Audi hat A6 e-tron Avant Konzeptfahrzeug vorgestellt

17. März 2022 von

Audi hat am 17. März das A6 e-tron Avant Konzept vorgestellt – ein elektrischer Kombi der Oberklasse. Wir haben Bilder und Infos für Sie.

Den elektrischen Audi A6 e-tron Sportback hat der Hersteller bereits im letzten Jahr vorgestellt. Nun ist die Kombi-Version dran: der Audi A6 e-tron Avant soll der erste elektrische Kombi der Oberklasse werden. Wir haben Bilder und Infos zum Konzeptfahrzeug für Sie.

  • Audi stellt A6 e-tron Avant Konzept vor
  • Elektro-Kombi Konzept der Oberklasse
  • Sehr modernes Design
  • Schnellladung – 300 km in 10 Minuten
  • Bis zu 700 Kilometer Reichweite

Bis der A6 e-tron Avant auf den Markt kommt, dauert es noch ein bisschen. Sehen Sie sich in der Zwischenzeit unsere top Elektroauto-Angebote an:

Audi A6 e-tron Avant Konzept: Außendesign

Das Designkonzept des e-tron Avant entspricht dem des A6 Sportback e-tron. Mit einer Länge von 4,96 Metern, einer Breite von 1,96 Metern und einer Höhe von 1,44 Metern sind die Abmessungen beider Fahrzeuge gleich, und gehören selbstverständlich zur Oberklasse.

Was die Linienführung angeht, ist eine Weiterentwicklung der aktuellen Formsprache des Herstellers erkennbar. Ein geschlossener Singleframe, das durchgehende Leuchtband am Heck und weitere Elemente zeigen die Verwandtschaft mit aktuellen elektrischen Audi-Modellen. Mit dem hier gezeigten Konzept gibt Audi einen Ausblick auf die Zukunft der Avant-Modelle. Man hat auf harte Kanten verzichtet, es finden sich stattdessen fließende Übergänge und weiche Schatten über der gesamten Karosserie.

Das führt dazu, dass der A6 e-tron Avant fast monolitisch wirkt, als wäre er aus einem einzigen Stück gefertigt worden. Der Dachbogen fällt sanft nach hinten ab und zeigt eine schräge D-Säule – ein typisches Merkmal der Avant-Modelle. Der Schweller ist mit einer schwarzen Einlage versehen, welche sich mittlerweile als Element der Audi Elektromodelle durchgesetzt hat. Genauso wie die schlanken Außenspiegel, die als Kameras ausgeführt sind.

Außerdem kann man flache Scheinwerfereinfassungen erkennen, die weit in die Seiten hineinragen. Ebenfalls sofort erkennbar ist das aerodynamische Design, das nicht nur optisch, sondern auch funktional sinnvoll gestaltet wurde.

Ein farbig abgesetzter Heckspoiler betont die Silhouette zusätzlich und ist ebenfalls für die Aerodynamik zuständig.

Audi A6 e-tron Avant Konzept: Motoren, Akku und Reichweite

Enttäuschen wird der Elektro-Kombi auch in Sachen Ladeleistung und Reichweite nicht. Mit einer 800-Volt-Ladetechnik kann mit einer Ladeleistung von bis zu 270 kW geladen werden. Audi war es wichtig, dass der Avant eine alltagstaugliche Reichweite bekommt, und damit auch für lange Strecken und Familien tauglich ist. Je nach Antrieb und Modellvariante soll die Reichweite bis zu 700 Kilometer betragen – ein guter Wert.

Wer zwischendurch kurz laden muss, kann das an besagter Schnellladestation tun und innerhalb von nur 10 Minuten genug Strom für weitere 300 Kilometer tanken.

Die Gesamtleistung der zwei verbauten Elektromotoren liegt bei 350 kW, das maximale Drehmoment bei 800 Newtonmetern. Die Audi Luftfederung und adaptive Dämpfer sind im Konzept ebenfalls verbaut.

Dynamisch wird der A6 e-tron Avant auch sein, in ca. 4 Sekunden sprintet er von Null auf 100 km/h. Das Einstiegsmodell braucht ebenfalls nur knapp sieben Sekunden für den Sprint.

Audi A6 e-tron Avant Konzept: Technische Daten

Wie von einem Audi gewohnt, sind die Proportionen des A6 e-tron Avant elegant und dynamisch. Aerodynamik spielt eine besonders große Rolle – bei allen Audi Modellen. Form und Funktion sollen bestmöglich kombiniert werden, und das scheint mit dem A6 e-tron zu funktionieren. Der cW-Wert des A6 e-tron Sportback beträgt lediglich 0,22, der Avant liegt nur 0,02 Einheiten darüber.

Diese Werte bedeuten, dass die A6 e-tron Modelle einen minimalen Luftwiderstand aufweisen, was zu einem geringeren Verbrauch und dementsprechend einer höheren Reichweite beiträgt.

Audi A6 e-tron Avant Konzept: Preise und Verkaufsstart

Audi hat das Konzeptfahrzeug des A6 e-tron Avant am 17. März vorgestellt. Noch ist zum genauen Marktstart nichts bekannt, auch zu Preisen ist es noch zu früh. Wir werden die Serienmodelle der A6 e-tron Reihe aber wohl erst in 2023 sehen.