VW T7 Multivan 2021: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

13. Oktober 2021 von

Der kultige Multivan bekommt eine Neuauflage, den T7. Der neue Multivan feiert Ende Oktober Marktstart und ist ab knapp 45.000 Euro zu haben. Wir haben alle Infos und Bilder für Sie.

Der neue Volkswagen T7 Multivan wurde mit einem neuen Plug-in-Hybrid-Motor enthüllt, bevor er gegen Ende 2021 auf den Markt kommt. Hier ist alles, was Sie über ihn wissen müssen…

  • VW T7 Multivan feiert Ende Oktober Marktstart
  • Innen mehr Pkw-ähnlich
  • Basiert auf MQB-Unterbau, wie ein VW Golf
  • Neues Plug-in-Hybrid-Modell
  • Einstiegspreis ab 44.839,20 Euro

Volkswagen hat den neuen T7 Multivan vorgestellt. Dieser neue Personentransporter kommt mit einem überarbeiteten Innenraum und einer Reihe von Motoren, einschließlich eines neuen Plug-in-Hybridsystems.

Multivan Angebote vergleichen

Dieser neue Van basiert auf dem gleichen Unterbau wie der neue Golf (wenn auch deutlich gestreckt) und soll, obwohl er schmaler und niedriger als das Vorgängermodell ist, genauso viel Platz im Innenraum bieten.

Fans des Bulli warten gespannt, bis das neue Multivan-Modell in einigen Wochen auf den Markt kommt. Bis das soweit ist, können Sie sich auch weiter Van bzw. Familienauto-Modelle ansehen und vergleichen:

VW T7 Multivan: Design

Der neue VW Multivan hat die gleiche kastenförmige Silhouette wie der bisherige Transporter, wirkt aber durch die neuen Stoßfänger und das durchgehende Tagfahrlicht (wie beim neuen VW ID.3) deutlich moderner.

Wie beim alten Modell können Sie den neuen T7 Multivan mit einer Reihe von Zweifarben-Lackierungen erhalten. Die größten Leichtmetallräder, die Sie bekommen können, sind 19 Zoll groß.

VW T7 Multivan: Innenraum

Der Innenraum des neuen VW T7 ist mit Einzelsitzen statt Sitzbänken ausgestattet und verfügt über einen flachen Boden, der sich durch den gesamten Van zieht, so dass jeder den gleichen Fußraum hat.

Das bedeutet auch, dass VW Gleitschienen für alle Rücksitze einbauen konnte, mit denen Sie das Innenraumlayout individuell gestalten können. Wenn alle Sitze eingebaut sind, haben Sie Zugang zu 469 Litern Kofferraumvolumen. Wenn Sie die Sitze herausnehmen (jeder einzelne ist 25 % leichter als im alten Auto), haben Sie mehr als 4.000 Liter Platz.

Außerdem gibt es einen neuen zentralen Tisch, der zwischen den Beifahrersitzen verschoben werden kann. Er kann Teil einer Mittelkonsole oder Armlehne für die Vordersitze sein, lässt sich aber auch zurückschieben und wird so zu einem nützlichen Tisch für die Passagiere im Fond.

Laut VW bietet der neue T7 Multivan mehr Kopffreiheit als das Vorgängermodell, wenn das optionale Schiebedach installiert ist.

Er  teilt sich nicht nur die Basis mit dem Volkswagen Golf, sondern erhält auch dessen Infotainment-Technik, darunter zwei 10-Zoll-Infotainment-Displays.

VW T7 Multivan: Motoren und Fahrverhalten

Sie können den neuen Multivan mit einer Reihe von Benzin-, Diesel- und Hybridmotoren bekommen. Das Einstiegsmodell ist mit einem 1,5-Liter-Benzinmotor mit 136 PS ausgestattet, aber es gibt auch ein 2,0-Liter-Benzinmodell mit 204 PS. Ab 2022 wird auch ein 150 PS starkes Dieselmodell erhältlich sein. Alle diese Modelle sind serienmäßig mit einem Siebengang-Automatikgetriebe ausgestattet.

Neu für dieses T7-Modell ist ein Plug-in-Hybridmotor. Dieser nutzt einen 150 PS starken 1,4-Liter-Benzinmotor zusammen mit einem Elektromotor, um insgesamt 218 PS zu erzeugen. Allein mit der Kraft der 13-kWh-Batterie kann dieses Modell rund 50 Kilometer weit fahren. Das Hybridmodell ist mit einem Sechsgang-Automatikgetriebe ausgestattet.

Hybridautos vergleichen

VW hat bereits bestätigt, dass ein elektrischer Personentransporter auf Basis des ID-Buzz-Konzepts auf dem Weg ist, daher erwarten wir keine reine Elektroversion des neuen Multivan.

Obwohl er dem alten Transporter sehr ähnlich sieht, ist der neue T7 aerodynamischer, was zu einem geringeren Kraftstoffverbrauch beiträgt und die Geräuschentwicklung in der Kabine während der Fahrt reduziert.

VW T7 Multivan: Preise und Verkaufsstart

Nun hat Volkswagen auch verraten, was der T7 kosten soll. Der Einstiegspreis liegt bei 44.839,20 Euro. Seine Messepremiere hat der T7 auf der IAA Mobility in München gefeiert, und seit Ende September nehmen die Autohäuser die ersten Bestellungen an. Die Markteinführung wird Ende Oktober 2021 stattfinden.

Sie können es nicht abwarten, bis der neue Transporter in den Handel kommt? Vergleichen Sie die neuesten Volkswagen Angebote auf carwow oder werfen Sie einen Blick auf die besten Familienautos, die jetzt zum Verkauf stehen.