Mercedes S-Klasse Facelift: Neue Erlkönig-Bilder

07. Juni 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 19.027 Bewertungen

Ein Facelift der S-Klasse wurde getarnt auf Probefahrten entdeckt. Nach mehr als vier Jahren bahnt sich das Facelift für die Oberklassenlimousine an. Hier die neuesten Bilder und Infos!

Das aktuelle Top-Modell der Limousinen von Mercedes ist seit 2020 auf dem Markt und die Modellpflege kommt daher nicht überraschend. Wie viel sich beim Facelift ändert ist noch nicht vollends zu sagen. Hier alle Infos und Bilder zum Facelift der S-Klasse.

  • Noch ausgiebig getarnter Prototyp
  • Überarbeitung der Frontpartie.
  • Präsentation wahrscheinlich erst gegen Mitte 2025

Bis zum Facelift wird es wahrscheinlich noch etwas dauern, da sich die Erlkönigbilder noch im frühem Stadium befinden.

S-Klasse Facelift auf Testfahrt Seitenansicht

Mercedes S-Klasse im Test

Mercedes Benz S-Klasse Facelift: Design

In der Frontalansicht lässt sich erkennen, dass es keine extremen Änderungen geben wird. Die Frontpartie des Erlkönigs weist neue Scheinwerfer auf und einen größeren Grill, der bis unters Nummernschild reicht. Ansonsten lassen sich auf den wenigen Bildern noch nicht zu viele Änderungen ausmachen.

Das Facelift wird wahrscheinlich erst Mitte 2025 offiziell angekündigt, damit würde sich der Lebenszyklus des aktuellen Modells auf mehr als 7 Jahre verlängern. Nicht überraschend, da Mercedes schon angekündigt hat, dass Verbrenner-Modelle vielleicht länger als erwartet noch eine Rolle spielen werden. Im Inneren können wir uns auf einen großen Display quer über das Auto einstellen ähnlich wie in der E-Klasse.

S-Klasse Facelift auf Testfahrt

Außerdem sollte es Aktualisierungen für das autonome Fahren geben, so sollten in der neuen S-Klasse bis zu 90 km/h bei Level 3 möglich sein. Dazu wird es wahrscheinlich Upgrades an der Hardware der Computer und Sensoren an Bord geben. Bei den Antrieben gab es bereits eine Aktualisierung 2023, es bleibt unklar ob es dann für das Facelift nochmals neue Varianten geben wird.

Wie genau weitere Designentscheidungen ausfallen werden bleibt abzuwarten, wir halten euch auf dem Laufenden, falls es neue Bilder oder Informationen gibt.

Mercedes S-Klasse im Test