Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

DS 3 Crossback technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein DS 3 Crossback werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 13.359 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum DS 3 Crossback auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,12 Meter
  • Breite: 1,80 Meter
  • Höhe: 1,53 Meter
  • Radstand: 2,59 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 350 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.050 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.245 - 1.370 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.650 - 1.735 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 620 - 640 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.200 Kilogramm
  • Dachlast: 70 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 44 Liter
  • Innerorts (WLTP):
    Benzin: 6,5 - 8,1 l/100 km
    Diesel: 4,8 - 5,3 l/100 km
  • Außerorts (WLTP):
    Benzin: 4,8 - 5,4 l/100 km
    Diesel: 3,9 - 4,3 l/100 km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 5,6 - 6,3 l/100 km
    Diesel: 4,5 - 4,8 l/100 km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 16
  • Vollkasko: 19
  • Teilkasko: 19

Mehr Lifestyle-Auto als praktischer SUV? Oder birgt der DS 3 Crossback aus dem Hause Stellantis doch mehr Praxisnutzen, als man dem luxuriösen Mini-SUV zutrauen würde? Da die sogenannten Sports Utility Vehicles momentan als der letzte Schrei in der Autowelt gelten, werden sie zunehmend als Lifestyle-Artikel vermarktet, was bedeutet, dass die Autohersteller:innen insbesondere mit Design und kompakten Stadtmaßen punkten wollen. Doch kann der DS 3 als Aushängeschild eines High-Life-SUVs gegen Wagen derselben Fahrzeugklasse wie den Seat Arona oder den Ford EcoSport bestehen? Finden Sie es im Folgenden heraus!

Außenabmessungen 

Was erwartet man eigentlich von einem Mini-SUV? Massig Stauraum? Wohl eher nicht. Einen hohen Kraftstoffverbrauch? Gott bewahre! Ein Mini-SUV muss in erster Linie für den Gebrauch in der Stadt taugen, denn für die engen Kurven, Gassen und Parklücken wurde dieser Fahrzeugtyp vornehmlich konzipiert. Für Parklückenfans heißt das: Je kürzer das Fahrzeug, umso besser kann es am Straßenrand in die freie Stelle schlüpfen.

Im wahrsten Sinne des Wortes zieht der Ford EcoSport den Kürzesten – 4,10 Meter Länge weist der kompakte Amerikaner auf. Zugegebenermaßen ist der Längenvergleich in diesem Falle wirklich Zentimeterspalterei, denn der maximale Unterschied, der übrigens vom Seat Arona vorgegeben wird, beträgt 5 Zentimeter. Mit 4,12 Metern reiht sich unser Objekt des Interesses, der DS 3 Crossback, ziemlich genau zwischen den beiden anderen Modellen ein und demonstriert anschaulich, dass Mini-SUVs alle etwa gleich lang sind, es sei denn, Sie wählen einen Suzuki Ignis – der ist nämlich satte 30 Zentimeter kürzer. 

Auch in puncto Breite scheint es nahezu selbstverständlich, dass die Mini-SUVs dieser Welt etwas abspecken – nicht nur, weil sie stadttauglich sein sollen, sondern auch, weil sonst die Proportionen schockierend sein würden. 1,77 Meter, 1,78 Meter, 1,80 Meter – hört sich an und liest sich wie eine Matheaufgabe zu Dezimalzahlen, dabei handelt es sich hier de facto aber um die Fahrzeugbreiten des Ford EcoSport, des Seat Arona und des DS 3 Crossback. Hier kann sich der DS 3 Crossback knapp den Sieger nennen. Beim Anblick aller drei Modelle dürfte zudem auffallen, dass der EcoSport auf gewisse Art und Weise aussieht, als würde er auf Stelzen fahren. Diesen Eindruck bestätigt das Datenblatt in der Kategorie Fahrzeughöhe: Mit 1,65 Metern ist der Ford-SUV tatsächlich knapp 10 Zentimeter als die Konkurrenz. Will er etwa besonders hoch hinaus? Das versuchen der 1,55 Meter hohe Arona und der 1,53 Meter hohe DS 3 Crossback natürlich zu unterbinden.

  • Länge: 4,12 Meter
  • Breite: 1,80 Meter
  • Höhe: 1,53 Meter
  • Radstand: 2,59 Meter

Außenmaße hin oder her, mit Abstand am elegantesten sieht in jedem Falle der DS 3 Crossback aus. Wie immer macht es auch hier die Mischung, im Falle des feschen Franzosen ist es die Mixtur aus modernen Formen und eleganten Linien, die für den (car-)Wow-Effekt sorgt. EcoSport und Arona wollen da schon etwas sportlicher wirken – geschafft wird das mit eher stoischen, abgeklärt geraden Designapplikationen.

Abmessungen Innenraum 

Sowohl Seat als auch DS machen in Ihren Katalogen keine genauen Angaben zur Innenbreite und zum Kopfraum. Einzig und allein Ford beweist etwas Detailverliebtheit und beglückt uns mit dem Wert für den Kopfraum: Circa ein Meter steht Sitzenden vorne zur Verfügung, hinten gehen etwa drei Zentimeter zugunsten einer dynamischeren Dachlinie verloren. Da der Ecosport zwar insgesamt höher, aber auch auf Seiten des Fahrwerks etwas höher gelegen ist als die beiden Vergleichsmodelle, kann auch beim DS 3 Crossback und beim Seat Arona von Kopfräumen dieser Größenordnung ausgegangen werden.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: keine Angabe
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe

Abmessungen Kofferraum 

Mehr als Chic geht beim DS 3 Crossback nicht? Falsch gedacht! 350 Liter Kofferraumvolumen zeugen davon, dass Mini-SUVs durchaus an Maße eines Kompaktwagens heranreichen können. Begünstigt wird der durchschnittlich große Gepäckraum natürlich auch von der insgesamt nach oben ausladenden Bauform. Liegen die Sitze der hinteren Reihe, packt der DS 3 Crossback maximal 1.050 Liter. Für Kofferraum-Ekstase sorgt das zwar nicht, aber der Wert kann als grundsolide betrachtet werden. 

Vor allem im Vergleich mit unseren Kontrahenten braucht sich der DS 3 Crossback gar nicht verstecken: Im EcoSport stehen unter Vollbesetzung schlappe 321 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung, die 1.145 Liter mit liegenden Rücksitzen verdankt er seiner weniger abfallenden Dachlinie. Den ersten Platz in der Kategorie Gepäckraum-Champion sichert sich allerdings der Seat Arona, der 400 Liter Gepäck bei stehenden fünf Sitzen in sich unterbringen kann.

  • Kofferraumvolumen: 350 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.050 Liter

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Trommelwirbel bitte! Wer hat sich den Titel für den Wagen mit dem kleinsten Wendekreis sichern können? Wir sagen es Ihnen: Niemand! Wieso, fragen Sie sich? Laut Datenblättern schaffen alle drei die kreisrunde Wendung innerhalb von 10,6 Metern. Verschwörungstheoretiker:innen würden eventuell mutmaßen, dass sich hier einfach baugleiche Fahrzeuge im Vergleich tummeln, aber für SUVs im Kleinwagenformat ist dieser Wert einfach absoluter Durchschnitt.

44 Liter Benzin oder wahlweise Diesel passen in den DS 3 Crossback hinein. Die parallele Betrachtung des Tankvolumens und der Verbrauchswerte macht deutlich, dass die Diesel knapp unter 1000 Kilometer weit kommen müssten, während die Benziner um die 700 Kilometer weit mit einer Tankfüllung fahren können. Ausschließlich Benzinmotoren und eine Tankkapazität von 52 Litern gibt es beim Ford EcoSport, welcher sich durchschnittlich 5,9 bis 6,6 Liter Sprit auf 100 Kilometer genehmigt. Im Arona können “nur” 40 Liter Benzin versenkt werden, auch bei diesem Modell sind die Dieselmotoren in Ungnade gefallen. Verbräuche von 5,4 bis 6,3 Litern Super sind beim Arona kombiniert möglich – damit setzt er sich zwar das Verbrauchskrönchen auf, muss aber gleichzeitig auch damit leben, dass seine Magenverkleinerung für insgesamt weniger Reichweite sorgt. 

  • Wendekreis: 10,6 Meter
  • Tankinhalt: 44 Liter
  • Innerorts (WLTP):
    Benzin: 6,5 - 8,1 l/100 km
    Diesel: 4,8 - 5,3 l/100 km
  • Außerorts (WLTP):
    Benzin: 4,8 - 5,4 l/100 km
    Diesel: 3,9 - 4,3 l/100 km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 5,6 - 6,3 l/100 km
    Diesel: 4,5 - 4,8 l/100 km

Auch wenn WLTP-Werte schon deutlich näher an der Realität sind als die alten NEFZ-Zahlen, muss Käufer:innen und Interessent:innen klar sein, dass die Verbräuche im Alltagsgebrauch höher ausfallen werden. Abhängig sind Verbrauchswerte natürlich immer von der Art der Strecke, den individuellen Fahrgewohnheiten, der Geschwindigkeit und der Außentemperatur.

Gewichte

Der schwerste DS 3 Crossback ist nicht der schwerste Mini-SUV unter unseren drei Konkurrenzmodellen. Diesen Titel schnappt sich der Ford EcoSport, der stets 1.414 Kilogramm auf die Wage bringt. Die Zuladung im Amerikaner fällt zum Bedauern der Anwesenden mit 316 Kilogramm aber ziemlich mager aus. Obwohl der DS 3 Crossback wie auch der Seat Arona weniger Eigengewicht stemmen müssen, lassen sie mehr fremdes Gut zu: Stets über 500 Kilogramm können im Arona zugeladen werden, maximal sind es 525 Kilogramm im schwächsten Benzinermodell. Zurück zum schwersten DS 3 Crossback: Der Franzose mit dem stärkeren Dieselmotor wiegt immer noch weniger als ein EcoSport und packt trotzdem rund 530 Kilogramm an Zuladung. Als das beste Zugpferd entpuppt sich doch tatsächlich der schicke DS 3 Crossback, da er 1.200 Kilogramm gebremst ziehen kann. Mit dem Ford EcoSport sind 900 - 1.100 Kilogramm drin, der Seat Arona liegt mit 1.000 - 1.200 Kilogramm im Mittelfeld.

  • Leergewicht: 1.245 - 1.370 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.650 - 1.735 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 620 - 640 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.200 Kilogramm
  • Dachlast: 70 Kilogramm
Vergleichen Sie den DS 3 Crossback mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
DS 3 Crossback FAQs

Die UVP des DS 3 Crossback beläuft sich auf mindestens 25.140 Euro.

Der DS 3 Crossback gilt als Mini-SUV oder auch Kleinwagen-SUV.

Die Benzinmotoren des DS 3 Crossback verbrauchen im Schnitt 5,6 - 6,3 Liter auf 100 Kilometer, während sich die Dieselmotoren mit etwa 4,4 - 4,8 Litern auf 100 Kilometer begnügen.

Der DS 3 Crossback verlässt das Band im französischen Stellantis-Werk in Poissy.

DS ist als Luxusvariante des Citroen-Konzerns gestartet und hat sich zu einer eigenständigen Marke mit eleganten und luxuriösen Modellen gemausert.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

DS Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
231 € / Monat
Finanzierungen anzeigen