Elektro-Wochen Top E-Auto Angebote bis 30.09.

Volvo V90 Plug-in Hybrid

Vielseitiger Kombi protzt mit Platz und Komfort

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • 53 km rein elektrische Reichweite
  • 2 Hybridmotoren
  • Allradantrieb
  • Höheres Gewicht
  • Kein Schaltgetriebe
  • 125 km/h Höchstgeschwindigkeit im Elektromodus

Preisklasse

- Sitze

- l/100km

Aktuelle Angebote zum Volvo V90 Plug-in Hybrid

Inhalt

Überblick

Die Geschichte des V90 Plug-in Hybrid beginnt im Jahre 2016. Damit ist das Kombimodell von Volvo ein ziemlich neuer Stern am Automobil-Himmel. Aber Moment! Der V90 ist nicht so neu, wie es scheint. Das Modell ist der Nachfolger des V70 und dieses Auto hatte seinen Start im Jahre 1996.

Im Grunde ist also nicht das ganze Modell jung, sondern nur die Bezeichnung sowie technische und optische Features. Volvo hat sein Portfolio nicht erweitert, sondern lediglich ein älteres Modell durch ein neueres ersetzt.

V vs. S

Volvo macht es der Kundschaft leicht. Die Klassenbezeichnung eines Modells ist einheitlich. S steht immer für Limousine, V steht für Kombi. Hinzu kommt eine zweistellige Zahl. 60 und 90 zeigen an, wie groß der Wagen ist.

Nach Adam Riese handelt es sich beim V90 deshalb um einen großen Kombi. Für Geländefans gibt es das Auto auch leicht höhergelegt. Alternativ bietet Volvo aber auch SUV-Modelle. Diese heißen dann XC und kommen in den Größen 40, 60 und 90.

Fahrzeugtyp

Wer den V90 mit dem Zusatz Plug-in Hybrid bestellt, wird sich nicht wundern, dass im Motorraum ein Hybridaggregat wartet. Dennoch kann die Kundschaft hier staunen: Volvo stellt zwei Hybridvarianten zur Wahl, die Motoren T6 AWD und T8 AWD.

Kombi

Als größter Kombi im Volvo-Repertoire muss der V90 einiges an Platz bieten. Diesen Wunsch erfüllt der Wagen mit 488 bis 1.454 Litern. In diesem Modell lassen sich Mitfahrende und ihr Gepäck problemlos unterbringen.

Hybrid

Sind wir betrunken und sehen doppelt oder gibt es tatsächlich zwei Hybridmotoren für den V90? Im ersten Moment erscheinen die Motoren identisch, bei genauerem Hinschauen jedoch werden die Unterschiede klar. Der T8 AWD beschleunigt schneller und verfügt über etwas mehr PS.

Zurück zum Überblick

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Für den V90 stehen zwei Hybridmotoren bereit. Hauptunterschiede finden sich vor allem in puncto Geschwindigkeit. Hier fällt es schwer, sich zu entscheiden.

Der Plug-in Hybrid

310 oder 390 PS, eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 5,9 0der 5,3 Sekunden? Die Unterschiede der beiden Motoren sind marginal. Hier kommt es auf die eigenen Vorlieben an. Im Elektromodus schaffen es beide Autos maximal auf 125 km/h.

T6 AWD
T8 AWD
Hubraum [ccm]
1.969 1.969
Zylinderzahl
4 4
Leistung [PS] 310
390
Getriebe 8-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 5,9 5,3
Vmax [km/h]
180 180
Elektrische
Reichweite [km]
53
53
CO2-Ausstoß [g/km] 54-61 54-61
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
1,7 1,7
Kraftstoff Benzin/Strom Benzin/Strom
Effizienzklasse A+ A+
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM Euro 6d-ISC-FCM

Plug-in Hybrid konfigurieren

Zurück zum Überblick

Genauso wie bei den Motoren lässt es sich Volvo auch nicht nehmen, mehrere Ausstattungsvarianten für den V90 Plug-in Hybrid bereitzustellen. 3 Varianten dürften ausreichen.

Recharge Inscription Expression

Die abgespeckte Inscription-Variante verfügt über 9-Zoll-Touchscreen, 2-Zonen-Klimaautomatik und Lederpolsterung. Dazu gibt es Android Auto / Apple CarPlay und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Recharge Inscription

Als Recharge Inscription erhalten Sie eine Lederausstattung, Echtholzeinlagen, 12,3-Zoll-Fahrerdisplay und einen Schalthebel aus Kristallglas sowie 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Recharge R-Design

Kommt zusätzlich zum Expression mit einer Ambientebeleuchtung, einem Fahrersitz mit Memory-Funktion sowie Leder-Sportsitzen und Sonnenrollos hinten.

Zurück zum Überblick