritt 1: Unmittelbar nach Unterschrift des Kaufvertrages für Ihr neues Elektroautos oder Ihren Plug-in Hybriden können Sie bereits elektronisch beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle einen Antrag auf Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen stellen.

Anschließend laden Sie im Upload-Bereich des Bundesamtes Ihren Kaufvertrag oder Nachweis über die verbindliche Bestellung hoch. Darin müssen sowohl Basispreis als auch Sonderausstattung, Nachlässe und sonstige Rabatte ausgewiesen sein.

Nach Genehmigung des Antrages erhalten Sie einen Zuwendungsbescheid. Ihr Fahrzeug muss dann innerhalb von 9 Monaten nach Datum des Zuwendungsbescheides zugelassen werden.

Schritt 2: Nach Zulassung Ihres Neuwagens können Sie mit Schritt 2, dem Verwendungsnachweisverfahren, fortfahren. Nachdem Sie den Verwendungsnachweis ausgefüllt haben, muss dieser unterschrieben über das Upload-Portal der BAFA hochgeladen werden. Außerdem müssen Sie hier ebenfalls die Fahrzeugrechnung sowie die Zulassungsbescheinigung Teil I und Zulassungsbescheinigung Teil II hochladen.

Der Verwendungsnachweis muss spätestens 10 Monate nach dem Zuwendungsbescheid erfolgen. Nach Genehmigung Ihres Antrages wird Ihnen der Umweltbonus ohne weitere Mitteilung auf Ihr Konto überwiesen. Einen Zeitrahmen für das Verfahren gibt das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle nicht an.

Umweltbonus beantragen bei Leasing

Checkliste: Antrag Umweltbonus bei Leasing
Schritt 1
Leasingvertrag
Nachweis über die verbindliche Bestellung
Kalkulation der Leasingrate / Vergleichskalkulation
der Leasingrate ohne Herstelleranteil
Schritt 2
Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief)

Schritt 1: Nachdem Sie Ihren Leasingvertrag abgeschlossen haben, können Sie den Umweltbonus beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle beantragen. Dazu reichen Sie online einen Antrag auf Förderung von elektrisch betriebenen Fahrzeugen ein. Neben dem Antrag müssen außerdem die in der Checkliste unter Schritt 1 genannten Unterlagen im Upload-Portal hochgeladen werden. Dabei muss der Nachweis zu Ihrer Bestellung sowohl den Basispreis als auch Sonderausstattung und Nachlässe enthalten.

Nach Prüfung Ihres Antrages erhalten Sie einen Zuwendungsbescheid und müssen das Fahrzeug innerhalb von 9 Monaten zulassen.

Schritt 2: Nach Auslieferung und Zulassung Ihres Neuwagens reichen Sie die unterschriebene elektronische Verwendungsnachweiserklärung ein und laden die Zulassungsbescheinigung Teil I und Zulassungsbescheinigung Teil II im Upload-Portal hoch. Der Verwendungsnachweis muss innerhalb von 10 Monaten nach Datum des Zuwendungsbescheides erfolgen.

Der Umweltbonus wird Ihnen anschließend ohne weitere Mitteilung auf Ihr Konto überwiesen. Einen Zeitrahmen für die Bearbeitung Ihres Antrages gibt das Bundesamt nicht an.