Ab 99 € mtl. Entdecke unsere besten Leasing-Angebote

DS 3 Crossback Testbericht

Der DS 3 Crossback ist ein Exot auf Deutschlands Straßen. Vielleicht zu Unrecht, denn allein die Optik hat schon ihren Reiz. Und im Innenraum wartet der Franzose mit interessanten Details auf.

Tolle Angebote für DS 3 Crossback Alternativen
Derzeit können wir Ihnen für dieses Modell leider keine Angebote zeigen. Entdecken Sie stattdessen tolle Angebote für viele DS 3 Crossback Alternativen.
Wow-Wertung
7/10
Bewertet von Carwow nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.

Was gut ist

  • Luxuriöse Anmutung
  • Gutes Kofferraumvolumen
  • Hohe Sicherheitsausstattung

Was nicht so gut ist

  • Wenig Platz im Fond
  • Eingeschränkte Sicht hinten
  • Weiches Fahrwerk

DS 3 Crossback: Was würden Sie gerne als Nächstes lesen?

Bewertung des DS 3 Crossback

Der DS 3 Crossback ist ein seltener Anblick auf deutschen Straßen. Das wird zum einen dadurch deutlich, dass er schlichtweg selten vertreten ist und zum anderen, wie sehr er aus der Masse sticht, sollte man doch einmal einen erblicken.

Genau so jung wie die Markengeschichte von DS, das seit 2014 als eigenständige Autofirma vom Mutterkonzern Citroen losgelöst wurde, ist auch der DS 3 Crossback. Eigentlich sogar noch ein bisschen jünger, denn der Crossover-SUV existiert erst seit 2018.

Zuvor existierte DS nur als Premium-Produktlinie innerhalb von Citroen. Doch das Buchstabenkürzel ist wohl bekannt. Schließlich geht es auf das berühmte Modell Citroen DS von 1955 zurück – seinerzeit eine luxuriöse und innovative Limousine.

Heute kommt dieser Luxus hauptsächlich in SUV-Form wie beim DS 3 Crossback oder dem größeren DS 7 Crossback. Die zeichnen sich schon außen durch eine extrovertierte Optik mit futuristischen Formen aus und setzen das im Innenraum fort. Ob in Form der ungewöhnlichen Fensterlinie außen oder der rautenförmig angelegten Bedienelemente innen, überall stecken kleine Details, die unweigerlich den Blick Vorbeigehender auf sich ziehen.

Luxus, Lifestyle und SUV

Von einer Premium-Marke wie DS erwartet man neben hochwertigen Materialien vor allem viel Komfort und natürlich einen hohen Lifestyle-Faktor. Für diese Eigenschaften steht heutzutage kaum ein anderer Fahrzeugtyp so sehr wie der des SUVs. Besonders beliebt bei kleinen Vertretern wie dem DS 3 Crossback, die vorrangig in der Stadt bewegt werden, sind Modelle mit Elektroantrieb.

Von den Geländewagen-Vorfahren bleibt bei DS SUVs wie dem DS 3 Crossback natürlich nicht mehr viel übrig. Und wer möchte schon mit einem Premium-SUV abseits befestigter Straßen Steinschläge kassieren oder den glänzenden Lack beschmutzen? Viel besser eignet sich der SUV doch für die Alltagsaufgaben, die sich mit ihm enorm gediegen bewältigen lassen. Also einsteigen, losfahren und den SUV-Komfort des Crossovers genießen.

Zu diesem Komfort zählt auch ein richtig leiser Antrieb. Zumindest wenn man mit dem DS 3 Crossback Elektro unterwegs ist. Das DS Elektroauto zählt zu den Premium-Vertretern im Segment der Elektro-SUVs. Für Durchzug sorgt dabei ein 136 PS Starker Stromer mit einer Reichweite von bis zu 320 Kilometern.

Wie viel kostet der DS 3 Crossback?

Das DS 3 Crossback Modell hat eine UVP von 26.640 € bis 29.940 €.

Leistung, Verbrauch und CO2-Ausstoß

Benzin, Diesel oder doch lieber Elektro in Form des DS 3 Crossback Elektro? Das ist die Auswahl der Motoren beim Crossover-SUV von DS. Drei verschiedene Leistungsvarianten des Benziners gibt es, beim Diesel stehen zwei Optionen zur Wahl.

Der Benziner ist ein 1.2 Liter Dreizylinder, den es in den Leistungsstufen 100, 130 und 155 PS gibt. Der schwächste ist ein manueller Schalter, die anderen beiden kommen mit Automatikgetriebe.

Die 100-PS-Verison beschleunigt in 10,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, mit 130 PS vergehen 9,2 Sekunden und die Top-Version ist nochmal eine Sekunde schneller (8,2 Sekunden). Auch bei der Höchstgeschwindigkeit ergeben sich Unterschiede: minimal sind 181 km/h und maximal 208 km/h möglich.

Beim kombinierten Verbrauch hat die schwächste Version mit 5,6 bis 5,7 l/100 km die Nase vorn. Die mittlere Leistungsstufe kommt auf 6,0 bis 6,1 Liter, die stärkste auf 6,2 bis 6,3 Liter.

Zwei Diesel zur Wahl

Zwei verschiedene Leistungsvarianten des Vierzylinder-Diesels stehen zur Verfügung. Der eine mit manuellem Schaltgetriebe, der andere mit Automatik.

Mit der 110-PS-Version erreichen Sie nach 10,6 Sekunden Landstraßentempo, die 130-PS-Variante schafft dies in unter 10 Sekunden. Bei der Vmax liegen beide Leistungsstufen fast gleichauf: 194 bzw. 195 km/h sind möglich.

Der Verbrauch beträgt mit 110 PS zwischen 4,5 und 4,6 l/100 km, 4,8 Liter genehmigt sich der Top-Diesel.

Platz und Praxistauglichkeit

Der DS 3 Crossback ist ein kompakter SUV, der Platz für bis zu fünf Passagiere bietet. Das Kofferraumvolumen beträgt 350 Liter, was für den täglichen Gebrauch ausreichend ist. Durch das Umklappen der Rücksitze kann das Kofferraumvolumen auf bis zu 1.050 Liter erweitert werden.

Das Modell verfügt auch über viele praktische Funktionen wie eine automatische Heckklappe, die das Be- und Entladen erleichtert, sowie eine 360-Grad-Kamera, die das Einparken und Manövrieren in engen Räumen erleichtert.

Innenraum, Infotainment und Ausstattung

Insgesamt sechs verschiedene Ausführungen gibt es für den DS 3 Crossback. Zu den Ausstattungslinien Chic, So Chic, Performance Line, Performance Line+ und dem Grand Chic kommt die Sonderausführung Ines De La Fressange Paris hinzu.

Chic

Der Chic rollt auf 17-Zoll Leichtmetallrädern und kommt mit einem aktiven Spurhalteassistenten, einem Berganfahrassistent und einer Verkehrszeichenerkennung.

So Chic

Der So Chic kommt mit Extras wie beheizbaren Außenspiegeln, einer Einparkhilfe für hinten und einem Lederlenkrad.

Faubourg

Der Faubourg verfügt über 17-Zoll Leichtmetallräder, Einparkhilfen vorne und hinten, eine Navigation, eine induktive Ladeschale für Smartphones, sowie ein Keyless-Start System.

Performance Line

Die Performance Line bringt Aluminiumpedale, Chrome-Einstiegsleisten und einem Performance Lederlenkrad.

Performance Line+

Die Performance Line + kommt mit 18-Zoll Felgen, einer Einparkhilfe für vorne und hinten und einem rahmenlosen Innenspiegel.

Grand Chic

Der Grand Chic enthält automatische Scheibenwischer, ein schlüsselloses Öffnungs- und Startsystem und einen Toterwinkelassistent.

Ines De La Fressange Paris

Die Sonderausstattung kommt mit einer Einparkhilfe für vorne und hinten, einer Aluminium Pedalerie und einem Lederlenkrad.

Tolle Angebote für DS 3 Crossback Alternativen
Derzeit können wir Ihnen für dieses Modell leider keine Angebote zeigen. Entdecken Sie stattdessen tolle Angebote für viele DS 3 Crossback Alternativen.