HiPhi Y – elektrischer Einstiegs-SUV kommt nach Europa: Preise und Verkaufsstart

23. Mai 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.746 Bewertungen

Human Horizons bringt mit dem HiPhi Y bald das dritte Modell nach Europa. Der Einstiegs-SUV soll bereits 2024 auf dem europäischen Markt verkauft werden. Wir haben alle Infos!

HiPhi ist in seinem Heimatland China einer der größten Automobilhersteller und zudem noch sehr erfolgreich. Das will man nun in Europa ebenfalls werden. Insgesamt drei Elektro-Modelle wird es bei uns geben, der Kompakt-SUV HiPhi Y ist einer davon. Wir haben alle Infos.

  • HiPhi Y als Einstiegs-Elektro SUV
  • Befindet sich aktuell im Homologationsprozess
  • Kaum technische Details bekannt
  • Wahrscheinlich 2 Motorisierungen
  • Erste Auslieferungen Anfang 2024 möglich

Elektroautos ansehen

Auf der Autoshow in Shanghai hat HiPhi den Y bereits vorgestellt. Bis er in Europa genauso bekannt ist wie in China, wird es aber noch eine Weile dauern.

HiPhi Y: Preise und Verkaufsstart

Wie man auf dem oberen Bild sieht, wird es insgesamt drei Elektroautos von HiPhi für den europäischen Markt geben. Der HiPhi Y stellt den Einstiegs-SUV dar, der auch preislich günstiger werden wird, als der HiPhi X. Wie die Preisgestaltung aussieht, ist allerdings noch unklar.

Ebenfalls unklar ist, wann genau der HiPhi Y in Europa offiziell eingeführt wird. Im ersten Europastandort in München soll der Y bereits zu sehen sein. Da der Homologationsprozess aber noch nicht vollständig abgeschlossen ist, wird es noch ein bisschen dauern, bis der Verkauf starten kann. Erste Auslieferungen könnten bereits Anfang 2024 stattfinden.

HiPhi Y: Außendesign

Am auffälligsten sind sicher die Flügeltüren des HiPhi Y, die stark an Tesla-Modelle erinnern. Der Crossover macht einen modernen Eindruck und man sieht, dass das Modell für den Weltmarkt entwickelt wurde. Die Proportionen sind passend, die Front zeigt gefällige Leuchten mit einem Lichtband über die gesamte Fahrzeugbreite. Auch am Heck findet sich das Lichtband wieder.

HiPhi X News lesen

Um noch etwas auf die Türen einzugehen – vorne ist alles normal. Hinten öffnen sie sich im unteren Teil wie ganz normale Türen, der obere Teil kann als Flügeltüre nach oben geklappt werden. Etwas gewöhnungsbedürftig und ob das in der Praxis gut funktioniert, muss sich noch zeigen.

HiPhi Y: Motoren, Akku und Reichweite

Mit technischen Details hält sich der Hersteller bisher zurück. Es gibt einige Mutmaßungen bezüglich Motorisierung und Akku.

Wir gehen davon aus, dass es den HiPhi Y in zwei Ausführungen geben wird. Einmal mit Heckmotor und einer Leistung von 331 PS, und als zweites mit zwei Motoren – je einen an der Vorder- und Hinterachse – mit einer Gesamtsystemleistung von 504 PS.

Auf genaue Informationen müssen wir noch ein wenig warten.