Peugeot Rifter und Traveller – ab sofort nur noch elektrisch unterwegs

17. Januar 2022 von

Radikal elektrisch wird es bei Peugeots Rifter und Traveller – beide Modelle kommen zukünftig ausschließlich mit Elektroantrieb. Lesen Sie weiter für mehr Details.

Der Peugeot Rifter und Traveller werden ab Januar 2022 nur noch elektrisch betrieben. Die darauf basierenden Transporter Partner und Expert werden weiterhin mit konventionellen Motoren erhältlich sein. Lesen Sie hier alles, was Sie wissen müssen.

  • Peugeot-Vans nur noch elektrisch zu haben
  • Auch Opel Combo Life und Citroen Berlingo noch noch als E-Autos
  • Stellanis stellt im Van-Segment radikal auf Elektro um
  • Gewerbliche Transporter noch als klassische Verbrenner zu haben

Stellanis stellt ab Januar 2022 bei beliebten Hochdachkombi- und Vanmodellen auf Elektro um. Neben Peugeot haben auch Citroen und Opel diesen Schritt gemacht. Wenn Sie Vanmodelle suchen, haben wir ein paar zur Auswahl für Sie.

Die Zukunft heißt e-Rifter

Der Peugeot Rifter wird ab Januar 2022 nicht mehr mit Verbrennungsmotoren erhältlich sein, sondern nur noch als e-Rifter.

Der e-Rifter verfügt über die gleiche Technik wie seine Stallgefährten von Citroen und Opel. Das bedeutet, dass er eine 50-kWh-Batterie und eine Reichweite von 280 Kilometern hat. Wenn Sie ein Schnellladegerät finden, können Sie ihn in etwa einer halben Stunde von leer auf 80 % voll aufladen.

Der Rifter bietet nach wie vor die gleichen praktischen Vorzüge, die er schon immer hatte. Die Sitze lassen sich leicht verschieben, um den Kofferraum oder die Beinfreiheit zu vergrößern, und dank der an einen Van angelehnten Sitzposition ist er leicht zu fahren.

Mit dem Traveller nur noch elektrisch auf Reisen

Wenn Sie mehr Platz und mehr Sitze brauchen, als der Rifter bietet, gibt es immer noch den größeren Traveller. Wie der Rifter ist er nur noch als Elektrofahrzeug e-Traveller erhältlich.

Er teilt sich die Elektro-Komponenten mit dem Rifter, d. h. er hat ebenfalls eine 50-kWh-Batterie und kann in einer halben Stunde an einem Schnellladegerät von leer auf 80 % aufgeladen werden. Die Reichweite ist jedoch aufgrund seiner Größe etwas geringer, 230 Kilometer müssen hier ausreichen.

Der e-Traveller kann mit bis zu acht Sitzen ausgestattet werden, und bietet einen geräumigen Kofferraum. Die Batterien sind ebenfalls unter dem Boden untergebracht, sodass sie den Innenraum nicht beeinträchtigen.

Auch die Citroen-Modelle Berlingo und Spacetourer sind zukünftig ausschließlich elektrisch zu haben.