Mercedes-Benz GLC Plug-in-Hybrid

Die Hybrid-Variante des komfortablen SUVs

Wow-Wertung
8
/
10
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Sehr niedriger Verbrauch im E-Betrieb
  • Hohe Verarbeitungsqualität
  • Hoher Komfort
  • Übergewicht
  • Lediglich 2 Jahre Garantie
  • Hoher Preis

56.109 € - 59.441 € Preisklasse

5 Sitze

1,7 - 2 l/100km

Aktuelle Angebote zum Mercedes-Benz GLC Plug-in Hybrid

Inhalt

Überblick

Der Mercedes GLC, der im Jahr 2015 auf den Markt kam und sich mit der Mercedes C-Klasse die Plattform teilt, ordnet sich in Daimlers SUV-Palette oberhalb des kompakten GLA und des ähnlich dimensionierten, aber günstigeren GLB ein. Besonders ist aber, dass er als erstes Mercedes SUV mit einem Plug-in-Hybridantrieb angeboten wird. Außerdem besonders: Es gibt ihn als Benziner 300 e 4MATIC und als Diesel 300 de 4MATIC. 

Mit dieser Wahlmöglichkeit unterscheidet sich das Mercedes SUV, das an der Steckdose, Wallbox oder Ladestation geladen werden kann, von der direkten Konkurrenz. Die Plug-in-Hybrid SUVs Audi Q5 50/55 TFSI e, BMW X3 xDrive30e und Toyota RAV4 Plug-in-Hybrid erhält man nicht mit einem Dieselmotor, sondern allein mit einer Kombination aus Benzin- und Elektromotor.

„Hey Mercedes!“

Der Plug-in-Hybridantrieb, der einen sehr niedrigen Verbrauch ermöglicht, macht den 300 e und 300 de zu den sparsamsten GLC Modellen, unter denen auch der Stecker-GLC mit einem geräumigen Platzangebot, einem hohen Fahrkomfort und einer gediegenen Verarbeitungs- und Materialqualität zu überzeugen weiß. 

Wie jede GLC Motorisierung profitiert der Plug-in-Hybrid („PHEV“) vom 2019er Facelift des GLC, das dem Mercedes SUV das moderne MBUX-Infotainment beschert hat. Das brilliert mit der hervorragenden, über den Befehl „Hey Mercedes!“ aktivierbaren Sprachsteuerung, den volldigitalen Instrumenten und der aufgewerteten Sicherheitsausstattung.

Fahrzeugtyp

Den Mercedes GLC 300 e 4 MATIC und GLC 300 de 4MATIC verbinden drei Dinge: das SUV-Format, der Allradantrieb und der Plug-in-Hybrid unter der Motorhaube.

SUV

Der SUV hat sich in den vergangenen Jahren als eine der – wenn nicht sogar die – beliebtesten Fahrzeugtypen herauskristallisiert. Das ist wohl die gute Mischung aus Platzangebot, Übersicht, Sicherheitsempfinden und Komfort. Im GLC Plug-in Hybrid gibt es alles davon und sogar der Umweltschutz spielt hier eine Rolle. Bei Mercedes sind aber auch noch andere SUV-Modelle im Angebot.

Plug-in Hybrid

Das Format des SUV GLC von 4,66 Meter, das den Mercedes GLB um drei Zentimeter überragt, sorgt für Platz im Innenraum sowie eine erhöhte Sitzposition mit gutem Überblick auf das Verkehrsgeschehen. Der 4×4-Antrieb sichert im Winter die Traktion und dem Plug-in Hybridantrieb verdankt ein GLC 300 e, dass der Verbrauch für das Gewicht außergewöhnlich niedrig ausfällt. Neben dem GLC gibt es viele weitere Optionen an Mercedes-Modellen mit Plug-in Hybridantrieb.

Mercedes-Benz GLC Plug-in-Hybrid Farben

Schwarz Uni
kostenlos
Polarweiß Uni
Ab 298 €
Cavansitblau Metallic
Ab 952 €
Graphitgrau Metallic
Ab 952 €
Hightechsilber Metallic
Ab 952 €
Mojavesilber Metallic
Ab 952 €
Obsidianschwarz Metallic
Ab 952 €
Selenitgrau Metallic
Ab 952 €
spektralblau Metallic
Ab 952 €
designo hyazinthrot metallic
Ab 1.357 €
designo diamantweiß bright
Ab 1.773 €
designo selenitgrau magno
Ab 2.356 €
Zurück zum Überblick

Im Rahmen des 2019er Facelifts wurde die Motorenpalette im Mercedes GLC komplett umgekrempelt. Die beiden sparsamsten Triebwerke, die Plug-in Hybridantriebe im 300 e und 300 de, kamen erst ein Jahr später auf den Markt.

Die Plug-in Hybriden

Sparsam heißt aber nicht kraftlos. Im Gegenteil. Der GLC Plug-in Hybrid leistet als Benziner und Diesel 320 PS und 306 PS und mobilisiert in beiden Motorvarianten ein maximales Drehmoment von bärigen 700 Newtonmeter. Egal, ob man den Benziner oder den auf Langstrecke sparsameren Diesel wählt, beide SUVs laufen bis zu 230 km/h und können etwa 50 Kilometer rein elektrisch fahren. 

Wie sich der Mercedes GLC 300 e 4MATIC und der GLC 300 de 4MATIC mit über zwei Tonnen Gewicht und im Verbrauch schlagen, zeigt sich im Test. Wie lange das Laden des Akkus mit 13,5 kWh Kapazität dauert und wie weit man in der Praxis mit einer Akkuladung kommt, darüber gibt Ihnen der Test erste Infos.

  300 e 4MATIC 300 de 4MATIC
Hubraum [ccm] 1.991 1.950
Zylinderzahl  4  4
Leistung [PS] 320 306
Getriebe 9-Gang-Automatik 9-Gang-Automatik
0 – 100 km/h [s] 5,7 6,2
Vmax [km/h] 230 230
Kraftstoff Benzin Diesel
Kombinierter
Verbrauch [l/100 km]
2,2-2,5 1,8-2,0
CO2-Ausstoß [g/km] 50-58 45-53
Effizienzklasse A+ A+

Plug-in Hybrid konfigurieren

Wenn Sie sich für weitere Spezifikationen interessieren, können Sie sich die technischen Daten des GLC Plug-in Hybrid ansehen.

Zurück zum Überblick


Für den GLC Plug-in Hybrid ist nur eine Standardausstattung verfügbar.

Standardausstattung

Das Einsteigermodell umfasst ein Multifunktions-Sportlederlenkrad, ein Dynamic Select Fahrwerk mit verschiedenen Fahrmodi, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und ein 5,5-Zoll großes Multifunktionsdisplay.

Zurück zum Überblick

Suchen Sie die besten Mercedes-Benz GLC Plug-in-Hybrid Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige GLC Plug-in-Hybrid Angebote ohne den üblichen Stress.

GLC Plug-in-Hybrid Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 12.336 €