Elektrischer Luxus-Van Zeekr 009: Preise und Verkaufsstart

03. November 2022 von

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,7/5 aus 15.501 Bewertungen

Mit dem Zeekr 009 bringt der chinesische Hersteller bereits das zweite Elektroauto auf den Markt. Erstmal nur in China, doch auch Europa wäre möglich. Wir haben alle Infos zum Luxus-Elektro-Van für Sie.

Zeekr bietet rein elektrische Modelle an – so auch einen elektrischen Luxus-Van, der optisch auch ein Rolls-Royce sein könnte. Wir haben alle Infos zum Zeekr 009 für Sie.

  • Elektro-Luxus Van Zeekr 009
  • Bis zu 822 Kilometer Reichweite
  • Bis zu 6 Personen haben Platz
  • Anfang 2023 Verkauf in China
  • Preise noch nicht bekannt
  • Könnte auch nach Europa kommen

Vans ansehen

Zeekr 009: Preise und Verkaufsstart

Zeekr ist die Tochterfirma von Geely, und vertreibt ausschließlich Elektroautos. Mit dem Zeekr 001 hat der Hersteller sein Debüt in China bereits gegeben, bald soll das Modell auch in Europa zu haben sein.

Nun folgt mit dem Zeekr 009 ein großer, luxuriöser Van, der optisch eine Mischung aus SUV und Van ist. In China feiert der 009 bereits Anfang 2023 seinen Marktstart. Ob dieses Modell das zweite Fahrzeug von Zeekr werden könnte, das in Europa vertrieben wird, ist aktuell noch unklar. Auch Preise für den chinesischen Markt sind noch nicht bekannt.

Zeekr 009: Design

Kaum zu übersehen ist, dass der Zeekr 009 einen sehr langen Radstand aufweist. Genau sind es 3,21 Meter, bei einer Gesamtfahrzeuglänge von 5,21 Metern. Wenn man sich die Front ansieht, dann erkennt man durchaus Anleihen an SUV-Designs. Auffällig ist vor allem der senkrecht und hoch aufragende Grill. Er dominiert die Front.

Insgesamt hat man ein bisschen den Eindruck, als ob Zeekr das Design von Rolls-Royce abgeschaut hat. Die Motorhaube ist sehr kurz, und steigt flach an. Die Dachlinie verläuft sehr hoch, und das Heck ist – wie man es von einem geräumigen Van erwartet – kastenförmig designt. Vorne steigt man mit Hilfe von zwei klassischen Türen in den Van, hinten sind Schiebetüren verbaut.

Am Heck sieht man L-förmige LED-Leuchten, die über die gesamte Heckklappe laufen, und mit einem Leuchtband verbunden sind. Chromelemente sind überall zu finden, und zeigen, dass der 009 einen Premiumanspruch hat.

Zeekr 009: Akku, Reichweite und Leistung

Der Zeekr 009 nutzt die bereits bekannte Geely-Plattform SEA, die auch der smart #1 und der Zeekr 001 verwenden. Es soll für den Elektro-Van zwei Batterieversionen zur Auswahl geben. Die kleinere Version leistet 116 kWh, die größere sogar 140 kWh – das verspricht jede Menge Reichweite. Sie sollen nicht enttäuscht werden: Je nach Akku sind zwischen 702 und 822 Kilometer mit einer Akkuladung möglich – eine sehr gute Leistung.

Elektroautos ansehen

Auch das Laden soll schnell gehen. Das bedeutet konkret, dass von 10 auf 80 Prozent innerhalb von 28 Minuten geladen wird, wenn man einen Schnelllader verwendet.

Für den Antrieb sorgen zwei Elektromotoren, die insgesamt 544 PS (400 kW) und 686 Nm Drehmoment leisten. Deshalb wundert es trotz klobigem Van-Design nicht, dass der 009 in nur 4,5 Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen kann.

Mit 2,8 Tonnen Gewicht muss er schon einiges mit sich herumtragen. Deshalb ist die Höchstgeschwindigkeit auf 190 km/h begrenzt, um den Akku nicht zu überlasten.

Zeekr 009: Innenraum

Im Innenraum finden bis zu 6 Passagiere Platz, in drei Reihen je zwei Sitzen. Das Innere ist sehr hell, dafür sorgt ein Panorama-Schiebedach, das viel Licht ins Innere lässt. Die Sitze in der zweiten Reihe sind besonders. Es handelt sich um Captains Chairs, die mit Massage-Funktion, Klimatisierung, Fußstütze und sehr viel Fußraum ausgestattet sind.

Damit den Mitfahrenden im Fond nicht langweilig wird, gibt es Multimedia-Unterhaltung, die vom Dachhimmel in Form eines 15,6-Zoll-Displays herunterklappt. Auch ein Kommunikationssystem ist an Bord, eine künstliche Intelligenz hilft mittels Sprachsteuerung bei der optimalen Unterhaltung.