MG Cyberster feiert Premiere – und kommt nach Europa: Preise und Verkaufsstart

18. April 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.745 Bewertungen

Zum 100-jährigen Bestehen der Marke bringt MG den Cyberster auf den Markt. Ein Elektro-Roadster der Spitzenklasse – und er kommt auch nach Europa.

Das ist der brandneue MG Cyberster. Das 100-jährige Firmenjubiläum will schließlich gebührend gefeiert werden. Es handelt sich um einen vollelektrischen Sportwagen, der im Sommer 2024 in Europa auf den Markt kommt. Lesen Sie weiter für alles, was Sie wissen müssen.

  • Neuer MG Cyberster enthüllt
  • Vollelektrischer Cabrio-Sportwagen
  • Klassisches Sportwagen-Styling
  • Von 0 auf 100 km/h in weniger als 3,0 Sekunden
  • Bis zu 450 PS möglich
  • Verkaufsstart im Sommer 2024

Der neue MG Cyberster ist auf der Auto Shanghai vorgestellt worden. Über die Leistung ist noch nicht viel bekannt, aber es ist der erste Roadster, den MG seit Jahrzehnten auf den Markt bringt.

MG-Modelle ansehen

MG Cyberster: Außendesign

Der MG Cyberster ist eine moderne Interpretation des klassischen britischen Sportwagens, obwohl der MGB GT der 70er Jahre nie mit Scherentüren angeboten wurde.

Er hat eine spitz zulaufende Front mit einer abfallenden Motorhaube und aggressiv wirkenden Lufteinlässen im unteren Stoßfänger. Auch die Ausbuchtung in der Motorhaube erinnert an alte Sportwagen, obwohl dort kein V8-Motor untergebracht ist.

Auch die Proportionen stimmen für einen Sportwagen, mit einer langen Motorhaube und einem stämmigen Heck sowie massiven Leichtmetallrädern. Die ausladenden hinteren Bögen lassen den Cyberster auch ziemlich muskulös aussehen.

Am Heck befindet sich ein LED-Lichtband über die gesamte Breite sowie merkwürdig aussehende, pfeilförmige Rückleuchten. Dahinter befinden sich einige große Lüftungsöffnungen, die, wenn Sie die Augen zusammenkneifen, ein wenig wie die des Lotus Evija aussehen. Schade nur, dass sie nicht echt sind.

MG Cyberster: Motoren, Akku und Reichweite

Über den Antrieb des neuen MG Cyberster ist bisher nur wenig bekannt. Die Konzeptversion wurde auf der Auto Shanghai im Jahr 2021 enthüllt, und MG behauptete damals, er wird bis zu 800 Kilometer Reichweite haben.

Der aktuelle MG 4 mit Fließheck hat mit seiner 64-kWh-Batterie eine Reichweite von bis zu 450 Kilometern. Der Cyberster könnte dieses Paket nutzen und wird wahrscheinlich leichter und aerodynamischer sein als dieses Auto, was die Reichweite näher an die behaupteten 800 Kilometer bringen könnte.

MG4 ansehen

Was die Leistung betrifft, so sollte das Konzept von 2021 in weniger als 3,0 Sekunden von 0 auf 100 km/h beschleunigen. Die Leistung wurde noch nicht bestätigt, aber der Cyberster könnte sich die Motoren mit einer kommenden Performance-Version des MG 4 teilen.

Eine zweimotorige Version des MG 4 wurde bereits bestätigt. Es wird erwartet, dass er Triumph heißt und bis zu 450 PS haben könnte. So viel Leistung im Cyberster würde ausreichen, um die 3 Sekunden-Marke zu knacken.

MG Cyberster: Preis und Verkaufsstart

Der neue MG Cyberster wird im Sommer 2024 in Europa auf den Markt kommen, die Preise sind noch nicht bekannt.

Man kann davon ausgehen, dass er ein gutes Stück teurer sein wird als der MG 4 mit Fließheck, wobei ein Startpreis von etwa 50.000 Euro wahrscheinlich sein könnte.