Fiat E-Panda schon 2023 erwartet: Alle Infos zum Centoventi-Konzept

21. Januar 2022 von

Das Centoventi Konzept ist auf dem Weg zum Serienauto – zumindest als Inspiration, und zwar für einen neuen Fiat Elektro-Panda, der als kleiner SUV kommen soll. Wir sagen Ihnen, was bekannt ist.

Wie der Fiat 500 Elektro bereits gezeigt hat, sind kleine E-Autos beliebt und Fiat muss in Sachen Elektrifizierung vorankommen. Der Fiat Panda ist scheinbar das nächste Modell, das als Elektroversion auf den Markt kommt. Als Ausgangspunkt wird die Centoventi Studie aus dem Jahr 2019 dienen.

  • Elektrischer Panda kommt
  • Marktstart für 2023 geplant
  • Verschiedene Modellvarianten wahrscheinlich
  • Weniger stylisch, mehr praktisch

Ein wenig gedulden müssen Sie sich noch, bis ein Elektro-Panda auf den Markt kommt. Bis dahin haben wir hier einige Elektro-Kleinwagen für Sie:

Fiat E-Panda: Das ist bekannt

Der Stellanis-Konzern ist auf dem Weg zum reinen Elektro-Unternehmen. Fiat ist hierbei der Hersteller, der mit erschwinglichen Elektromodellen punkten kann und soll. Der elektrische 500 hat bereits gezeigt, dass diese Strategie aufgehen kann, deshalb soll nun das nächste Modell elektrifiziert werden. Die Rede ist vom Fiat Panda, der ein praktischer Kleinwagen ist und mehr auf Zweckmäßigkeit als auf Styling achtet.

Das wird sich mit Blick auf die Centoventi-Studie nicht ändern, denn für stylisches Design ist der Fiat 500 zuständig – der elektrische Panda soll wie sein Verbrennerbruder günstig und alltagstauglich werden.

Es ist sogar möglich, dass der Panda in verschiedenen Modellversionen kommt. Ein kompakter Panda ist genauso im Gespräch wie ein SUV-Modell. Man wird aber bei all diesen Modellen, die sich am Centoventi orientieren auf Kosten achten und den Fahrzeugen einen eher robusten Charakter verleihen.

Wenn man sich das Design der Studie ansieht, dann kann man eine Weiterentwicklung des aktuellen Pandas durchaus erkennen. Für ein Studienfahrzeug ist es wenig futuristisch, lediglich die großen Radhäuser werden wohl in einem Serienmodell nicht zu sehen sein. Der Rest scheint bodenständig und durchaus umsetzbar.

Fiat E-Panda: Möglicher Verkaufsstart

Die Centoventi-Modelle sollen alle in 2023 auf den Markt kommen. Ob wir neben einem klassischen E-Panda und dem recht sicheren E-Panda SUV noch andere Modellvarianten sehen werden, ist noch unsicher. Stellanis könnte innerhalb des laufenden Jahres 2022 einen Ausblick auf die Modelle geben.