SEAT Leon 2020: Preise und Verkaufsstart

Timon Werner
29. Januar 2020

So schnittig wie nie zuvor könnte der SEAT Leon in der vierten Generation aussehen. Die neuesten Bilder zeigen, welchen Einfluss das Design des Volkswagen Golf 8 auch auf das spanische Geschwister-Modell hat.

Am 28. Januar 2020 erfolgte die offizielle Vorstellung des neuen SEAT Leon. Bis dieser in den Handel kommt, profitieren Sie von Top-Angeboten des derzeitigen Modells. Beim aktuellen SEAT Leon sparen Sie im Schnitt 5.720 €.

Preise und Verkaufsstart

Nun wurde der SEAT Leon 2020 endlich vorgestellt und noch im Januar soll die Produktion des Modells beginnen. Markstart wird dann bereits im April 2020 sein. Die Auslieferung des Leon ist für das vierte Quartal geplant. Beim Listenpreis könnte ein ordentlicher Sprung bevorstehen, nachdem sich der Leon dann beinahe auf Augenhöhe mit dem Golf 8 bewegt, der aktuell bei rund 27.000 Euro startet.

Motoren und Fahrverhalten

Erstmals wird für den SEAT Leon ein Plug-In Hybrid erhältlich sein. Das Triebwerk ist bereits aus dem Volkswagen Golf GTE bekannt und schafft die üblichen 50 Kilometer rein elektrisch. Zum heutigen Standard der Motorenpalette gehören zudem die verschiedenen Mildhybrid-Systeme mit 48-Volt-Bordnetz.

Neben gängigen Drei- und Vierzylindern zwischen 95 und 150 PS können sich Freunde gepflegter Kompaktsportler zudem auf eine Cupra-Variante mit bis zu 300 PS freuen.

Eine Elektroversion ist derweil nicht zu erwarten. Wie schon bei VW wird diese vermutlich von den normalen Verbrenner-Modellen losgelöst. Das jüngste Beispiel dafür lieferte der SEAT el-Born als Pendant zum ID. 3.

Außendesign

Die Design-Linie des Golf 8 spiegelt sich auch beim spanischen Bruder wider. Die Linie insbesondere der Motorhaube wirkt insgesamt flacher, was den Kompaktwagen optisch in die Länge streckt. Parallel zum Volkswagen werden auch hier die Frontscheinwerfer einen Hauch schmaler und prägen das schnittige Gesicht.

Von Modebewusstsein zeugt im Heck vor allem die prägnante Lichtleiste, die zuvor bereits in einem Video-Teaser von SEAT zu sehen war und Lust auf mehr macht.

Innenraum und Kofferraum

Intelligent lautet das Stichwort für die Gestaltung des neuen Interieurs. Ein 10,25 Zoll großes Digitalcockpit sowie der zentrale 8,25-Zoll-Touchscreen mit neuestem Infotainment und jeder Menge Konnektivität in Form von Apple CarPlay wireless und Android Auto prägen den Innenraum.

Auffällig unauffällig ist der kleine Stummel-Wahlhebel des Doppelkupplungs-Getriebes, den wir auch im Golf 8 vorfinden. Das Lenkrad ziert eine dynamische Doppel-Spange und eine rote Lichtleiste der Ambiente-Beleuchtung thront an der oberen Kante entlang des Armaturenbretts.