Elektro-Wochen Top E-Auto Angebote bis 30.09.

Skoda Octavia iV

Umweltbewusste Limousine mit sportlichem Look

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Elektrische Reichweite von bis zu 69 km
  • Sehr geräumig
  • Hochwertiger Innenraum
  • Komplexe Touchscreen-Bedienung
  • 150 Liter weniger Kofferraumvolumen als der Verbrenner
  • Keine reine Elektrovariante

Preisklasse

- Sitze

- l/100km

Aktuelle Angebote zum Skoda Octavia iV

Inhalt

Überblick

Wer früher überlegt hat, sich ein Vernunftauto zuzulegen, der dürfte beinahe ständig an Skoda hängen geblieben sein: Erschwingliche Preise, gute Verarbeitungsqualität sowie Ersatzteilgarantie durch die Verbindung zum VW-Konzern waren und sind immer noch schlagende Argumente, wenn ein Skoda in den Startlöchern steht. Dabei ist die Marke weit mehr als nur ein Hafen der Vernunft – ohne aber die Vernunft zu verlieren.

Vernünftig unvernünftig?

Das klingt nach einer paradoxen Kombi, nach einem hybriden Dasein. Moment – Hybrid? Skoda Octavia? Seit 2019 bereichert der Plug-in Hybrid namens Skoda Octavia iV die Modellpalette der Tschechen. Den Octavia selbst gibt es schon viel länger, um genau zu sein seit 1996. Getrost kann man sein Auftreten als äußerst erfolgreich bezeichnen, ist er doch zum meistgekauften Modell des tschechischen Autoherstellers avanciert.

Genau so eine Erfolgsgeschichte verspricht sich Skoda von seinem Octavia iV, der durch Strom Sprit spart. Klingt schonmal vernünftig. Bekannt ist der Octavia vor allem in den Riegen der Familien, die den hohen Nutzwert des Autos zu schätzen wissen. Auch das ist ein Anzeichen dafür, dass wir es mit einem Vernunftauto zu tun haben. Aber dieses sportliche Design, die flotte Motorkombi aus Verbrenner und Elektro sowie das gleichzeitig verspielte wie auch bedienungsfreundliche Innenraumkonzept lassen einen Ticken Unvernunft aufblitzen. Die ganzen Gimmicks wie ein Eiskratzer in der Tankklappe oder ein Regenschirmfach in der Tür sind irgendwie clever und streberhaft zugleich. Was kann man denn nun vom Skoda Octavia iV wirklich erwarten?

Fahrzeugtyp

Wer den Skoda Octavia iV auf den Straßen umherdüsen sieht, wird sich vermutlich nicht entscheiden können: Sieht er nun sportlich oder galant aus? Naja, die zwei Attribute schließen sich ja nicht aus – im Kleid einer Limousine kann der Octavia iV sowohl spritzig als auch schick sein. Eine gelungene Mischung aus Vernunft und Unvernunft, würden wir sagen.

Limousine

Skodas Octavia iV dürften die meisten eher in der Kombivariante kennen, welche nicht marginal öfter gekauft wird als die Limousine. Skoda-Kund:innen finden den Kombi augenscheinlich richtig gut, wobei die Limousine ihm eigentlich in nichts nachsteht – bis auf das Kofferraumvolumen natürlich. In die Limousine passen aber noch alltagstaugliche 450 Liter Gepäck, fallen die hinteren Sitze sind es sehr gute 1.405 Liter.

Kombi

Wem die Limousine noch zu wenig Variabilität bereithält, der bekommt bei Skoda die Alternative vorgeschlagen: Der Skoda Octavia Combi iV ist die Kombi-Variante des Octavia und bietet neben den ganzen cleveren Details, die auch im Limousinen-Octavia vorkommen, mehr Platz für waschechte Kofferraumfans: Stehen alle Sitze, passen bis zur Hutablage 490 Liter hinein, umgeklappte Rücksitze ermöglichen die Beladung mit 1.555 Litern Gepäck. Der Kombi kostet zwar etwas mehr als die Limousine, aber der Aufpreis macht sich in einem höheren Vernunft-Level bemerkbar.

Hybrid

Den Skoda-Kassenschlager Octavia als Hybriden anzubieten, könnte man als einen gelungenen Schachzug bezeichnen. Wer langfristig plant, kurze Strecken rein elektrisch zu bewältigen, ist beim Octavia iV genau richtig, denn mit einer elektrischen Reichweite von etwa 69 Kilometern ist der Weg zur Arbeit und zurück schnell mal lokal emissionsfrei gefahren. Im Schnitt ergeben sich mit dem Octavia iV Traumwerte von 1,2 Litern Benzinverbrauch auf 100 Kilometer.

Zurück zum Überblick

Ein Hybridfahrzeug im Angebot, aber nur eine Motorvariante? Beim Wort “Hybrid” erwartet man eigentlich, dass zwei Motoren zur Wahl stehen. In Wahrheit wird der Octavia iV allerdings nur mit einem Motor angeboten – was keineswegs schade ist. Denn der 1,4 TSI Motor in Verbindung mit dem Elektroantrieb bietet genug Leistung, einen geringen Verbrauch und das gewisse Elektro-Flair.

Der Plug-in Hybrid

Viel Platz und trotzdem sensationell geringe Verbrauchswerte? Klingt paradox, ist es beim Octavia iV aber nicht. Die Familien-Limousine bringt Kind und Kegel unter und weiß dennoch mit 1,2 Litern auf 100 Kilometer sowie einem CO2-Ausstoß von 28 Gramm pro Kilometer zu überzeugen. 204 PS Systemleistung dürften dafür sorgen, dass die Insass:innen mehr als ausreichend motorisiert unterwegs sind.

1.4 TSI iV DSG
Hubraum [ccm] 1.395
Zylinderanzahl
4
Leistung [PS] 204
Getriebe 6-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 7,7
Vmax [km/h] 220
Kombinierter
Verbrauch [l/100 km]
1,2
CO2-Ausstoß [g/km] 28
Elektrische
Reichweite [km]
Etwa 69
Effizienzklasse A+
Kraftstoff Benzin/Strom
Abgasnorm Euro 6d-ISC-FCM

Plug-in Hybrid konfigurieren

Zurück zum Überblick


Eines Hybriden würdig bietet Skoda für den Octavia iV vier Ausstattungslinien an. Wo es am Motor mangelt, wurde mehr in die Variabilität der Ausstattungen investiert.

Ambition

Der Ambition steht serienmäßig mit einer 2-Zonen-Klimaanlage, Lendenwirbelstützen vorn, Licht- sowie Regensensor, dem Fahrlichtassistenten, dem Tempomaten, Parksensoren hinten und 16-Zoll-Leichtmetallrädern zur Verfügung.

Style

In der Style Linie sind unter anderem eine 2-Zonen-Klimaautomatik, eine LED-Ambientebeleuchtung, ein Musiksystem “Bolero” inklusive 10-Zoll-Farbdisplay, Parksensoren vorne und hinten sowie 17-Zoll-Leichtmetallfelgen enthalten.

Clever

Das Sondermodell umfasst Rückfahrkamera, 3-Zonen-Klimaautomatik, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Parksensoren vorn und hinten sowie Sitzheizung, beheizbares Lenkrad, Ambientebeleuchtung und ein 10-Zoll-Touchscreen.

Sportline

Die Hybrid-Variante in der Sportline kommt mit sportlichen 18-Zoll Leichtmetallfelgen, einer Ambientebeleuchtung, vorderen Sportsitzen, sowie Parksensoren für vorne und hinten.

Zurück zum Überblick