SEAT Leon e-HYBRID

Energischer Kompaktwagen kann auch elektrisch

Wow-Wertung
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • 4 Ausstattungsvarianten
  • Geräumiger Kofferraum
  • 65 km rein elektrische Reichweite
  • Keine reine Elektrovariante
  • Kein Allradantrieb
  • Nur eine Hybridvariante

Preisklasse

- Sitze

- l/100km

Aktuelle Angebote zum SEAT Leon e-HYBRID

Inhalt

Überblick

Ibiza, Arona oder Leon – das sind die Stadtautos aus dem SEAT-Autorepertoire. Während es sich beim Arona um einen SUV handelt, sind der Ibiza und der Leon übliche PKWs.

Diese beiden Modelle unterscheiden sich vor allem durch ihre Größe voneinander. Der Leon ist länger als der Ibiza, zählt nicht zu den Kleinwagen, sondern eher zu der Klasse der Kompaktwagen.

Charge me right!

Statt „treat me right“ (behandel‘ mich richtig), könnte man beim Leon e-HYBRID von „charge me right“ (lade mich richtig) sprechen. Wie bei allen Hybridautos gibt es nämlich auch hier drei Varianten, wie der Wagen aufgeladen werden kann.

Entweder die Kundschaft entscheidet sich für die Steckdose zuhause, eine Wallbox oder eine Schnellladestation. Je nachdem, wohin die Wahl fällt, dauert der Ladevorgang länger, an der Schnellladestation geht es, wie der Name andeutet, am schnellsten. Die rein elektrische Reichweite beträgt dann, bei voller Batterie, 65 Kilometer.

Fahrzeugtyp

Eine Kombination, die passt. Gerade in der Stadt ist die Umweltproblematik allgegenwärtig. Fahrverbote und Geschwindigkeitsregulierungen überschatten die Autofahrt. Der Hybrid kann dieses Problem lösen. Gerade in der Stadt bei kürzeren Strecken lässt sich das Auto auch ausschließlich von der Batterie antreiben.

Stadtauto

Die städtische Kundschaft wünscht sich einen Kompromiss. Von außen sollte das Stadtauto kompakt sein, dennoch erwarten Fahrer:innen Platz im Kofferraum und für Mitfahrende. Der Leon vereint diese Wünsche, kommt mit einer Länge von 4,4 Metern und 380 bis 1.301 Litern Kofferraumvolumen.

Hybrid

Wer den Leon umweltfreundlich fahren möchte, kann ihn als Hybrid bestellen. Dann kommt das Auto mit einem 150 PS starken Benzinmotor, der sich von einer kraftvollen Batterie unterstützen lässt.

Zurück zum Überblick

Benzin, Mildhybrid oder Hybrid, diese drei Antriebsarten stehen für den Leon bereit. Als richtiger Plug-in Hybrid geht nur ein Motor durch, der 1.4 e-HYBRID.

Der Plug-in Hybrid

Der Hybrid lässt sich nicht von seinen reinen Verbrenner-Geschwistern abhängen. 204 PS und 220 km/h Höchstgeschwindigkeit dürften den meisten genügen.

1.4 e-HYBRID
Hubraum [ccm] 1.395
Zylinderzahl 4
Leistung [PS] 204
Elektrische
Reichweite [km]
bis zu 65
Getriebe 6-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 7,5
Vmax [km/h] 220
CO2-Ausstoß [g/km] 32
Kombinierter
Verbrauch [l/100km]
1,4
Kraftstoff Benzin/Strom
Effizienzklasse A+
Abgasnorm Euro-6d-ISC-FCM

Plug-in Hybrid konfigurieren

Zurück zum Überblick


Für den Leon e-HYBRID stellt SEAT vier Varianten zur Wahl: FR, FR Plus, XCellence und XCellence Plus.

FR

Sportlich mit SEAT Drive Fahrprofilen, Sportfahrwerk, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Heckleuchten, Sport-Komfortsitzen sowie getönter Verglasung, beleuchteten Einstiegsleisten und 3-Zonen-Klimaautomatik.

XCellence

Im Xcellence kommen 3-Zonen-Klimaautomatik, Ambientebeleuchtung, getönte Verglasung, Sport-Komfortsitze, beleuchtete Einstiegsleisten, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Chrom-Zierleisten und LED-Heckleuchten hinzu.

XCellence Plus

Als Plus gibt es 18-Zoll-Leichtmetallfelgen sowie einen Frontstoßfänger mit Einsätzen in Silber Matt.

FR Plus

Zusätzlich zum FR mit 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Heckspoiler und Seitenschwellern in Cosmo Grau und Aluminium-Sportpedalerie.

Zurück zum Überblick