Neuer BMW M2 – finale Erprobungsfahrt auf der Rennstrecke

13. Juni 2022 von

Der neue BMW M2 wird ein leistungsstarker Powerzwerg werden. Final wird auf der Rennstrecke getestet, im Oktober soll das Sportcoupé vorgestellt werden.

Der neue BMW M2 wurde bei Testfahrten vor seinem offiziellen Debüt noch in diesem Jahr gesichtet. Lesen Sie weiter für alles, was Sie wissen müssen.

  • Neues BMW M2 Coupé auf finaler Testfahrt
  • 450 PS Leistung
  • Reihensechszylinder aus dem M4
  • 0-100 km/h in etwa 4,5 Sekunden
  • Aggressiveres Styling als die 2er-Reihe
  • Weltpremiere im Oktober 2022
  • Marktstart im April 2023 geplant
  • Voraussichtlich 65.000 € Startpreis

Ein Nachfolger für das schnelle und fahrspaßige BMW M2 Coupé ist auf dem Weg. Diese neue Alternative zum Mercedes-AMG A45 S und dem kommenden Audi RS3 wird im Herbst 2022 vorgestellt.

Dieses neue Sportcoupé wurde nun bei finalen Testfahrten gesichtet. Bis der neue M2 als Serienversion auf den Straßen seine Runden dreht, dauert es noch eine Weile. Wenn Sie sich aber allgemein für kompakte Sportmodelle interessieren, haben wir eine kleine Auswahl für Sie:

BMW M2: Außendesign

Der neue BMW M2 scheint einige ziemlich aggressive Styling-Details aufzuweisen. Selbst durch die Tarnung hindurch kann man die ausgestellten Radkästen und die riesigen vorderen Lufteinlässe erkennen. Auch die für M-Autos typischen zweispitzigen Außenspiegel sind zu sehen.

Die Kotflügel sind weit ausgestellt, generell ist das Auto sehr breit und kantig, fast wie aus einem Comic entsprungen. Immerhin soll der M2 ganze 6 Zentimeter breiter werden als der Vorgänger.

Der Grill wird nicht so groß werden wie bei M3 oder M4, hier orientiert man sich am klassischen 2er Modell.

Es wird erwartet, dass der neue M2 ähnliche Scheinwerfer wie das normale M2 Coupé erhält, obwohl das M-tuned Performance Coupé durch ein tiefergelegtes Fahrwerk und verlängerte Seitenschweller deutlich sportlicher wirkt.

Die Änderungen am Heck des Fahrzeugs werden ebenso rasant sein. Eine Carbon-Verlängerung des Entenschwanz-Spoilers ist wahrscheinlich, ebenso wie ein funktionierender Diffusor – und die charakteristischen M-Car Vierfach-Auspuffanlagen.

BMW M2: Motoren und Fahrleistungen

Während die reguläre BMW 2er Reihe eine Reihe von Drei- und Vierzylinder-Benzinmotoren erhält, wird der M2 mit einem etwas stärkeren Motor erhältlich sein. Genauer gesagt, wird er eine Version des 3,0-Liter-Turbo-Sechszylinders aus dem aktuellen M4 erhalten. Das bedeutet im Klartext, dass der M2 mit enorm viel Leistung kommen wird.

Natürlich wird man einen gewissen Sicherheitsabstand zu den größeren M-Geschwistern einhalten, die mit 510 PS in der Competition-Version kommen. Doch es werden gut und gerne 450 PS Leistung und 550 Nm Drehmoment erwartet.

Die Erprobungsfahrten auf dem Salzburgring zeigen, dass der neue M2 ein Rennauto für die Straße sein wird. Man hat dort vor allem die Fahrdynamik getestet. Rennstrecken-Feeling wird garantiert.

Das neue BMW M2 Coupé wird entweder mit manuellem 6-Gang-Getriebe oder 8.Gang- M Steptronic Automatikgetriebe erhältlich sein. Der Heckantrieb scheint gesetzt, Allrad wird für den M2 nicht erwartet.

Nachdem der Motor aus dem M4 stammt, wird auch die Bremsanlage entsprechend von dort übernommen, um die satte Leistung auch ordnungsgemäß im Zaum halten zu können.

BMW M2: Innenraum

Nun sind auch erste Innenraumbilder veröffentlicht worden. Allerdings noch mit allerhand Messinstrumenten und Folien verdeckt. Der Innenraum des neuen BMW M2 wird ähnlich aufgebaut sein wie der des neuen 2er Coupés. Das bedeutet, dass das Fahrzeug ein volldigitales Instrumentendisplay und eine Mischung aus physischen Tasten und Touchscreen-Bedienelementen in der Mittelkonsole erhalten soll.

Allerdings bekommt der M2 im Gegensatz zum 2er Coupé schon das neue Doppeldisplay.

Als M-Auto wird das neue M2 Coupé eine Menge sportlicher Merkmale erhalten, die Sie beim normalen BMW 2er Coupé nicht finden werden. Erwarten Sie ein klobiges Lenkrad, stärker gepolsterte Sportsitze und BMW M-spezifische Grafiken auf dem digitalen Display-Design. Eigentlich all das, was man aus dem M3 oder M4 schon kennt – nur ein bisschen kleiner.

BMW M2: Preise und Verkaufsstart

BMW hat bekannt gegeben, dass die Weltpremiere für den neuen M2 im Oktober 2022 stattfinden soll. Der Marktstart ist dann für April 2023 geplant. Welcher Preis aufgerufen wird, ist bisher noch ein Geheimnis.

Wir gehen aber davon aus, dass der M2 teuer werden wird. Nach alldem was bisher bekannt ist, schätzen wir den Einstiegspreis auf 65.000 Euro.