VW ID.3 GTX erstmals auf Testfahrt: Premiere für 2024 wahrscheinlich

07. September 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.337 Bewertungen

Nach dem ID.4 und ID.5 bekommt auch der kleine Bruder ID.3 ein GTX-Modell. Nun ist der Testwagen erstmals abgelichtet worden. Wir haben alle Infos.

Der VW ID.3 GTX wird die leistungsstärkste Version des ID.3 – und ist nun erstmals bei Testfahrten gesichtet worden. Lange wird man nicht mehr warten müssen, denn die Tarnung ist nicht so stark, wie erwartet. Lesen Sie weiter für alle Details.

  • VW ID.3 GTX Prototyp auf Testfahrt
  • Wahrscheinlich mit zwei E-Motoren und Allrad
  • Sportlicheres Außendesign
  • Preisspekulation: zwischen 40.000 und 45.000 Euro
  • Premiere für 2024 erwartet

VW ID.3 ansehen

VW ID.3 GTX: Außendesign

Wie man auf den Bildern erkennen kann, ist es definitiv der ID.3, nur in etwas sportlicherem Design. Wie schon bei den anderen GTX-Modellen wird sich optisch nicht allzu viel ändern. Breitere Reifen und größere Leichtmetallräder sind hier bereits zu sehen.

Ansonsten wird man beim Fahren bemerken, dass das Fahrwerk straffer abgestimmt ist und auch adaptive Dämpfer sind zu erwarten.

Des Weiteren wird man für den ID.3 GTX wählbare Fahrmodi, natürlich auch einen Sport-Modus, anbieten. Ansonsten sollten vor allem im Innenraum noch einige sportliche Details dazukommen.

VW ID.3 GTX: Motoren, Akku und Reichweite

Deutlich mehr hebt sich die GTX-Version bei den Motoren und der Leistung von den normalen ID.3-Versionen ab. Offizielle Motordaten gibt es bisher noch nicht, doch die aktuell sportlichste Version ist mit einem Einzelmotor und einer Leistung von 204 PS ausgestattet. Damit ist der Sprint von 0 auf 100 km/h in 7,3 Sekunden möglich.

VW ID.4 GTX ansehen

Damit man sich mit dem GTX-Modell merklich absetzen kann, sollten zwei E-Motoren an Bord sein, die eine Leistung von 300 PS bringen könnten. Das wäre dann der gleiche Antriebsstrang, den man auch bei den GTX-Versionen von ID.4 und ID.5 bekommt. Die Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h könnte so in gut sechs Sekunden vonstatten gehen.

VW ID.3 GTX: Preise und Verkaufsstart

VW will den ID.3 GTX in der zweiten Jahreshälfte 2024 auf den Markt bringen. Deshalb gehen wir davon aus, dass die Premiere Anfang 2024 stattfinden könnte. Zu Preisen ist bisher noch nichts bekannt. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass der ID.3 GTX zwischen 40.000 Euro und 45.000 Euro eingepreist wird.