Chevrolet Corvette E-Ray Hybrid 2023: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

13. Oktober 2021 von

Ein Klassiker wie die Corvette mit Hybridantrieb? Ja, es wird sie geben. Die Corvette E-Ray Hybrid wurde auf Testfahrten gesichtet. Wir haben Bilder und Infos für Sie?

Als ob der Mittelmotor nicht schon genug wäre, wird die C8 Chevrolet Corvette auch noch die erste mit Hybridantrieb und einer Leistung von bis zu 650 PS sein. Lesen Sie weiter für alle Details.

  • 2023 Chevrolet Corvette E-Ray Hybrid gesichtet
  • Mittelmotor-Sportwagen erhält elektrische Unterstützung
  • Beibehaltung des 6,2-Liter-V8, der die Hinterräder antreibt
  • Einzelner Elektromotor an der Vorderachse erwartet
  • Kombinierte Leistungsabgabe von bis zu 650 PS
  • Möglicherweise als Plug-in Hybrid
  • Markteinführung Ende 2022
  • Preis ab über 118.000 Euro

Ein Sportwagen als Plug-in Hybrid ist aktuell noch sehr rar. Deshalb haben wir allgemein die top Sportwagen-Modelle für Sie:

Top Sportwagen-Modelle
Modell Angebote ab
Porsche 911 Turbo 183.278 € Angebote vergleichen
Audi R8 167.310 € Angebote vergleichen
BMW M8 142.422 € Angebote vergleichen
Mercedes AMG GT 111.497 € Angebote vergleichen

Könnte die Chevrolet Corvette ein Hybridfahrzeug werden? Wenn es nach diesen Erlkönigbildern geht, könnte es so weit sein – und zwar schon bald.

Man vermutet, dass es sich dabei um die Corvette E-Ray Hybrid handelt, die als preisgünstige Alternative zu den Sportwagen Honda NSX und McLaren Artura dienen würde.

Außendesign

Durch die Tarnung kann man nicht viel über die Corvette E-Ray sagen, aber es sieht so aus, als hätte sie die etwas breitere Karosserie der kürzlich vorgestellten Z06-Variante des Sportwagens.

Sie wird wahrscheinlich nicht ganz so aggressiv aussehen wie dieses Auto und könnte sogar den Platz einnehmen, den die Grand Sport in früheren Generationen als eher touristisch orientierte Version der Corvette innehatte.

Motoren und Leistung

Es wird erwartet, dass der 6,2-Liter-LT2-V8 der aktuellen Corvette C8 auch im E-Ray zum Einsatz kommt, allerdings mit einem zusätzlichen Elektromotor an der Vorderachse.

Es handelt sich also um die erste Corvette mit Allradantrieb und Hybridantrieb auf der Plattform, die zur ersten Mittelmotorversion des Autos wurde. Wie wäre es damit, die Geschichtsbücher zu zerreißen?

Die Leistung dürfte mit bis zu 650 PS für eine Corvette aber durchaus angemessen sein. Wenn es sich um ein Plug-in-Auto handelt, haben Sie sogar ein wenig Reichweite mit reinem Elektroantrieb.

Preise und Verkaufsstart

Es wird erwartet, dass die Chevrolet Corvette E-Ray Hybrid Ende 2022 auf den Markt kommt.

Der Preis für dieses Hybridfahrzeug wird allerdings bei über 118.000 Euro liegen.