Neuer VW Golf R – Das Facelift für das Top-Modell ist da

26. Juni 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 19.149 Bewertungen

Nachdem alle anderen Golf-Varianten ihr Facelift bekommen haben ist nun endlich auch der Golf R an der Reihe. Alle Infos zum neuen Top-Modell der Golf-Familie aus Wolfsburg.

Nachdem der VW Golf und seine zahlreichen Varianten bereits ein Facelift erhalten haben, ist als letztes noch das Top-Modell Golf R an der Reihe. Lest weiter für alles, was ihr wissen müsst.

  • 333 PS und 420 Nm Drehmoment für das Top-Modell
  • Neuer Look und neues Infotainment
  • Vorverkauf ab Juni
  • Günstigerer Preis

Der Volkswagen Golf R erhält für das Jahr 2024 einige Updates, damit er im Vergleich zu Alternativen wie der Mercedes A-Klasse und dem Audi A3 frisch aussieht.

VW Golf R Facelift 2024

VW Golf R ansehen

Wann kann man den neuen Golf R kaufen?

Der neue VW Golf R ist ab Juni 2024 vorbestellbar. Wann genau die Auslieferung erfolgt ist noch unklar, aber spätestens bis zum Ende des Jahres sollten die neuen Top-Modelle in den Autohäusern stehen. Der Grundpreis des aktuellen VW Golf R startet bei knapp 55.000 Euro. Entgegen des Trends sollen die neuen Modellen jedoch günstiger sein. Die Preise starten bei 53.795 Euro für den VW Golf R. Den Kombi, den Golf R Variant, gibt es ab 55.065 Euro.

Neuer VW Golf R: Design und Testfahrt

Der Standard-Golf wurde bereits am 24. Januar 2024 vorgestellt, auch der neue GTI ist schon vorgestellt worden. Nun ist auch endlich die R-Variante dran. Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum wird also die komplette Golf-Familie erneuert.

VW Golf R Facelift Front

Die Styling-Änderungen gegenüber dem aktuellen Golf R sind ziemlich minimal, aber wenn man genau hinsieht, erkennt man ein paar Änderungen, die für ein frisches Aussehen sorgen. Frontal sind die neuen R-Modelle gut zu erkennen durch die neu gestalteten Stoßfänger und LED-Scheinwerfer, diese sind etwas abgespeckt worden und ziehen sich nun deutlich schmaler über die Front. Dabei sind sie integriert in die LED-Leiste, die sich komplett durchzieht mit einem neuen integrierten, beleuchteten VW-Logo. Die Scheinwerfer lassen sich gegen Aufpreis zu LED-Matrix-Leuchten upgraden.

VW Golf R Facelift Seitenansicht

An der Seite gibt es nicht viele Änderungen zu vermelden. Der neue Wagen erhält die gleichen Räder und sportlichen Seitenschweller wie der aktuelle R. Auffälliger ist der neue Kotflügel, der viel größer ist als der des aktuellen Wagens und ähnlich aussieht wie der des limitierten Golf R333. Auch die chromfarbenen Außenspiegel sind ein Erkennungsmerkmal für den R.

VW Golf R Facelift Heck

Am Heck finden sich neue LED-Rückleuchten, die sich analog zu den Frontleuchten auch zu Matrixscheinwerfern verbessern lassen. Individualisierbare Leuchtsignaturen zur Begrüßung und Verabschiedung gibt es ebenfalls. Der Stoßfänger ist im R-Design gehalten und beinhaltet einen schwarzen Diffusor sowohl links als auch rechts ein Doppelrohr für die Abgasanlage. Optional kann hier die Akrapovic-Auspuffanlage bestellt werden, die noch intensiver klingen soll.

Über Verbesserungen unter der Haube ist noch nichts bekannt, aber der 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor des aktuellen Modells wird mit ziemlicher Sicherheit beibehalten. Der R verfügt über 320 PS und 420 Nm Drehmoment, die auf alle vier Räder übertragen werden und den Wagen in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Das neue Auto könnte einen Hauch mehr Leistung bekommen, vielleicht bis zu 330 PS.

Neuer VW Golf R: Motoren

Die Volkswagen-Ingenieure haben für den neuen VW Golf R noch mehr Leistung aus dem 2 l-Vierzylinder-Turbodirekteinspritzer herauskitzeln können. Damit kommt der neue Golf R auf 333 PS und 420 Nm Drehmoment, eine leichte Steigerung um 13 PS. Damit sprintet der Golf R innerhalb von 4.6 Sekunden auf 100 km/h und erreicht die Höchstgeschwindigkeit von bis zu 270 km/h.

VW Golf R Facelift Motor

Der gewohnte Allradantrieb bleibt bestehen und es wirkt im Golf R eine siebenstufige Doppelkupplungsautomatik. Bis zu 7 verschiedene Fahrmodi lassen sich auswählen: Race, Comfort, Sport, Individual, Drift, Special und Eco. Der Eco-Modus ist neu für das R-Modell und soll gemächliche Fahrten nachhaltiger machen.

VW Golf R Facelift

Der Golf R setzt auch auf das Torque Vectoring, welches das Drehmoment so über die Räder verteilt, damit zu jeder Zeit der ideale Grip und die höchste Agilität verfügbar sind. Dafür sorgt auch de intelligente Fahrdynamikmanager, der nicht nur die elektronischen Differenzialsperren und die Dämpfer des Fahrwerks regeln kann, sondern auch den Allradantrieb mit Torque Vectoring.

Neuer VW Golf R: Innenraum und Infotainment

Neben dem verbesserten Motor und dem frischen Außendesign, gibt es auch im Innenraum Verbesserungen für die Neuauflage des Golf R. So finden sich im Innenraum die charakteristischen R-Logos und auch das schwarz-blaue Design des Top-Modells.

VW Golf R Facelift Sitze

Für die Interieur-Einlagen gibt es nun auch die exklusive Option Echtkarbon zu nutzen. Auch das Lenkrad ist spezifisch für den R neu gestaltet worden. Das Multifunktions-Ledersportlenkrad hat nicht nur eine blaue Lenkradspange unten und blaue Ziernähte, um die R-Designsprache zu betonen, es bietet auch größere Schaltwippen und die “R”-Taste für die Direktanwahl der Fahrmodi. Für die richtige Atmosphäre kann auch aus 30 Farben für die Ambientebeleuchtung gewählt werden.

VW Golf R Facelift Innenraum

Sowohl Hard- als auch Software des Infotainments haben auch ausführlich Aktualisierungen erhalten. Zentrale Anlaufstelle ist das 12,3-Zoll-Display über der Mittelkonsole. Dieses ist freistehend und zeigt auch eine spezielle R-Optik auf für das Top-Modell. Das Display ist geteilt in drei Zonen von denen sich die zwei am oberen und unteren Rand mit Schnellzugriffen individualisieren lassen.

VW Golf R Facelift Cockpit

Bei den Digitalinstrumenten ist beim VW Golf R serienmäßig das Digital Cockpit Pro verbaut und weist eine Display-Diagonale von 10,2 Zoll auf. Über das Lenkrad lässt sich die Ansicht individualisieren, unter anderen gibt es auch den exklusiven “Sport-Skin”, der die R-Designelemente in die Instrumente bringt. Auch ein dreidimensionales Layout namens “R-View” ist wählbar. Bei diesem findet sich eine horizontale Drehzahlanzeige mit Schaltempfehlungen.

Falls das Performance-Paket gekauft wurde gibt es im digitalen Cockpit auch Rundenzähler und Beschleunigungsmesser für das Austesten der sportlichen Eigenschaften des VW Golf R. Gegen Aufpreis gibt es auch ein Head-Up-Display, damit die Informationen immer im Blickfeld sind.

VW Golf R Facelift 2024 – Weitere Modelle

Neben der Kombi-Variante des Golf R, dem Variant gibt es ein weiteres besonderes Modell: Die exklusive Golf R Black Edition.

VW Golf R Black Edition

Abgedunkelte VW-Embleme und R-Logos zusätzlich zu den schwarzen 19-Zoll Rädern und den schwarzen Endrohrblenden sorgen für einen komplett dunklen Look, der auf jeden Fall auffällt. Unterstrichen wird die Ausstrahlung des Sondermodells durch serienmäßige, abgedunkelte LED-Matrix-Scheinwerfer. Ebenfalls Serie ist das “Performance Paket” für eine Höchstgeschwindigkeit von 270 km/h, zwei zusätzliche Fahrmodi und weiteren Extras.