Audi A4 Avant 2023: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

07. Dezember 2021 von

Es gibt erste Erlkönig-Bilder der neuen Audi A4 Generation. Die Kombi-Version Avant wurde bei Testfahrten gesichtet. Wir haben alle Infos.

Die sechste Generation des beliebten Audi A4 wurde als Kombi-Version bei Testfahrten gesichtet. Bis das neue Modell auf den Markt kommt, dauert es noch eine Weile. Für mehr Details lesen Sie weiter.

  • Neuer Audi A4 Avant gesichtet
  • Verbesserte Motoren
  • Plug-in Hybrid Version sicher
  • Auch elektrifizierte RS-Modelle in Planung
  • Ab 2024 elektrischer A4 e-tron möglich

Wenn Sie nicht mehr warten möchten, bis man den neuen Audi A4 Avant kaufen kann, dann lassen Sie sich Angebote des noch aktuellen Modells schicken oder schauen Sie, was die Konkurrenz zu bieten hat:

Audi A4 Avant 2023: Außendesign

Trotz der noch starken Tarnung können wir sehr sicher sagen, dass es sich beim A4 Avant schon um die Serienkarosserie handelt, auch die vorderen Scheinwerfer scheinen die originalen Modell zu sein. Am Heck sieht das schon etwas anders aus, da sind die Rückleuchten sehr klobig und sehen so aus, als ob sie noch einmal verändert werden.

Im Vergleich zum aktuellen Modell wird die 6te A4-Generation weniger outdoor-ambitioniert aussehen. Die Frontschürze scheint ein sauberes Aussehen zu haben, die Scheinwerfer sind etwas schlanker geworden – ansonsten hat man den bekannten Look beibehalten. Was sich ziemlich sicher ändern wird, ist die LED-Grafik, das werden wir aber noch abwarten müssen.

Der Grill scheint von der Größe her gleich zu bleiben und wird womöglich ein wenig flacher, da man im vorderen Stoßfänger ein wenig Platz für einen höheren unteren Kühlergrill schaffen will. Seitlich kann man dünne, vertikale Lufteinlässe erkennen.

Seitlich erkennt man unter der Tarnfolie aktuell kaum Unterschiede. Im Großen und Ganzen werden die Formen gleich bleiben, es wird allerdings sicher eine neu gestaltete Charakterlinie für den A4 geben, womit er sich von der aktuellen Version unterscheidet. Auch an der Größe scheint sich wenig zu ändern, das neue Modell macht nicht den Eindruck, als wäre es viel länger.

Sieht man sich die doppelte Auspuffanlage an, kann man davon ausgehen, dass auch leistungsstarke Versionen des A4 geplant sind, auch ein Diesel könnte kommen, wenn man bemerkt hat, dass auch eine Anhängerkupplung vorhanden ist.

Audi A4 Avant 2023: Technische Daten und Motoren

Nach der Ankündigung von Audi, ab 2025 nur noch Elektroautos produzieren zu wollen, wird der kommende Audi A4 Avant wohl der letzte mit Benzin- und Dieselmotoren sein. Doch auch jetzt schon werden sie wohl stark elektrifiziert daherkommen, denn die Emissionsvorschriften sind streng.

Mild-Hybrid-Technologie und auch ein Plug-in Hybrid sind quasi gesetzt, damit durch eine größere Batterie mehr elektrische Reichweite erzeugt werden kann, und damit die Emissionen gesenkt werden. Auch eine vollelektrische e-tron-Version für den A4 ist nicht ausgeschlossen.

Eine weitere Änderung betrifft auch das Getriebe – es gibt Gerüchte darüber, dass man bei Audi schrittweise das Schaltgetriebe abschaffen und alles auf Automatik umstellen möchte. Das könnte im nächsten A4 bereits der Fall sein.

Natürlich sind auch S- und RS-Versionen vorgesehen – und auch bei den Sportmodellen wird kein Halt in Sachen Elektrifizierung gemacht. Plug-in Hybridantriebe für den RS4 Avant sind schon bestätigt, ob es eine Elektro-Version geben wird, müssen wir noch abwarten.

Audi A4 Avant 2023: Preise und Verkaufsstart

Vom Audi A4 Avant sind bisher sonst noch keine Erlkönig-Bilder aufgetaucht, deshalb befindet sich das Modell wohl noch in einer frühen Testphase. Das bedeutet, wir rechnen mit einem Marktstart aller frühestens ab Herbst 2022. Zu Preisen können wir aktuell noch keine Aussage treffen.