Peugeot 3008 GT Hybrid4 2019: Preise, technische Daten & Verkaufsstart

Irene Wallner
30. August 2019

Der Kompakt-SUV 3008 von Peugeot bekommt einen Plug-in-Hybrid. Auf den Markt kommt er Anfang 2020, ab Herbst 2019 kann man den Hybrid mit guter, rein elektrischer Reichweite, bestellen. Wir haben Bilder und aktuelle Infos für Sie.

Peugeot weitet seine Plug-in-Hybrid Motoren auch auf den Kompakt-SUV 3008 aus. Der 3008 GT Hybrid4 soll auf eine ansehnliche, rein elektrische Reichweite kommen und wird für die nächste Zeit wohl das leistungsstärkste Serienfahrzeug der Franzosen werden. Wir haben aktuelle Infos und Bilder des Hybrid-3008 für Sie.

Wenn Sie nicht mehr auf die Hybrid-Version warten möchten, sich aber dennoch für einen Peugeot 3008 interessieren, können Sie sich aktuelle Peugeot 3008 Angebote einholen.

Preise und Verkaufsstart

Der 3008 GT Hybrid4 ist ab Herbst 2019 bestellbar und soll im Frühjahr 2020 auf den Markt kommen. Auch eine Version mit Zweiradantrieb wird es Anfang 2020 geben. Welcher Preis aufgerufen wird, ist noch nicht klar. Da es den Hybridantrieb nur für die höchste Ausstattungslinie gibt, gehen wir davon aus, dass der Preis bei ca. 45.000 Euro liegen könnte.

Motoren und Fahrverhalten

Peugeot wirbt damit, dass der neue Plug-in-Hybrid einen enorm niedrigen Verbrauch und die besten CO2-Emissionswerte auf dem Markt für Plug-in-Hybride habe. Wenn man den Zahlen glaubt, dann liegt der Ausstoß bei geringen 29 Gramm CO2 pro Kilometer, gemessen nach WLTP. 

Der Hybrid kann ausschließlich in Verbindung mit der höchsten Ausstattungslinie GT ausgewählt werden. Insgesamt bekommt er eine Systemleistung von 300 PS und schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in 5,9 Sekunden. Die Leistung teilt sich auf in einen 200 PS starken 1,6-Liter-Benzinmotor, der von zwei Elektromotoren unterstützt wird. Der vorne verbaute Elektromotor leistet 110 PS und ist mit einer 8-Stufen-Automatik verbunden. Für weitere 112 PS sorgt der zweite E-Motor, der hinten verbaut wurde.

Rein elektrisch schafft der 3008-Hybrid eine Reichweite von 59 Kilometern mit einer Batteriekapazität von 13,2 kWh. Auch das Laden stellt einen nicht vor Probleme, denn es funktioniert schnell und einfach – vorausgesetzt man besitzt eine Wallbox. Dann ist der 3008 innerhalb von drei Stunden und 30 Minuten voll aufgeladen.

Technische Daten und Außendesign

Allradantrieb hat der 3008 mit dem Namen Hybrid4 auch mit an Bord und sorgt für bessere Traktion, egal auf welchem Untergrund. Kombiniert wurde die neue EMP2-Plattform (Efficient Modular Platform) mit der neuen Mehrlenker-Hinterachse, was zu besserem Komfort und Fahrspaß führt. 

Optisch unterscheidet sich die Hybrid-Version bis auf die Ladeklappe nicht vom klassischen Verbrennermodell.

Innenraum und Kofferraum

Auch, wenn man aufgrund des zweiten Elektromotors denken könnte, dass der Kofferraum darunter leidet, ist das nicht so. Das Volumen entspricht dem des Benziner-Modells und das sind mindestens 520 Liter.

Den Plug-in-Hybrid kann man lediglich in Verbindung mit der höchsten Ausstattungslinie GT wählen, was sich im Innenraum durch hochwertige Details, beispielsweise Alcantara- oder Kunstlederpolster bemerkbar macht.