Porsche Panamera Sport Turismo technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Porsche Panamera Sport Turismo werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 15.110 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Porsche Panamera Sport Turismo auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 5,05 Meter
  • Breite: 1,94 Meter
  • Höhe: 1,43 Meter
  • Radstand: 2,95 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,01 Meter / 1,00 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,54 Meter / 1,48 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 487 - 515 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.356 - 1384 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 2.005 - 2.210 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.510 - 2.615 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 2.200 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 75 - 90 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 11,2 - 15,5 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 7,5 - 8,8 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 8,9 - 11,1 l/100km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 10,6 - 13,3 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 21
  • Vollkasko: 29 - 30
  • Teilkasko: 29

Sie denken noch darüber nach, ob ein hochklassiger Kombi wie der Porsche Panamera Sport Turismo das richtige Auto für Sie ist? Wir haben die technischen Daten und Abmessungen für Sie zusammengestellt. Diese geben Ihnen wichtige Infos darüber, wie sich Porsches sportlicher Kombi im Alltag mit der Sportausrüstung, im Familienurlaub und auch auf der Straße schlägt. Und auch der Datenvergleich mit dem etwas günstigeren Mercedes E-Klasse T-Modell wird Ihnen Aufschluss darüber geben, ob der Panamera Sport Turismo der Richtige für Sie ist.

Außenabmessungen 

Der Porsche Panamera Sport Turismo kommt mit einer stattlichen Länge von 5,05 Metern daher. Diese Großzügigkeit hat viele Vorteile bezüglich Komfort im Innenraum, verlangt aber auch ständige Aufmerksamkeit gerade im Stadtverkehr. Der Konkurrent Mercedes E-Klasse T-Modell ist etwas kürzer mit 4,95 Metern Länge, bringt aber dieselben Vor- und Nachteile mit sich. 

  • Länge: 5,05 Meter
  • Breite: 1,94 Meter
  • Höhe: 1,43 Meter
  • Radstand: 2,95 Meter

Der Porsche Panamera Sport Turismo ist 1,94 Meter breit. Das T-Modell der Mercedes E-Klasse ist mit 1,85 Metern etwas schlanker, dafür aber drei Zentimeter höher als der Panamera Sport Turismo. Mit einer Bodenfreiheit von 10,3 Zentimetern beim T-Modell im Vergleich zu 13,8 Zentimetern beim Panamera Sport Turismo ist das Verhältnis unter den Konkurrenten wieder ausgeglichen.

Abmessungen Innenraum 

Der Panamera Sport Turismo bietet seinen Mitfahrenden vorn ein gutes Platzangebot. Auch für über 1,90 Meter große Erwachsene genügt die gegebene Beinfreiheit. Auch die Kopffreiheit würde für über zwei Meter große Menschen mehr als ausreichen. Auf der Rücksitzbank können ebenfalls Personen mit 1,85 Metern Körpergröße gut sitzen. Sowohl die Raumhöhe als auch die Innenraumbreite bietet ein komfortables Raumgefühl für alle Mitfahrenden.

Die zwei äußeren Sitze in der hinteren Reihe sind als Einzelsitze angelegt. So ergibt sich eine 2+1 Konfiguration. Optional kann der Panamera Sport Turismo aber auch als Viersitzer bestellt werden. Dann sind die beiden Sitze im Fond Einzelsitze und elektrisch verstellbar.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,01 Meter / 1,00 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,54 Meter / 1,48 Meter

Da das Mercedes E-Klasse T-Modell etwas schlanker ist als der Panamera Sport Turismo, hat man auch innen nicht ganz so viel Platz. Mit einer Innenbreite von 1,47 Metern vorn und 1,45 im Fond wird es schon etwas enger im T-Modell. Der Kopfraum ist in beiden Vergleichsfahrzeugen gleich groß.

Abmessungen Kofferraum 

Der Porsche Panamera Sport Turismo erfüllt den Anspruch an einen Kombi in jedem Fall. Daher ist der Gepäckraum passabel, aber kein Raumwunder. Die Hybridmodelle des Sport Turismo verfügen über ein Kofferraumvolumen von 418 Litern. Die Benziner und Dieselmodelle kommen auf maximal 515 Liter. Damit ist die Kombivariante des Panamera um 20 Liter größer als das Gepäckabteil der Panamera Limousine. 

  • Kofferraumvolumen: 487 - 515 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.356 - 1384 Liter

Die Rückbank des Panamera Sport Turismo kann man im Verhältnis 40:20:40 separat oder komplett umklappen. Dann entsteht eine nahezu ebene Ladefläche die ein Volumen von bis zu 1.384 Liter umfassen kann. Das ist nicht nur im Alltag praktisch, sondern auch in Ausnahmesituationen, wenn große Lasten oder sperrige Gegenstände transportiert werden sollen.

Und wie sieht es bei der Konkurrenz aus? 640 Liter Kofferraumvolumen bietet das Mercedes E-Klasse T-Modell im Durchschnitt. Bei umgeklappter Sitzbank sind es 1.820 Liter. Damit bewegt sich das T-Modell allein vom Stauraum eine gute Klasse über dem Panamera.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Ob der Wendekreis bei mindestens 11,9 Meter (Panamera Sport Turismo) oder bei mindestens 11,6 Meter (E-Klasse T-Modell) liegt, ist kaum entscheidend. Dass der Tank im des Panamera Sport Turismo um bis zu 40 Liter größer ausfällt, macht schon einen Unterschied. Motorabhängig hat das E-Klasse T-Modell einen Kraftstofftank von 50 bis 66 Liter.

  • Wendekreis: 11,9 Meter
  • Kraftstofftank: 75 - 90 Liter
  • Innerorts (NEFZ):
    Benzin: 11,2 - 15,5 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Benzin: 7,5 - 8,8 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Benzin: 8,9 - 11,1 l/100km
  • Kombiniert (WLTP):
    Benzin: 10,6 - 13,3 l/100km

Das Thema Verbrauch ist bei Porsche-Fahrenden nicht das beliebteste. Angesichts des massigen Fahrzeugs, geht der Porsche-Motor aber recht effizient mit dem Kraftstoff um, was vor allem im kombinierten Verbrauch und an den Durchschnittswerten des Verbrauchs außerorts deutlich wird. Wie immer hängt der effektive Verbrauch aber auch hier vom Gasfuß der Fahrenden, dem Nutzungsverhalten und der Straßentopographie ab.

Das Mercedes E-Klasse T-Modell weist - zumindest bei dem sportlichen AMG-Modellen - mit 8,7 bis 11,9 l/100km (kombiniert, NEFZ) einen ähnlich hohen Verbrauch wie der Porsche auf. Vereinzelt sind die Motoren aber auch sparsamer als die des Porsche Panamera Sport Turismo. Letztlich muss man, wenn man einen erstklassigen Kombi haben möchte, der nicht nur für den Alltag mit Familie geeignet ist, sondern auch sportlich schnelles Fahren erlaubt, wohl zwei Augen zudrücken, was den Verbrauch angeht.

Gewichte

Der Porsche Panamera Turismo Sport bringt in der Basisausführung mit dem schwächsten Motor immer noch 2.005 Kilogramm auf die Waage. Im Maximum wiegt er 2.210 Kilogramm im Leerzustand.

Der Konkurrent von Mercedes ist mit 1.795 Kilogramm Leergewicht im Minimum 210 Kilogramm leichter als der Turismo Sport. Maximal wiegt das T-Modell im Leerzustand 2.075 Kilogramm. 

  • Leergewicht: 2.005 - 2.210 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.510 - 2.615 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 2.200 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Zugeladen werden dürfen in den Panamera Sport Turismo bis zu 600 Kilogramm. Damit kommt man in allen möglichen Nutzungsszenarien gut zurecht - von Familienurlaub bis Golfausflug. Beim Konkurrenten von Mercedes ist man mit 680 Kilogramm maximalem Zuladegewicht noch etwas flexibler.

Auf das Dach des Panamera Sport Turismo können bis zu 75 Kilogramm geladen werden und an die Anhängerkupplung kommen bis zu 2.200 Kilogramm. Beim E-Klasse T-Modell gehen 25 Kilogramm mehr aufs Dach, doch Anhänger dürfen maximal bis zu 2.100 Kilogramm wiegen.

Vergleichen Sie den Porsche Panamera Sport Turismo mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Porsche Panamera Sport Turismo FAQs

Der Porsche Panamera Sport Turismo 4 startet bei einem Preis von 101.803 Euro. Als Hybrid gibt es Ihn ab 117.300 Euro. Das teuerste Modell ist der Panamera Sport Turismo Turbo S E-Hybrid mit einem Einstiegspreis von 196.792 Euro.

Der Porsche Panamera Sport Turismo steht seit 2017 im Handel.

Den Porsche Panamera Sport Turismo gibt es auch als Plug-in Hybrid unter dem Namen Porsche Panamera Sport Turismo E-Hybrid.

Den Porsche Panamera Sport Turismo gibt es nicht als Diesel. Alle Motoren tanken Super-Benzin.

Der Porsche Panamera Sport Turismo ist ein sportlicher Kombi, der aber in Bau und Design an die Limousine Porsche Panamera angelehnt ist. Deshalb wird der Panamera Sport Turismo auch als Shooting Brake bezeichnet. Es ist also ein Kombi mit schräg abfallendem Heck.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Porsche Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
704 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Porsche Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
148.882 €
Tageszulassungen anzeigen

Porsche Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
129.850 €
Jahreswagen anzeigen