Neuer Toyota Prius feiert Weltpremiere: Preise und Verkaufsstart

16. November 2022 von

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,7/5 aus 15.080 Bewertungen

Die fünfte Modellgeneration des Toyota Prius wurde vorgestellt. In Deutschland ist der neue Prius nur als Plug-in Hybrid erhältlich. Wir haben alle Infos und Bilder für Sie.

Der Toyota Prius war einer der Hybrid-Pioniere, als er in seiner ersten Generation auf den Markt kam. Nun wurde die fünfte Modellgeneration vorgestellt, mit der die Elektrifizierung fortgeführt wird. Lesen Sie weiter für alle Details.

  • Weltpremiere für den neuen Toyota Prius
  • In DE nur als Plug-in Hybrid erhältlich
  • Marktstart im Sommer 2023
  • Systemleistung von 223 PS
  • Rein elektrische Reichweite um 50 Prozent gesteigert

Toyota-Modelle ansehen

Neuer Toyota Prius: Preise und Verkaufsstart

Der neue Toyota Prius wurde am 16. November 2022 der Öffentlichkeit vorgestellt. Seinen Marktstart wird er im Sommer 2023 feiern. Was der Hersteller für einen Preis aufrufen wird, ist noch unklar. Der aktuelle Prius als Plug-in Hybrid kostet ab 38.000 Euro, wir gehen davon aus, dass das neue Modell mindestens 40.000 Euro kosten wird.

Neuer Toyota Prius: Außendesign

Die Designsprache des Prius ist auf den ersten Blick zu erkennen, und doch gibt es in der neuen Generation einige Unterschiede. Toyota wollte den neuen Prius nicht nur beim Antrieb, sondern auch optisch moderner gestalten. Die bekannte, coupéartige Silhouette bleibt erhalten, wird aber noch ein wenig sportlicher.

Hybridautos ansehen

Die Frontleuchten haben ein neues Hammerhai-Design, was den Prius auf den ersten Blick als sportlichen Zeitgenossen erkennen lässt. Auch am Heck ist ein neues, dreidimensionales Leuchtelement angebracht.

Insgesamt baut der neue Prius 50 Millimeter niedriger als sein Vorgänger, der Radstand beträgt nun ein wenig mehr, und liegt bei 2,75 Metern – und das, obwohl die Gesamtlänge des Fahrzeugs reduziert wurde, und nun bei 4,60 Metern liegt. Die Breite ist minimal gestiegen.

Der neue Prius ist auf der GA-C Plattform aufgebaut, die weniger Gewicht, dafür aber eine höhere Steifigkeit bietet. Damit können Batterie und Kraftstofftank optimal platziert werden, was sich positiv auf das Fahrerlebnis auswirkt.

Neuer Toyota Prius: Leistung und Reichweite

Toyota spricht davon, dass die rein elektrische Reichweite um mehr als 50 Prozent erhöht wurde. Ein genauer Wert ist noch nicht angegeben, aber wenn man von der Reichweite des aktuellen Modells ausgeht, die bei 59 Kilometern liegt, dann sollte der neue Prius mindestens 90 Kilometer rein elektrisch schaffen. Dies soll möglich sein, weil die Batterie nun eine Kapazität von 13,6 kWh hat – auf eine offizielle Aussage müssen wir aber noch warten.

Der Prius wird nur noch als Plug-in Hybridversion angeboten werden. Eine Kombination aus 2,0-Liter-Benziner und einem stärkeren Elektromotor sollen eine Systemleistung von 223 PS liefern. Dabei leistet der Benziner 148 PS und der Elektromotor rund 160 PS. Im Vergleich zur aktuellen Generation ist das ein starker Leistungszuwachs.

Wer den Akku nicht an der Steckdose laden will, kann dies bei Sonnenschein auch über das optional verfügbare Solardach tun.

Neuer Toyota Prius: Innenraum

Der Innenraum ist überwiegend in Schwarz gehalten, was ihn elegant und sportlich aussehen lässt. Insgesamt macht er einen harmonischen Eindruck, was auch an der neu gestalteten Instrumententafel mit klarem und übersichtlichem Layout liegt. Der Infotainmentbildschirm bildet gleichzeitig den Mittelpunkt. Er ist dezente und recht weit unten plaziert.

Hinter dem Lenkrad findet sich ein 7-Zoll-LCD-Bildschirm, der die wichtigsten Fahrinformationen direkt ins Blickfeld der fahrenden Person legt.