Für alle Elektroautos 575€ CO2 Bonus für 2022 & 2023

Skoda Superb Combi iV

Praktischer Allround-Kombi als Plug-in-Hybrid

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Starkes Kofferraumvolumen
  • Geringer Verbrauch auch bei leerer Batterie
  • Ordentliche elektrische Reichweite
  • Weiches Fahrwerk
  • Hoher Stromverbrauch
  • Behäbiger als der Verbrenner

Preisklasse

- Sitze

- l/100km

Aktuelle Angebote zum Škoda Superb Combi iV

Inhalt

Überblick

Der Superb klingt nach einem Superlativ. Er ist es zumindest im Universum der Skoda-Modelle wo er zu den größten Modellen zählt und die längste Limousine sowie den längsten Kombi stellt.

Eine altes Modell neu belebt

Der Superb, wie wir ihn kennen, wird seit 2001 und produziert und hat seither drei Generationswechsel hinter sich. Dabei reicht seine Historie eigentlich weiter zurück. Denn schon zwischen 1934 und 1949 gab es einmal einen Skoda Superb. Gemeinsamkeiten sind nach so langer Zeit schwer auszumachen. Doch schon damals handelte es sich beim Superb passend zum Namen um ein Fahrzeug mit gehobenem bis luxuriösem Anspruch.

So richtig luxuriös erscheint der Superb nicht, aber gehoben trifft es noch heute. Der Superb bleibt wie alle Skoda-Modelle bodenständig und das ist genau das, was Skoda so erfolgreich und attraktiv macht. Denn hier steht echter Praxisnutzen statt reißerischer Schnickschnack im Fokus.

Fahrzeugtyp

Praxisnutzen fängt bereits damit an, für jeden Anspruch und Geschmack das richtige Modell im Angebot zu haben. So existiert der Skoda beispielsweise als Limousine und als Kombi. Dazu kommen alternative Antriebe in Form von Plug-in Hybriden.

Kombi

Der Skoda Superb Combi sortiert sich am oberen Ende der Skoda Kombis ein. Den kleinen Einstieg macht bei der tschechischen Marke der Skoda Fabia Combi. In der Mitte bewegt sich der Skoda Octavia Combi und der Superb ist schließlich mit einer Gesamtlänge von 4,86 Metern der längste der drei.

Plug-in Hybrid

Beim Skoda Superb Combi iV stehen die letzten zwei Modellbuchstaben für “innovative Vehicle”. Innovativ ist der Superb dank seiner Elektrifizierung. Hier kombiniert Skoda den 1.4 Liter Turbobenziner mit einem Elektromotor inklusive Auflademöglichkeit. So lassen sich die meisten alltäglichen Strecken mit dem Plug-in Hybrid auch rein elektrisch bewältigen.

Limousine

Wer nicht ständig sperrige Gegenstände transportiert oder den Kofferraum bis unters Dach belädt, kann auch mit der Limousine liebäugeln. Der Skoda Superb mit dem Stufenheck schafft es elegant auszusehen, trotzdem praktisch zu sein und ist dazu ein kleines Stück günstiger als der Kombi.

Zurück zum Überblick

Skoda bedient sich beim Plug-in Hybridantrieb aus dem Repertoire des Mutterkonzerns VW. So wird man den 1.4 TSI allein und auch in Kombination mit dem Elektromotor auch in vielen anderen Modellen entdecken.

Der Plug-in Hybrid

Verwunderlich ist das nicht, da sich der Turbobenziner bewährt. Mit 218 PS Systemleistung gestaltet sich das Aggregat als ausgewogen und bleibt dabei verbrauchsarm, selbst wenn die Batterie leer ist oder der Ladestand gehalten werden soll. Richtig sportliche Leistungen kann man beim etwas schwereren Hybrid natürlich nicht erwarten, doch der Durchzug reicht für Alltagsanforderungen völlig aus.

1.4 TSI iV
Hubraum [ccm]
1.395
Zylinderanzahl
4
Leistung [PS] 218
Elektrische
Reichweite [km]
62
Getriebe 6-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 7,8
Vmax [km/h]
225
CO2-Ausstoß [g/km] 35
Kombinierter
Verbrauch
[l/100km]
1,1
Kraftstoff Benzin / Strom
Effizienzklasse A+
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM

Plug-in Hybrid konfigurieren

Zurück zum Überblick

Die Ausstattungsvarianten des Skoda Superb Combi iV ähneln dem, was auch für das Verbrenner-Modell angeboten wird. So gibt es die Auswahl zwischen dem Ambition, Style und L&K sowie der Sportline.

Ambition

In der Ambition Linie sind unter anderem ein Maxi DOT-Display, ein 8-Zoll-Display, ein Navigationssystem Amundsen, 17-Zoll-Leichtmetallräder sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel enthalten.

Style

Die Style Variante kommt mit beheizbaren Vordersitzen, einer elektrischen Heckklappenbedienung, Parksensoren hinten, 17-Zoll-Leichtmetallrädern und Voll-LED-Matrix-Scheinwerfern.

L&K

Mit der L und K Version sind hochwertige Ledersitze, eine LED-Ambientebeleuchtung, ein Soundsystem inkl. 11 Lautsprechern, 18-Zoll-Leichtmetallräder sowie Voll-LED-Matrix-Scheinwerfer serienmäßig an Bord.

Sportline

Das Topmodell SPORTLINE verwöhnt die Insassen mit Alcantara-Ledersportsitzen, einem Dreispeichen-Lederlenkrad, einer Edelstahlpedalerie, 19-Zoll-Leichtmetallrädern sowie mit Voll-LED-Matrix-Schweinwerfern.

Zurück zum Überblick