Autokauf möglich Unsere Autohäuser sind telefonisch und online erreichbar

Ford Fiesta Farben: Welche Lackierung steht ihm gut?

Natürlich zählen auch die inneren Werte, doch wer sich ein neues Auto kauft, will natürlich auch die passende Außenfarbe. Denn die Lackierung zeigt – wenigstens ein bisschen – welcher Mensch hinter dem Steuer sitzt. Wir haben die aktuellen Farben des Fiesta für Sie zusammengefasst und sagen Ihnen, welche Außenfarbe am besten zu ihm passt.

Wenn Ihnen die Lackierung Ihres Ford Fiesta egal ist oder Sie Ihre Wahl schon getroffen haben, dann können Sie sich Ford Fiesta Angebote einholen und vergleichen.

Unifarben

Blazer-Blau

Der Fiesta in Blazer-Blau macht eine sehr gute Figur. Diese Farbe ist die einzige, die ohne Aufpreis angeboten wird und ist ein richtiger Allrounder. Sie ist gedeckt und somit auch für Liebhaber klassischer Farben eine Option. Außerdem sieht man Schmutz nicht auf den ersten Blick und der Wiederverkauf dürfte ebenfalls nicht schwer fallen, da sich eigentlich jeder gut mit dieser Lackierung anfreunden kann.

  Trend Cool & Connect Titanium ST-Line Vignale
Blazer-Blau 0 Euro 0 Euro 0 Euro 0 Euro
Fiesta konfigurieren

Race-Rot

Rote Autos liegen laut Umfragen seit Jahren auf den hinteren Plätzen, was die Vorlieben deutscher Neuwagenkäufer angeht. Der Fiesta in Race-Rot dürfte auch kontroverse Meinungen hervorrufen. Wir finden ihn in Ordnung, er wirkt frisch und jugendlich. Wirklich kaufen würden wir den roten Fiesta zwar nicht, total schrecklich ist die Farbe am Ford Kleinwagen aber auch nicht. Der Verkauf könnte sich aber aufgrund der eher geringen Nachfrage nach roten Autos etwas in die Länge ziehen.

  Trend Cool & Connect Titanium ST-Line Vignale
Race-Rot 200 Euro 200 Euro 200 Euro 200 Euro
Fiesta konfigurieren

Frost-Weiß

Wer klassische Farben mag, der ist mit einer Lackierung in Frost-Weiß gut beraten. In Deutschland sind weiße Autos seit vielen Jahren enorm beliebt. Eine weiße Außenlackierung rangiert unter den top drei neben Schwarz und Grau. Der Fiesta sieht in Weiß auch recht schick aus, verliert aber ein wenig seiner Spritzigkeit. Schmutz sieht man allerdings sehr schnell und man muss einige Fahrten in die Waschanlage einplanen.

  Trend Cool & Connect Titanium ST-Line Vignale
Frost-Weiß 200 Euro 200 Euro 200 Euro 200 Euro 0 Euro
Fiesta konfigurieren

Metallic-Lack

Obsidian-Schwarz 

Über Schwarz lässt sich eigentlich nicht streiten, denn Schwarz geht immer – auch bei Autolackierungen. Andererseits finden einige Leute Schwarz langweilig, andere lieben es wegen seiner Zeitlosigkeit und Eleganz. Ganz objektiv können wir sagen, dass der Fiesta in Schwarz recht unempfindlich gegen Schmutz sein dürfte und ein Wiederverkauf wohl schnell über die Bühne gehen wird. Subjektiv gesehen, finden wir die schwarze Lackierung nicht optimal, denn sie macht den Fiesta ein wenig bieder.

Obsidian-Schwarz – UVP 550 Euro Fiesta konfigurieren

Chroma-Blau 

Blau ist so eine Sache, denn bei deutschen Autokäufern sind blaue Neuwagen nicht gerade die beliebtesten. Das Chroma-Blau des Fiesta ist allerdings nicht besonders aufdringlich und dennoch etwas Besonderes. Das Blau erinnert uns an schönes Meerwasser und ruft ein wenig Urlaubsgefühle wach. Wenn man mal ein wenig objektiver auf die Lackierung schaut, könnte man sich beim Wiederverkauf durchaus schwer tun, Schmutz sollte man allerdings nicht so schnell sehen – auf jeden Fall nicht mehr als bei anderen Farben.

Chroma-Blau – UVP 550 Euro Fiesta konfigurieren

Polar-Silber 

Silberne Autos sind in Deutschland sehr beliebt, dennoch finden wir, dass der Fiesta in Silber nicht besonders gut aussieht. Er ist ein jugendlicher und spritziger Kleinwagen, der durchaus auch bunte Farben gut vertragen kann. In Silber wirkt er unserer Meinung nach zu brav und auch etwas langweilig. Natürlich ist das Geschmacksache und als Gebrauchtwagen kann man ihn sicher gut verkaufen.

Polar-Silber – UVP 550 Euro Fiesta konfigurieren

Magnetic-Grau

Ein Fiesta in Magnetic-Grau ist für all diejenigen die richtige Farbe, die sich nicht so richtig zu einer auffälligen Farbe durchringen können, aber dennoch etwas modernes möchten. Die Mischung aus Grau und Braun ist durchaus gerade angesagt und macht aus dem Fiesta ein richtiges Hippster-Mobil. Erwachsen und dennoch jung geblieben, das ist eine gute Mischung und den recht deftigen Aufpreis durchaus wert.

Magnetic-Grau – UVP 750 Euro Fiesta konfigurieren

Metropolis-Weiß

Ganz schön edel kommt der Kleinwagen in der Außenlackierung Metropolis-Weiß daher und glänzt – wenn er denn immer schön durch die Waschanlage gefahren wird – als wären kleine Diamanten verarbeitet. Wir können eigentlich nichts Schlechtes über diese Lackierung sagen, außer, dass man sich auf häufiges Putzen einstellen muss. Weiß ist beliebt und macht als Metropolis-Weiß auch beim Fiesta eine sehr gute Figur.

Metropolis-Weiß – UVP 750 Euro Fiesta konfigurieren

Dynamic-Blau

Wer sich für Dynamic-Blau entscheidet, beweist Mut zur Farbe. Dennoch finden wir den Aufpreis für diese Lackierung etwas hoch. Der Fiesta ist auch in zwei anderen Blautönen zu haben, die nicht so auffällig sind und unserer Meinung nach sogar besser aussehen und: sie sind günstiger. Für junge Menschen mit dem Wunsch das Auto auf jedem Parkplatz einfach wiederzufinden, ist Dynamic-Blau aber sicher keine schlechte Wahl. Der Wiederverkauf dürfte sich allerdings ein wenig in die Länge ziehen.

  Trend Cool & Connect Titanium ST-Line Vignale
Dynamic-Blau 750 Euro 750 Euro 750 Euro 750 Euro
Fiesta konfigurieren

Ruby-Rot

Die teuerste Außenfarbe für den Fiesta ist Ruby-Rot. Rote Autos sind meistens so eine Sache, denn nicht selten erinnert man sich an die Feuerwehr. Dieses Rot ist allerdings nicht so aufdringlich, geht ins Weinrot über und verleiht dem Fiesta einen eleganten Charakter. Für wen es ein rotes Auto sein muss, Race-Rot aber zu knallig ist, dem bleibt außer dem Ruby-Rot keine Wahl. Uns gefällt der Fiesta in diesem Lackkleid, ob einem der Aufpreis diese Farbe wert ist, muss jeder selbst entscheiden.

Ruby-Rot – UVP 850 Euro Fiesta konfigurieren

Sparen Sie bei Ihrem Ford Fiesta Neuwagenkauf

Wenn Sie sich für eine Farbe entschieden haben, können Sie jetzt aktuelle Ford Fiesta Angebote einholen oder Ihren persönlichen Ford Fiesta Neuwagen im carwow-Konfigurator zusammenstellen. Sollten Sie bei der Wahl der Farbe weiterhin unschlüssig sein oder eine Sonderlackierung wünschen, müssen Sie im Konfigurator keine Angabe zur Außenfarbe machen, sondern können eine Entscheidung mit dem Händler Ihrer Wahl vor Ort treffen.

Ford Fiesta

Solider Kleinwagen macht Spaß beim Fahren
7/10
14.350 € - 27.550 €
UVP
Testbericht lesen Angebote vergleichen