Porsche Taycan Turbo GT: Mehr als 1.000 PS Elektro-Fahrspaß

11. März 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.683 Bewertungen

Am 11. März hat Porsche das neue Top-Modell für den Taycan vorgestellt. Der Turbo GT bietet mehr als 1.000 PS Leistung und setzt neue Maßstäbe für Elektro-Sportwagen.

Die Turbo GT-Bezeichnung meldet sich beim Porsche Taycan eindrucksvoll zurück. Das neue Top-Modell des Elektro-Sportwagens erweist sich als würdiger Nachfolger.

  • 0-100 km/h in 2,2 Sekunden bei einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 305 km/h
  • Auf Knopfdruck bis zu 1.108 PS Leistung
  • Erhältlich als Zwei- oder Viersitzer ab Frühling 2024

 

Porsche Taycan Testbericht

Porsche Taycan Turbo GT: Motor und Reichweite

Das neue Top-Modell des Porsche Taycan ist ganz auf die Rennfahrerfahrung ausgelegt und bietet mit dem Weissach-Paket eine Ausstattungsreihe für die Rennstrecke an. Aber auch außerhalb des Sonderpakets wird der Geschwindigkeit Priorität gegeben. So bietet der Turbo GT einen “Attack Mode”, der für 10 Minuten bis zu 120 kW zusätzlich Leistung auf die Strecke bringt.

Standardmäßig wird der Taycan Turbo GT ausgeliefert mit 580 kW Leistung, die sich per Launch Control auf 760 kW steigern lassen oder bis zur Spitze von 815 kW für einige Sekunden. Die Akkus des Turbo GT bieten eine Reichweite von 555 km. Porsche testete den Wagen auf dem Nürburgring und der kalifornischen Rennstrecke in Laguna Seca und holte sich jeweils Rekorde für elektrische Autos in Serienproduktion. Eine klare Kampfansage an den Tesla Model S, der in der Plaid-Variante über 1.000 PS leistet.

Porsche Taycan Turbo GT: Design

Beim Design fallen für den Turbo GT die neuen Spoiler sofort auf. Für die Frontpartie wurde ein Bugspoiler mit Aeroblades verbaut, während ein adaptiver Heckspoiler mit Stil die aerodynamischen Eigenschaften des Sportwagens verbessert. Mit dem Weissach-Paket gibt es einen feststehenden Heckflügel mit Flügelstützen zusätzlich.

Neben zahlreichen Bauteilen aus Carbon im Außendesign bietet Porsche außerdem die Auswahl aus 6 verschiedenen Lackierungen, darunter auch “Pale Blue Metallic” und “Purple Sky Metallic” als exklusive Porsche Taycan Turbo GT-Farben für ein Jahr.

Im Innenraum gibt es auch die volle Packung Rennsport-Ambiente. Dafür sorgen die Vollschalensitze mit einem gemischten Bezug aus schwarzen Leder und Race-Tex, die mit einem “Turbo GT”-Schriftzug verziert worden sind.

Ab Frühling 2024 wird der Taycan Turbo GT and Kundinnen und Kunden ausgeliefert. Der Preis des neuen Top-Modells in Deutschland ist noch unbekannt. In Großbritannien beginnt der Listenpreis bei £ 186.300, umgerechnet knapp 220.000 €.