BMW iX5 Hydrogen 2022: Motoren, technische Daten und Design

18. August 2021 von

BMW konzentriert sich neben der Elektromobilität vermehr auf Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antriebe und schickt schon 2022 mit dem BMW iX5 Hydrogen eine Kleinserie der Wasserstoff-Modelle auf Erprobungsfahrt. Wir haben Bilder und Infos für Sie.

Zum Repertoire von BMW i wird in Zukunft auch die Entwicklung von Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieben gehören. Man will in Sachen CO2-freie Mobilität nicht einzig auf Elektro setzen. Erste Erprobungen werden mit dem iX5 Hydrogen gemacht.

  • Noch im Serienentwicklungsprozess
  • Auf der Blue Lane der IAA 2021 erlebbar
  • Ende 2022 als Kleinserie für Erprobungszwecke
  • Wasserstoff als weitere Säule im BMW Antriebsportfolio
  • iX5 Hydrogen mit individuellen Designmerkmalen

Wenn Sie sich für alternative Antriebe von BMW interessieren, dann ist aktuell nur Elektro eine Option. Hier haben wir die aktuellen E-Autos von BMW für Sie zusammengefasst:

BMW E-Autos
Modell Angebote ab
i3 24.075 € Angebote vergleichen
i4 44.079 € Angebote vergleichen
i4 M50 53.877 € Angebote vergleichen
iX 60.266 € Angebote vergleichen
iX3 49.670 € Angebote vergleichen

BMW iX5 Hydrogen: Technische Daten und Motoren

BMW will sich nicht alleine auf Elektromobilität verlassen und treibt deshalb die Entwicklung der Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie weiter voran. Hier soll eine zusätzliche Option für nachhaltige Mobilität entstehen. Schon vor zwei Jahren hat der Hersteller das Konzeptfahrzeug i Hydrogen Next vorgestellt – nun wird der BMW iX5 Hydrogen als Serienentwicklungsfahrzeug auf der IAA zu sehen sein.

Die eingebaute Hochleistungs-Brennstoffzelle und die optimierte Leistungsbatterie heben den BMW iX5 Hydrogen zu einem Fahrzeug mit weltweit einzigartigem Antriebssystem. Das Hydrogen-Modell ist mit dem BMW eDrive Antrieb der fünften Generation ausgestattet und kombiniert diesen mit Brennstoffzellen-Technologie. Wasserstoff wird als Energieträger genutzt, der dann in einer Brennstoffzelle in Strom umgewandelt wird. Die so erzeugte elektrische Leistung beträgt 170 PS, aus dem Auspuff kommt lediglich Wasserdampf.

Diese Antriebsleistung ermöglicht es, auch hohe Geschwindigkeiten über einen längeren Zeitraum konstant zu halten. Der Elektromotor ist die neueste Generation der BMW-Entwicklung, er wird unter anderem auch im iX eingesetzt. Wenn Beschleunigt oder gebremst wird, übernimmt der E-Motor die Funktion eines Generators und speist die Energie in die Leistungsbatterie ein. Wenn besonders sportlich gefahren wird, kann so die Energie aus der Leistungsbatterie zusätzlich verwendet werden, was dann für eine Systemleistung von 374 PS sorgt.

Der für die Brennstoffzelle notwendige Wasserstoff wird in zwei 700-bar-Tanks aus carbonfaserverstärktem Kunststoff gespeichert, welche insgesamt rund sechs Kilogramm Wasserstoff speichern können. Sind die Tanks leer, braucht man lediglich drei bis vier Minuten für einen Tankvorgang – wenn man denn eine Tankstelle findet. Denn die Infrastruktur für Wasserstoffautos ist noch ein großes Problem.

BMW iX5 Hydrogen: Außendesign

Das Außendesign des iX5 Hydrogen unterscheidet sich im Großen und Ganzen nicht vom klassischen X5-Modell. Man kann lediglich an den vielen Aufklebern erkennen, dass hier ein Hydrogen-Modell fährt. Außerdem gibt es keine Auspuffrohre und einige Details sind in Blau abgesetzt, um zu verdeutlichen, dass es sich um ein Auto mit alternativem Antrieb handelt.

Das BMW i-Logo auf dem Kühlergrill weist außerdem darauf hin. Die Räder des iX5 Hydrogen haben nachhaltig produzierte Reifen aus Naturkautschuk und Rayon aufgezogen.

BMW iX5 Hydrogen: Innenraum

Der Innenraum ist gewohnt komfortabel eingerichtet. Individuelle Designmerkmale deuten auch im Inneren darauf hin, dass man in einem Wasserstoff-Auto sitzt. Die Einstiegsleisten und die Zierblende der Armaturentafel sind mit dem Schriftzug “Hydrogen Fuel Cell” bestückt und blaue Zierleitsten seitlich und auf der Mittelkonsole sind ebenfalls vorhanden.

Ansonsten dürfen wir uns auf ein hochwertiges Inneres mit einer Menge Assistenzsysteme, einem sehr guten Infotainmentsystem und ausreichen Platz freuen, denn es handelt sich in der Basis schließlich immer noch um einen X5.

BMW iX5 Hydrogen: Preise und Verkaufsstart

Der iX5 Hydrogen wird Ende 2022 in einer Kleinserie in Produktion gehen und dann als Serienentwicklungsmodell seine Runden drehen. Auf der IAA in München wird das Fahrzeug schon real erlebbar sein, denn es kann auf der Blue Lane gefahren werden.

Wann ein Serienmodell in Produktion gehen wird, ist aktuell noch nicht absehbar.