Peugeot 308 SW

Kompaktkombi als variabler Alltagsbegleiter

Wow-Wertung
7
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Gutes Platzangebot
  • Hochwertige Verarbeitung
  • Cleverer Plug-in Hybrid
  • Kleines Lenkrad
  • Schmaler Tacho
  • Schwache Benziner

31.450 € - 46.500 € Preisklasse

5 Sitze

1,1 - 6,1 l/100km

Aktuelle Angebote zum Peugeot 308 SW

Inhalt

Überblick

Deutschland oder Frankreich ist eine Frage, die sich im Kompaktwagensegment immer wieder stellt. Der VW Golf begründete die Klasse, die französische Konkurrenz zog schnell nach. Der aktuelle Gegner des deutschen Kassenschlagers ist der Peugeot 308. 2007 brachte der französische Hersteller die erste Generation auf den Markt, die auf derselben Basis wie Peugeot 3008, Peugeot RCZ und Citroen C5 aufbaut. Bereits 2008 folgt die Kombi-Variante des Kompaktwagens, der Peugeot 308 SW. Ein Jahr später bietet Peugeot den 308 auch als Cabrio an.

2013 löst Peugeot den 308 durch die zweite Generation ab, bis der Kombi folgt, dauert es wieder ein Jahr. Dreitürige Varianten des Kompaktwagens gibt es ab jetzt nicht mehr, der 308 ist immer ein Fünftürer. Eine Limousine ist ebenfalls im Portfolio, wird aber nur in China verkauft. Schluss ist hingegen für das Cabrio – das wird zwar noch bis 2015 gebaut, basiert aber weiterhin auf der ersten Generation des Peugeot 308. Einen Nachfolger gibt es nicht.

Die dritte Generation des Peugeot 308 SW

Im März 2021 stellte Peugeot die dritte Generation des 308 vor, der im Herbst auf den Markt kam. Neben dem Schrägheck gibt es auch wieder den Kombi SW. Beide basieren auf der gleichen Basis wie Opel Astra und DS4, werden aber in Mülhausen in Frankreich statt in Rüsselsheim gebaut. Zum Marktstart gibt es den Peugeot 308 und 308 SW mit zwei Ottomotoren, einem Diesel und mit zwei Plug-in Hybriden.

Fahrzeugtyp

Der Peugeot 308 ist ein klassischer Vertreter der Kompaktklasse. Er bietet Platz für vier Personen und deren Gepäck, mit mittlerweile 4,37 Meter Länge ist er aber fast zehn Zentimeter länger als der aktuelle VW Golf. Aktuell erhältlich ist der Peugeot 308 nur noch als Kompaktwagen mit Steilheck oder als Kombi SW. Das Cabrio wurde 2015 eingestellt, die Limousine ist nur in China erhältlich.

Kombi

Alles anders macht Peugeot mit der dritten Generation des 308 SW. Wesentlich charaktervoller schaut der Kombi aus, zudem tauschte die französische Marke ihr Logo aus – überall schaut Kund:innen nun ein Löwenkopf entgegen. Der Kombi ist in alle Richtungen gewachsen. Mit 4,64 Meter ist er mehr als 25 Zentimeter länger als der Kompaktwagen, der Radstand legt fast sechs Zentimeter zu. Das merkt man sofort. Der neue Peugeot 308 SW ist ein Kombi, der früher gut in die Mittelklasse gepasst hätte. Es gibt viel Platz für vier Personen und der Kofferraum ist mit 608 Liter üppig.

Fließheck

Der Kompaktwagen ist das Modell, mit dem 2007 beim Peugeot 308 alles anfing. Der Stauraum ist im Vergleich zum Kombi SW konstruktionsbedingt kleiner (361 statt 608 Liter), dafür ist das Fließheck wendiger und lässt sich einfacher durch enge Innenstädte manövrieren. Das Platzangebot für die Reisenden ist nicht viel schlechter als im Kombi. Durch die steil abfallende Heckklappe ist der Kofferraum besser nutzbar als bei Limousinen und erleichtert das Einparken.

Plug-in Hybrid

Erstmals seit der Markteinführung 2007 bietet Peugeot den 308 und den 308 SW als Plug-in Hybrid an. Das heißt, ein konventioneller und ein Elektromotor arbeiten gemeinsam unter der Haube von Kompaktwagen und Kombi. Das bietet enorme Vorteile. Im Stadtverkehr kann der Peugeot 308 lokal emissionsfrei fahren, die elektrische Reichweite liegt je nach Modell bei bis zu 60 Kilometer. Danach kann der Kompaktwagen an der Ladesäule oder Wallbox erneut aufgeladen werden. Auf längeren Strecken übernimmt der Benzinmotor.

Peugeot 308 SW Farben

Avatar Blau
kostenlos
Artense Silber
Ab 700 €
Perla Nera Schwarz
Ab 700 €
Platinium Grau
Ab 700 €
Elixir Rot
Ab 950 €
Perlmutt Weiß
Ab 950 €
Zurück zum Überblick

Peugeot hat sein Motorenangebot für den Peugeot 308 SW deutlich ausgedünnt – das ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Aktuell sind noch zwei Benziner, ein Diesel und ein Plug-in Hybrid im Angebot, gegen Aufpreis mit Automatik bestellbar. Diese dürften den meisten Kund:innen für den nützlichen Kombi aber ausreichen.

Die Benziner

Los geht es beim Peugeot 308 SW mit dem Basisbenziner PureTech 110. Die drei Ziffern am Ende verraten: Der Dreizylinder im Kombi leistet 110 PS, es gibt ihn nur mit einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe. Fahrerische Höchstleistungen sind nicht zu erwarten, aber der 1,2-Liter-Benziner verrichtet seine Arbeit stoisch. Zudem ist er mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,6 Liter recht sparsam. Sehr viel schlechter macht sich der PureTech 130 auch nicht: Er kommt ebenfalls auf 5,6 bis 5,9 Liter Benzin im Schnitt. Verbaut ist der gleiche Dreizylinder, diesmal aber mit 130 PS. Der Durchzug ist ein wenig müheloser, in knapp unter zehn Sekunden beschleunigt der Peugeot 308 SW auf 100 km/h. Wahlweise gibt es den Kombi in dieser Motorisierung mit 6-Gang-Schaltung oder 8-Gang-Automatik.

PureTech 110 PureTech 130
Hubraum [ccm] 1.199 1.199
Zylinderanzahl 3 3
Leistung [PS] 110 130
Getriebe 6-Gang-Schaltung 6-Gang-Schaltung /
8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 10,8 9,8 / 9,9
Vmax [km/h] 198 210
CO2 [g/km] 126 – 127 127 – 129 / 129 – 133
Kombinierter
Verbrauch 
[l/100km]
5,6 5,6 – 5,7 / 5,7 – 5,9
Kraftstoff Benzin Benzin
Effizienzklasse A A

Benziner konfigurieren

Die Plug-in Hybride

Für deutsche Kunden dürften besonders die neuen Plug-in Hybride des Peugeot 308 SW interessant sein – die sind mit bis zu 6.750 Euro förderfähig. Der französische Hersteller kombiniert einen 1,6 Liter Vierzylinder mit einem Elektromotor, die den Kombi an der Vorderachse antreiben. Diese Kombination gibt es wahlweise mit 180 oder 225 PS und einer achtstufigen Automatik. In beiden geht es deutlich zügiger voran als in den normalen Benzinern. Auf Tempo 100 beschleunigen beide fast drei Sekunden schneller. Die elektrische Reichweite gibt Peugeot mit knapp über 60 Kilometer an.

Hybrid 180 e-EAT8 Hybrid 225 e-EAT8
Hubraum [ccm] 1.598 1.598
Zylinderanzahl 4 4
Leistung [PS] 180 225
Getriebe 8-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] 7,7 7,4
Vmax [km/h] 225 235
CO2 [g/km] 31 30
Kombinierter
Verbrauch
[l/100km]
1,4 1,3
Elektrische
Reichweite [km]
64 – 68 62 – 63
Kraftstoff Benzin / Strom Benzin / Strom
Effizienzklasse A+++ A+++

Hybrid konfigurieren

Die Diesel

Wer Sprit sparen will, aber keinen Plug-in Hybrid möchte, landet beim Peugeot 308 SW automatisch beim Diesel. Der verbraucht nur 4,2 bis 4,7 Liter auf 100 Kilometer. Im Portfolio des Kombis gibt es nur noch einen Selbstzünder – einen Vierzylinder mit 130 PS, wahlweise mit 6-Gang-Schaltung oder einem achtstufigen Automatikgetriebe. Sportliche Fahrwunder dürfen Kund:innen nicht erwarten, dafür ist der Motor genügsam und besitzt für die meisten Alltagssituationen genug Durchzug.

BlueHdi 130
S&S
MT6
BlueHdi 130
S&S
EAT8
Hubraum [ccm] 1.499 1.499
Zylinderanzahl 4 4
Leistung [PS] 130 130
Getriebe 6-Gang-
Schaltgetriebe
8-Gang-
Automatikgetriebe
0-100 km/h [s] 10,7 10,9
Vmax [km/h] 207 207
CO2 [g/km] 115 – 119 118 – 123
Kombinierter
Verbrauch
[l/100km]
4,2 – 4,5 4,5 – 4,7
Kraftstoff Diesel Diesel
Effizienzklasse A+ A+

Diesel konfigurieren

Wenn Sie sich für weitere Spezifikationen interessieren, können Sie sich die technischen Daten des 308 SW ansehen.

Zurück zum Überblick

In fünf verschiedenen Varianten stellt Peugeot seinen Kombi bereit. Los geht es mit dem Active Pack über Allure samt Pack und auch den GT gibt es optional als GT Pack.

Active Pack

Zusätzlich zum Active ist die erweiterte Version mit einem elektrisch anklappbarem Außenspiegel, einem Nebelscheinwerfern und den “Quartz” 16-Zoll Leichtmetallrädern ausgestattet.

Allure

Der Allure umfasst 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, einen automatisch abblendenden Innenspiegel, das schlüssellose Zugangssystem, Parksensoren vorne sowie Nebelscheinwerfer.

Allure Pack

Zusätzlich zum Allure ist ein schlüsselloses Zugangsystem und ein adaptiver Tempomat im Pack.

GT

Der GT bietet ein Navigationssystem, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Voll-LED-Scheinwerfer, eine 10 mm Tieferlegung und Einstiegszierleisten in Edelstahl.

GT Pack

Zusätzlich zum GT gibt es einen Einparkassistent, aktiven Totwinkelassistent und 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Peugeot 308 SW Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige 308 SW Angebote ohne den üblichen Stress.

308 SW Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 4.701 €