Audi Q7 Facelift auf Testfahrt gesichtet: Preise und Verkaufsstart

03. März 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.869 Bewertungen

Der Audi Q7 bekommt ein Facelift – und der Testwagen ist nun auf Testfahrten gesichtet worden. Wir haben Bilder und Infos.

Der aktualisierte Audi Q7 wurde unterwegs gesichtet, und ist weniger stark getarnt, so dass man einen guten Blick auf das aktualisierte Styling bekommen kann. Lesen Sie weiter für alles, was Sie wissen müssen.

  • Neuer Audi Q7 gesichtet
  • Überarbeitetes Styling
  • SQ7 behält wahrscheinlich den 4,0-Liter-V8
  • Plug-in-Hybrid könnte zurückkehren
  • Mögliche Vorstellung bis Ende des Jahres

Eine aktualisierte Version des Audi Q7 ist auf dem Weg, und sie wurde bei Testfahrten gesichtet. Diese Alternative zum Porsche Cayenne und Mercedes GLE könnte Ende des Jahres vorgestellt werden.

Audi Q7 ansehen

Audi Q7: Außendesign

Dieses Mid-Life-Facelift für den Audi Q7 wird eher eine Evolution als eine Revolution in Bezug auf das Design sein, aber ein paar subtile Änderungen sind zu sehen. Sie bringen ihn auf den neuesten Stand für 2023.

Der Kühlergrill wurde leicht umgestaltet und hat ein neues, etwas offeneres Design als der aktuelle Wagen. Die Scheinwerfer wurden ebenfalls überarbeitet, um den Kühlergrill zu umschließen, und sie sehen auch etwas schlanker aus. Der untere Stoßfänger dieses Prototyps scheint überdeckt worden zu sein, aber man kann darauf wetten, dass sich hinter der Verkleidung einige neu gestaltete Lüftungsöffnungen befinden.

Die Änderungen an der Seite sind undramatisch. Der Q7 behält seine kastenförmige SUV-Form im Vergleich zum Audi Q8 mit seiner abfallenden Dachlinie bei, und es werden möglicherweise auch einige neue Leichtmetallfelgen-Designs angeboten.

Es scheint eine Art Aufkleber zu sein, der das Design der Rückleuchten verdeckt, aber man kann gerade noch erkennen, was wie ein Lichtbalken aussieht, der die beiden Seiten verbindet, ein bisschen wie beim Audi Q8 e-tron.

Audi-SUVs ansehen

Der untere Stoßfänger sieht aggressiver aus als zuvor und es gibt immer noch den sportlichen Dachspoiler.

Audi Q7: Motoren

Der neue Audi Q7 wird mit einer ähnlichen Motorenpalette wie der aktuelle Wagen ausgestattet sein. Das bedeutet, dass ein 3,0-Liter-V6-Benziner mit 340 PS oder zwei 3,0-Liter-Diesel mit 231 PS oder 285 PS zur Wahl stehen.

Der Supersportwagen SQ7 wird wahrscheinlich auch mit seinem 4,0-Liter-V8-Benziner ein Comeback feiern. Das Auto hat derzeit 507 PS, aber es ist unklar, ob die aktualisierte Version mehr als diese Leistung haben wird.

Die Plug-in-Hybridversion des Q7 wurde vor kurzem aus dem Verkauf genommen, aber es besteht die Möglichkeit, dass sie mit einer größeren Batterie und mehr Reichweite ebenfalls zurück kommen könnte. Die Vorgängerversion konnte 55 Kilometer allein mit elektrischer Energie fahren, also erwarten Sie, dass die aktualisierte Version ca. 65 Kilometer schafft.

Audi Q7: Preise und Verkaufsstart

Wann der neue Audi Q7 auf den Markt kommen wird, ist noch nicht klar, aber wahrscheinlich Ende 2023.

Die Preise für den neuen Wagen werden allerdings höher sein als für das aktuelle Modell und möglicherweise bei 75.000 Euro beginnen.