VW Passat 2019: Preise, Motoren & Verkaufsstart

Bettina Schuller
27. Juni 2018

Neuer VW Passat wird Mitte 2019 zum Verkauf stehen ➔ Preise voraussichtlich ab ca. 30.000 €

VW bringt 2019 ein Facelift des Passat auf den Markt. Es wird wohl ein paar kleine Veränderungen an den Scheinwerfern und Rückleuchten geben. Auch die Stoßfänger und die Front werden leicht überarbeitet. Im Jahr 2023 soll dann schließlich der neue Passat auf den Markt kommen. Sollten Sie am aktuellen Modell interessiert sein, können Sie sich gerne bei carwow die besten VW Passat Angebote einholen. In Konkurrenz steht der VW Passat mit dem Ford Mondeo und Skoda Octavia.

Abmessungen und Außendesign

Die exakten Außenmaße sind von offizieller Seite noch nicht bekannt. Da es sich aber um ein leichtes Facelift des Modells handelt, wird sich die Größe des Passats nur minimal ändern. Der aktuelle Passat misst in der Länge 4,8 Meter, 1,8 Meter in der Breite und 1,5 Meter in der Höhe. Scheinwerfer und Rückleuchten erstrahlen in einer neuen Grafik. Die Stoßfänger und auch die Front werden nur leicht verändert.

Innenraum und Kofferraum

Der Innenraum wird vermutlich nur kleine Änderungen hier und da erhalten. Dadurch ist im Verhältnis zu den direkten Konkurrenten weiterhin der Innenraum des Passats großzügiger gestaltet. Der Touchscreen in der Mittelkonsole bleibt die Kommandozentrale für Multimedia-Aktionen. Der Kofferraum wird weiterhin mit einem Volumen von ca. 586 bis 1.152 Liter überzeugen.

Motoren und Fahrverhalten

Das Facelift des Passats betrifft vor allem den Motor. Er wird künftig mit einem 1,5-Liter-TSI angetrieben. Der Benziner löst den aktuellen 1.4 TSI ab. Die Leistung von 150 PS bleibt jedoch unverändert. Im Konfigurationskontingent wird der 2.0 TDI Dieselmotor auch weiterhin nach dem Facelift erhältlich sein.

Preise und Verkaufsstart

Die Preise vom neuen Passat sind von VW noch nicht veröffentlicht worden, aber wir gehen von einem Startpreis von etwa 30.000 € aus. Auf den Markt kommt der Passat wohl erst 2019.