XPeng und Didi – günstiger Elektro-Kleinwagen in Planung

29. August 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.241 Bewertungen

XPeng plant angeblich einen Elektro-Kleinwagen für unter 20.000 Euro. Wir haben alle Infos zum Projekt “Mona”.

XPeng hat mit dem P5 schon eine Elektro-Limousine in Europa positioniert. Weitere Modelle sollen folgen. Nun wurde bekannt, dass der Hersteller einen elektrischen Kleinwagen plant. Die Kooperation mit Didi soll ein massentaugliches E-Auto zum günstigen Preis entstehen lassen. Alle Infos hier!

  • XPeng plang E-Kleinwagen
  • Übernahme der Sparte von Didi
  • Beginn der Produktion schon 2024 geplant
  • Soll unter 20.000 Euro kosten

Chinesische Hersteller in Deutschland ansehen

Projekt “Mona” – E-Auto für unter 20.000 Euro geplant

Günstige Elektro-Kleinwagen sind aktuell kaum auf dem Markt vertreten – und genau in diese Lücke möchte XPeng sich zukünftig positionieren. Der chinesische Autohersteller ist vor Kurzem eine strategische Partnerschaft mit Didi eingegangen. Didi ist eine Ride-Hailing-Plattform, die für ihre Elektro-Kleinwagensparte nun XPeng als strategischen Investor gefunden haben soll.

Unter dem Projektnamen “Mona” wollen die beiden Firmen einen gemeinsamen elektrischen Kleinwagen entwickeln, der umgerechnet unter 20.000 Euro kosten soll. Ein Modell für den chinesischen Massenmarkt soll es werden – ob ein Export nach Europa angedacht ist, ist bisher nicht bekannt.

XPeng wird den Kleinwagen in den eigenen Produktionsstätten fertigen, denn aufgrund der aktuell nachlassenden Nachfrage an E-Modellen in China sind Produktionskapazitäten beim chinesischen Autobauer frei.

Bereits 2024 soll der elektrische Kleinwagen in Produktion gehen.