Opel Grandland X Plug-in Hybrid Test

Der Kompakt-SUV als Plug-in Hybrid

N/A
Wow-Wertung
Unsere Auto-Experten vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Gutes Platzangebot
  • Gute Verarbeitung
  • Sparsamer Motor
  • Heck ist unübersichtlich
  • Kofferraumvolumen etwas gering
  • Nur ein Motor

51.165 € - 53.830 € Preisklasse

5 Sitze

1,5 l/100km

Test

SUV, der nächste Streich – dem Bestseller Mokka X und dem Crossland X stellte Opel im September 2017 auf der IAA den Grandland X zur Seite. Der teilt sich die Plattform und Motoren mit einem SUV von Peugeot und ist jetzt als sparsame Plug-in-Variante zu haben.

Das Platzangebot fällt im Grandland X großzügiger aus als im Crossland X, da Opels großer SUV mit 4,48 Meter Länge den kleineren mit 4,21 Meter um 27 Zentimeter überragt. Im Kofferraum stehen aufgrund der Hybrid-Technik zwar nicht so viele Liter Volumen zur Verfügung wie im klassischen Grandland X, trotzdem ist die Kapazität noch ausreichend.

Ein direkter Konkurrent heißt Peugeot 3008 und kommt somit seit der Übernahme von Opel durch PSA aus dem eigenen Hause. Nimmt man in dem neuen Opel SUV jedoch Platz, fühlt man sich nicht nach Frankreich versetzt, sondern gleich zuhause in Rüsselsheim. Ein richtiger Konkurrent ist er eigentlich nicht, denn den 3008 gibt es noch nicht als Hybrid.

Vieles im Innenraum erinnert an den Opel Crossland X und den neuen Opel Insignia, angefangen bei den Tasten bis zum Infotainment und dem Navigationssystem.

Bei der Bedienung und den Sitzen ist auch der neue SUV mit den Peugeot-Genen ein typischer Opel. Nur der kraftvolle Hybridmotor mit einer Systemleistung von 300 PS ist neu und fühlt sich gut an.

Was der Opel Grandland X Hybrid4 so an Platz, Kofferraum, Motoren, Sicherheit und Ausstattung zu bieten hat und was nicht, das zeigt sich in unserem Test.

Technische Daten

Länge 4,48 Meter
Breite 1,91 Meter
Höhe 1,61 Meter
Kofferraumvolumen 390 bis 1.528 Liter
Türen 5
Leergewicht 1.875 Kilogramm
Zuladung 350 Kilogramm
Zulässiges Gesamtgewicht 2.235 Kilogramm
Zulässige Anhängelast ungebremst / gebremst  k.  A.

Die bis zu 177 PS starken Motoren stammen nicht aus Rüsselsheim, sondern aus Frankreich. Die Aggregate hält man im Grandland X mit einem Fünfgang- oder Sechsgang-Schaltgetriebe oder einer Sechsgang- oder Achtgang-Automatik bei Laune.

Der Hybrid

Der leistungsstarke Benzinmotor wird mit zwei effizienten Elektromotoren kombiniert und das macht den Grandland X Plug-in-Hybrid so effizient. Der 1.6 Turbo-Benoziner leistet 200 PS, die Elektromotoren 109 PS, was einer Systemleistung von 300 PS entspricht. Kombiniert wird das mit einer 8-Stufen-Automatik mit elektrischem Allradantrieb. Damit liegt der Grandland X gut auf der Straße und zieht mit einem maximalen Drehmoment von 450 Nm ganz schön ab.

Die rein elektrische Reichweite nach NEFZ beträgt 65 Kilometer, die Batterie-Kapazität beträgt 13,2 kWh. Lädt man den Grandland X Plug-in-Hybrid an einer Haushaltssteckdose, sind 8 Stunden vergangen, bis der SUV voll ist. An einer Wallbox oder öffentlichen Ladestation mit 7,4 kW vergehen lediglich 1 Stunde und 45 Minuten.

1.6 Direct Injection Turbo
Hubraum [ccm] 1.598
Leistung [PS] 300
Getriebe 8-Stufen-Automatik
0-100 km/h [s|
Höchstgeschwindigkeit [km/h
7,0 | 220
Kraftstoff Benzin

Der Grandland X Plug-in Hybrid lässt sich großartig ausstatten, doch schon in der Basisversion sind allerhand Extras mit dabei.

Serienmäßig enthalten sind 19-Zoll-Leichtmetallräder, FlexFold Rücksitzlehnen, im Verhältnis 40:60 teilbar, 4 einstellbare Fahrmodi, Mode-2-Ladekabel und ein Schriftzug Hybrid4. Außerdem ist das Navi 5.0 IntelliLink mit 8-Zoll-Touchscreen-Farbisplay und OpelConnect, ein elektrischer Klimakompressor und Heizung und eine teilweise beheizbare Windschutzscheibe mit dabei.

Über ein Lederlenkrad und einen 3,5-Zoll großen Fahrerinfodisplay in Farbe, der unter anderem Ladezeit, Fahrmodus-Informationen, Reichweite und Gesamtladestatus anzeigt, kann man sich ebenfalls freuen.

Zusätzlich gibt es eine ganze Reihe an Sonderausstattungen, die zusätzlich bestellt werden können, wenn das Basismodell noch nicht genügt. Da es den Plug-in Hybrid aber nur in den höheren Ausstattungsvarianten Innovation und Ultimate gibt, sind vor allem die Assistenzsysteme wie Müdigkeitserkennung, Frontkollisionswarner und Spurhalte-Assistent schon mit dabei.

Mit seiner Sicherheitsausstattung ist der Grandland X wie sein kleiner Bruder Crossland X mit einer reichhaltigen Auswahl an Assistenzsystemen ein typischer Opel der Neuzeit.

Das Crashverhalten der Karosserie und die Sicherung durch die elektronischen Helfer wurden im Euro NCAP-Crashtest mit der maximalen Wertung von fünf Sternen bewertet.

Zusammenfassung

Der Opel Grandland X Plug-in Hybrid, ist eines der neuesten zukunftsorientierten Modelle von Opel. Wer SUV fahren möchte und gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun will, der ist beim Grandland Plug-in richtig, denn er ist immer noch alltagstauglich und büßt nur gering an Kofferraumvolumen ein.

Suchen Sie die besten Opel Grandland X Plug-in Hybrid Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Grandland X Plug-in Hybrid Angebote ohne den üblichen Stress.

Grandland X Plug-in Hybrid Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 8.157 €