VW ID.4 GTX: Preise, technische Daten und Verkaufsstart

Irene Wallner
Irene Wallner
28. April 2021

Der VW ID.4 bekommt eine Performance-Version mit dem Namen ID.4 GTX. Am 28. April fand die Premiere statt. Der Einstiegspreis für den Sport-ID.4 liegt bei 50.415 Euro, die Reichweite bei knapp 500 Kilometern. Wir haben Bilder und alle Infos für Sie.

Mit der Ankündigung des allradgetriebenen GTX-Modells erhält die ID4-Baureihe von Volkswagen einen Leistungsschub. Hier erfahren Sie mehr über den sportlichen Elektro-SUV.

  • VW ID.4 GTX vorgestellt
  • Einsteigspreis ab 50.415 Euro
  • 299 PS Leistung dank zweier E-Motoren
  • In 6,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h
  • Bis zu 1.200 kg Anhängelast
  • Marktstart in Europa im Sommer 2021

ID.4 Angebote vergleichen

Der Volkswagen ID.4 wird bald als schnelleres, zweimotoriges GTX-Modell erhältlich sein – als erster in einer Reihe von sportlichen VW-Elektroautos. Diese neue Allrad-Performance-Variante ist der nächste Schritt in dem, was Volkswagen “intelligente Sportlichkeit” nennt – ein Plan, der weitere sportliche Versionen der VW-Elektroauto-Palette umfassen wird. Hier sind einige unserer top E-Autos:

Top E-Auto Modelle
Modell Angebote ab
VW ID.4 27.581 € Angebote vergleichen
Skoda Enyaq iV 22.376 € Angebote vergleichen
VW ID.3 21.925 € Angebote vergleichen
Renault Zoe 18.082 € Angebote vergleichen
Opel Corsa-e 18.144 € Angebote vergleichen

VW IDl.4 GTX: Außendesign und technische Daten

Der ID.4 GTX sieht sportlicher aus als der Standard-ID.4. Er ist ein sportlicher Allrounder, der einfach zu fahren ist. Dank 17 Zentimeter Bodenfreiheit kann er auch in leichtem Gelände bewegt werden. Seine Optik ist sehr modern und selbstbewusst. Auffällig sind die schwarzen Lüftungsgitter, die eine Hochglanzlackierung erhalten haben. Die schmalen Einlässe außen haben drei übereinander liegende LEDs integriert. Vor allem in der Nacht zeigt sich diese Lichtsignatur besonders deutlich.

Serienmäßig ist der IDl.4 GTX auch mit LED-Matrix-Scheinwerfern ausgestattet, die dank der seitlich angebrachten Module tatsächlich wie ein menschliches Auge wirken.

Auch das Heck zeigt sich von seiner besten Seite. Es sind neuartige 3D-LED-Rücklichten verbaut, das Bremslicht leuchtet in X-Form und ein dynamisches Blinklicht ist ebenfalls vorhanden. Die Zierleiste zwischen den Heckleuchten führt die Lichtsignatur weiter.

Das GTX-Modell erkennt man außerdem daran, dass die Leisten auf den Türen in Wagenfarbe lackiert sind und die Anbauteile im unteren Bereich eine schwarze Farbe erhalten haben. Auch das Dach und der Heckspoiler sind in sportlichem Schwarz gehalten. Am Heck unter dem VW-Logo ist der Schriftzug GTX zu finden.

Super finden wir, dass der ID.4 GTX eine Anhängelast von 1.200 Kilogramm mitbringt – das ist für Elektroautos noch immer keine Selbstverständlichkeit. Hier finden Sie eine Übersicht zu den technischen Daten des ID.4 GTX:

Technische Daten VW ID.4 GTX
Länge [m] 4,58
Breite [m] 1,85
Höhe [m] 1,62
Radstand [m] 2,77
Anhängelast [kg] bis zu 1.200
Kofferraum [l] 543-1.575

VW ID.4 GTX: Innenraum

Platz wird man auch im sportlichen ID.4 haben, denn der Radstand beträgt 2,77 Meter, was eine völlig neue Raumaufteilung zulässt. Wie im klassischen ID.4 gibt es auch hier die schwebende Instrumententafel. Das Interieur zeigt sich in neuem Farbkonzept, um den Charakter des GTX hervorzuheben.

Sportlich-elegant soll es sein, was durch Kunstleder-Inserts, roten Kontrastnähten und glänzendem Schwarz verwirklicht wird. Auf dem Lenkrad und den Sitzen ist das GTX-Logo zu erkennen.

Des Weiteren gibt es eine Ambientebeleuchtung, ein beheizbares Lenkrad. Vegane Sitze in Stoff mit roten Nähten und Kunstlederapplikationen zeigen, dass VW auf Nachhaltigkeit achtet. Wer es noch sportlicher will, kann optional die Top-Sport-Sitze mit hohen Wangen und integrierten Kopfstützen bestellen – und diese sind ebenfalls frei von tierischen Materialien und bestehen aus Kunstleder und ArtVelours.

Standardmäßig ist das Infotainmentpaket mit Navigationssystem Discover Pro mit an Bord. Wählt man das Infotainmentpaket “Plus” erhält man auch das Augmented-Realit-Head-up Display. Im Assistenzpaket “Plus” sind ein Rückfahrkamea, ein proaktiver Insassenschutz, die Diebstahlwarnanlage und der Travel Assist enthalten.

VW ID.4 GTX: Motoren und Fahrverhalten

Der aktuelle Volkswagen ID.4 wird mit einem 77-kWh-Batteriepaket angeboten, der Elektromotor mit 204 PS treibt die Hinterräder an. Mit dieser Kombination schafft der ID.4 den Sprint von 0 auf 100 km/h in 8,5 Sekunden und eine Reichweite von 500 Kilometern.

Der GTX wird über einen zusätzlichen Elektromotor verfügen, der die Vorderräder antreibt und automatisch aktiviert wird, wenn mehr Leistung benötigt wird. Zusätzlich wird ein neuer “Traction”-Fahrmodus eingeführt, der den Vorderachsmotor permanent eingeschaltet lässt. Insgesamt leistet der GTX 299 PS und beschleunigt in 6,2 Sekunden von Null auf 100 m/h. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h.

Die Batterie des GTX hat 77 kWh und damit kommt der Sport-ID.4 rund 480 Kilometer weit. Geladen werden kann an einer Schnellladestation mit bis zu 125 kW Ladeleistung, aber natürlich auch an einer 11 kW Wallbox.

Das macht den ID.4 GTX nicht zum schnellsten Elektroauto auf dem Markt, aber es ist eine große Verbesserung gegenüber dem Standardauto und sollte für sportliche Fahranforderungen ausreichen.

Hier die Motordaten des GTX im Überblick:

Motordaten VW ID.4 GTX
Leistung [PS] 299
Vmax [km/h] 180
Beschleunigung
0-100 km/h [s]
6,2
Akku [kWh] 77 (netto)
Reichweite [km] bis zu 480

VW ID.4 GTX: Preise und Verkaufsstart

Vorgestellt wurde der ID.4 GTX am 28. April, Marktstart wird in Europa noch im Sommer 2021 sein. Der Einstiegspreis liegt bei 50.415 Euro.

Sie können es nicht abwarten, bis dieses neue Auto in den Handel kommt? Sehen Sie sich die neuesten VW ID.4-Angebote an oder werfen Sie einen Blick auf die besten Elektroautos, die jetzt zum Verkauf stehen.

Auto finden