Seat Leon technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Seat Leon werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Seat Leon auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,37 Meter
  • Breite: 1,80 Meter
  • Höhe: 1,46 Meter (1,44 Meter FR-Version)
  • Radstand: 2,69 Meter (2,68 Meter FR-Version)
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,05 Meter / 97 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,45 Meter / 1,43 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 380 Liter (e-Hybrid: 270 Liter)
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.301 Liter (e-Hybrid: 1.191 Liter)

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.275 bis 1.491 Kilogramm (1.614 Kilogramm Plug-in Hybrid)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.860 bis 2.080 Kilogramm (2.060 Kilogramm Plug-in Hybrid)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 630 bis 720 Kilogramm (750 Kilogramm Plug-in Hybrid)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.100 bis 1.600 Kilogramm (1.500 Kilogramm Plug-in Hybrid)
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 45 Liter (40 Liter e-Hybrid)
  • Innerorts:
    5,5 bis 6,6 Liter (je nach Benzinmodell)
    4,6 bis 5,0 Liter (je nach Dieselmodell)
    4,4 Kilogramm (Erdgas)
  • Außerorts:
    4,1 bis 4,5 Liter (je nach Benzinmodell)
    3,2 bis 3,6 Liter (je nach Dieselmodell)
    3,1 Kilogramm (Erdgas)
  • Kombiniert:
    5,4 bis 6,1 Liter (je nach Benzinmodell)
    3,9 bis 4,0 Liter (je nach Dieselmodell)
    3,6 Kilogramm (Erdgas)
    1,4 Liter (e-Hybrid)

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 13-17
  • Vollkasko: 19-23
  • Teilkasko: 21-23

Diese Übersicht der technischen Daten des Seat Leon ist natürlich sehr zahlengetrieben. Damit Sie sehen können, was diese Zahlen im Alltag bedeuten und ob die technischen Daten zu Ihren Bedürfnissen passen, haben wir diese Daten in den Vergleich zu alternativen Modellen eingeordnet. Wie schlägt sich der temperamentvolle Kompaktwagen aus Spanien?

Außenabmessungen

Der Seat Leon ist ein Kompaktwagen und mit einer Länge von 4,37 Metern fügt er sich im Vergleich mit der Konkurrenz recht mittig ein. Der Skoda Scala trifft fast genau dieselbe Länge mit 4,36 Metern und auch was Breite und Höhe angeht rangiert der Leon mit 1,80 Breite und 1,46 Metern höhe recht genau beim Scala.

Der VW Golf, der Konzernbruder des Leon, ist überraschenderweise ein gutes Stück kürzer, denn er ist nur 4,28 Meter lang. Dafür baut er ein paar Zentimeter höher, muss aber sieben Zentimeter an Radstand an den Leon abgeben. Dieser beträgt beim Seat 2,69 Meter, was ein sehr guter Wert ist. Der Scala kommt nur auf 2,65 Meter, der Radstand des Golf misst nur 2,62 Meter und der um satte 30 Zentimeter längere Ford Focus kann ebenfalls nur mit einem Radstand von 2,70 Metern dienen.

Sieht man sich also die Außenabmessungen des Leon an, kann man durchaus zufrieden sein, denn die Maße sind für einen Kompaktwagen genau passend und man hat einen ordentlichen Radstand und somit auch gut Platz im Innenraum herausgeholt.

  • Länge: 4,37 Meter
  • Breite: 1,80 Meter
  • Höhe: 1,46 Meter (1,44 Meter FR-Version)
  • Radstand: 2,69 Meter (2,68 Meter FR-Version)

Abmessungen Innenraum

Innen kann man sich über zu wenig Platz nicht beschweren, wenn man bedenkt, dass man nicht in einem SUV sitzt. Der Leon hat vorne 1,05 Meter für den Kopfraum zur Verfügung, beim Golf sind es 1,02 Meter und der Scala kommt auf 1,03 Meter - also alles ziemlich ähnlich. Der Focus sticht hier etwas negativer heraus, denn da könnte es für große Menschen eng werden. Nur 99 Zentimeter sind in der ersten Sitzreihe für den Kopfraum vorgesehen.

Auch im Fond sitzt man bequem und hat über dem Kopf genug Platz bis der Dachhimmel kommt. Hier nehmen sich Leon, Golf und Scala kaum etwas, bei allen Modellen gibt es zwischen 97 und 98 Zentimeter Raum.

Der Leon ist vorne im Innenraum 1,45 Meter breit, hinten sind es 1,43 Meter. Hier punktet der Golf wieder etwas, denn da sind vorne ein paar Zentimeter mehr drin, was zu einem minimal besseren Platzangebot der Ellenbogen führt. Der Scala gibt allerdings einen Zentimeter an den Leon ab. Insgesamt sind die Unterschiede aber so gering, dass man das in der Praxis wohl kaum spüren wird.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,05 Meter / 97 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,45 Meter / 1,43 Meter

Abmessungen Kofferraum

Wenn man den Kofferraum des Leon sieht, dann passt eigentlich einiges hinein und das bestätigen auch die Zahlen. 380 Liter sind es für das klassische Leon-Modell, in den Golf geht lediglich ein Liter mehr hinein. Allerdings fährt die Konkurrenz mit viel Platzangebot auf. In den Gepäckraum des Scala kann man 467 Liter einladen, in den Ford Focus - der allerdings auch ein gutes Stück größer ist - sogar 635 Liter.

Mehr wird es, wenn die Rücksitzbank umgeklappt ist. Dann kann der Leon 1.301 Liter transportieren. Doch nur im Vergleich mit dem Golf sieht das gut aus, denn in den VW passen nur 1.237 Liter. Der Scala bringt satte 1.410 Liter hinein und der Focus hat die Nase vorn mit einem Volumen von 1.653 Litern.

Entscheidet man sich beim Seat Leon für die e-Hybrid Version, muss man Kofferraumvolumen abgeben. Für die umweltfreundliche Version eines Plug-in Hybrids gibt es beim Leon nur 270 Liter Kofferraumvolumen, klappt man die Rücksitze um, sind es zwar 1.191 Liter, doch das ist ein Verlust von 110 Liter.

  • Kofferraumvolumen: 380 Liter (e-Hybrid: 270 Liter)
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.301 Liter (e-Hybrid: 1.191 Liter)

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Der Wendekreis des Leon ist im Vergleich mit den alternativen Modellen der beste. In 10,5 Metern hat man mit dem Leon einmal gewendet. Sitzt man im Golf oder Scala, braucht man 10,9 Meter und der Ford Focus hat aufgrund seiner längeren Maße auch einen größeren Wendekreis von 11,1 bis 11,7 Metern, je nach Modell.

Was den Verbrauch angeht, schlägt sich der VW Golf ein wenig besser, denn er braucht bei kombinierter Fahrweise gut einen Liter weniger Benzin auf 100 Kilometer als der Leon. Der Scala ist beim Spritverbrauch ungefähr gleichauf mit dem spanischen Kompaktwagen und der Ford Focus verbraucht je nach Modell erstaunlich wenig. Im besten Fall kommt man mit kombinierten 4,1 Litern aus.

Alle Modelle gibt es auch als Diesel, die naturgemäß weniger verbrauchen als Benzinversionen. Hier schlägt sich der Leon gut, er liegt mit der Konkurrenz recht gleich auf.

  • Wendekreis: 10,5 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 45 Liter (e-Hybrid: 40 Liter)

Gewichte

Verwundert hat uns, dass der Leon gar nicht so leicht ist, wie seine jugendliche und dynamische Optik vermuten lässt. Mit einem Leergewicht von mindestens 1.275 Kilogramm ist er 15 Kilo schwerer als der aktuelle Golf, 83 Kilo schwerer als der Scala und nur fünf Kilo leichter als der Ford Focus. Dafür wiegt er maximal 1.491 Kilo in leerem Zustand - abgesehen von der Plug-in Hybrid Version - was weniger ist, als manche Golf oder Focus-Version.

Anhänger ziehen, das ist in der Kompaktklasse normal. Auch der Leon ist für den Anhängerbetrieb zugelassen und kann ungebremst zwischen 630 und 720 Kilo an den Haken nehmen. Gebremst sind sogar 1.100 bis 1.600 Kilo möglich - auch der Plug-in schafft bis zu 1.500 Kilogramm Anhängelast.

Der Golf liegt bei ungebremster Last genau gleichauf mit dem Leon, kann dafür aber bis zu 1.800 Kilo gebremst ziehen. Das gleiche gilt auch für den Focus. Am schlechtesten schneidet der Skoda Scala ab, denn hier sind ungebremst maximal 660 Kilo und gebremst nur 1.250 Kilogramm möglich.

  • Leergewicht: 1.275 bis 1.491 Kilogramm (1.614 Kilogramm Plug-in Hybrid)
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.860 bis 2.080 Kilogramm (2.060 Kilogramm Plug-in Hybrid)
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 630 bis 720 Kilogramm (750 Kilogramm Plug-in Hybrid)
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.100 bis 1.600 Kilogramm (1.500 Kilogramm Plug-in Hybrid)
  • Dachlast: 75 Kilogramm
Vergleichen Sie den Seat Leon mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Seat Leon FAQs
Der neue Seat Leon kostet ab 19.467 Euro. Mit carwow sparen Sie im Schnitt 6.486 Euro beim Kauf eines Leon und erhalten für Ihren neuen Leon Angebote ab 15.973 Euro.
Der neue Seat Leon in der sportlichen Ausstattung FR ist wie die anderen Versionen 4,37 Meter lang. Dafür ist er mit einer Höhe von 1,44 Meter etwas niedriger und der Radstand ist mit 2,68 Metern auch einen Zentimeter kürzer.
Modelle mit der Bezeichnung FR, was für "Formula Racing" steht, haben bei Seat sportliche Akzente und eine anspruchsvolle, hochwertige Ausstattung. Der sportliche Look kostet allerdings ein gutes Stück extra.
Der Seat Leon der vierten Generation, den es seit 2020 gibt, wird im spanischen Seat-Werk in Martorell gebaut.
Die aktuelle, vierte Generation des Seat Leon ist unter dem Namen e-Hybrid seit Herbst 2020 auch als Leon Plug-in Hybrid verfügbar. Die rein elektrische Reichweite beträgt über 70 Kilometer.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Seat Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
139 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Seat Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
13.925 €
Tageszulassungen anzeigen

Seat Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
13.925 €
Jahreswagen anzeigen