Mercedes-Benz GLA technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Mercedes-Benz GLA werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Mercedes-Benz GLA auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,41 Meter
  • Breite: 1,83 Meter
  • Höhe: 1,61 Meter
  • Radstand: 2,73 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,01 Meter / 97 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,46 Meter / 1,46 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 425 bis 435 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.420 bis 1.430 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.480 bis 1.745 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.010 bis 2.270 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 740 bis 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.500 bis 2.000 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 43 - 51 Liter
  • Innerorts:
    6,1 bis 5,3 Liter (je nach Dieselmodell)
    11,6 bis 7,2 Liter (je nach Benzinmodell)
  • Außerorts:
    4,9 bis 4,1 Liter (je nach Dieselmodell)
    7,9 bis 4,9 Liter (je nach Benzinmodell)
  • Kombiniert:
    5,3 bis 4,5 Liter (je nach Dieselmodell)
    9,2 bis 5,7 Liter (je nach Benzinmodell)

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 18
  • Vollkasko: 20
  • Teilkasko: 20

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Kompakt-SUV wie der Mercedes-Benz GLA das richtige Auto für Sie ist? Wir haben die wichtigsten technischen Daten und Abmessungen für Sie zusammengestellt. So wissen Sie, ob die Sportausrüstung, der Kinderwagen oder die Reisekoffer problemlos hineinpassen – und ob auch für Sie selbst genügend Platz zur Verfügung steht.

Wenn Sie sich schon über die technischen Daten des GLA informiert haben, dann steht dem neuen Mercedes nichts mehr im Weg. Konfigurieren Sie sich gleich Ihren Wunsch-Mercedes und holen Sie sich aktuelle Mercedes-Benz GLA Angebote ein.

Außenabmessungen

Alles A-Klasse könnte man meinen, wenn es um die Außenabmessungen des GLA geht. Schließlich basiert der Kompakt-SUV auf eben dieser und tatsächlich verfügen beide Fahrzeuge über beinahe identische Maße. In der Breite sorgen drei Zentimeter zusätzlich für ein wenig bulligere Optik. Einen großen Unterschied gibt es natürlich bei der Höhe. Um knapp 20 Zentimeter überragt der GLA die A-Klasse aufgrund der Höherlegung und des angehobenen Daches. Viel Bodenfreiheit kommt dabei nicht herum - diese liegt lediglich bei rund 14 Zentimeter. Zum Vergleich: Die A-Klasse bringt es bereits auf zehn Zentimeter.

In Anbetracht der Konkurrenz-Modelle macht dem GLA jedoch keiner etwas vor. Er gehört wie auch BMW X1 und Audi Q3 zu den größten dieser Klasse und weist in Sachen Höhe und Breite beinahe die gleichen Maße auf.

  • Länge: 4,41 Meter
  • Breite: 1,83 Meter
  • Höhe: 1,61 Meter
  • Radstand: 2,73 Meter

Mit der zweiten Generation ist der Mercedes-Benz GLA endlich im Segment der Kompakt-SUVs angekommen. Die Höhe, die im Vergleich zum ersten GLA großzügiger ausfällt, trägt nun deutlich mehr zur Offroad-Optik des Mercedes bei. Der GLA findet genau die richtige Mitte zwischen gediegenen SUV-Maßen und dem Ursprung als Kompaktwagen. Mit einer Länge von 4,41 Metern kratzt er an der oberen Grenze dieses Segments.

Abmessungen Innenraum

Innen profitiert der Mercedes GLA von einem extrem langen Radstand. Mindestens zehn Zentimeter mehr als bei der Konkurrenz aus VW T-Roc oder SEAT Ateca und wenigstens fünf mehr als bei Audi und BMW beträgt die Distanz. Das kommt der Beinfreiheit auf den hinteren Plätzen zugute. Bei der Kopffreiheit kann der GLA weniger überzeugen. Schon von außen lässt die sportlich flache Dachlinie mit den vergleichsweise kleinen Fenstern erahnen, dass der Kopfraum sowohl vorn als auch hinten weniger Platz bietet als der T-Roc aus Wolfsburg.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,01 Meter / 97 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,46 Meter / 1,46 Meter

Wer lange Beine hat, wird sich am GLA erfreuen und auch im Fond ausreichend Platz vorfinden. Für Großgewachsene gibt es im Mercedes auch auf den hinteren Sitzplätzen noch ausreichend Platz, viel Luft nach oben bleibt dann allerdings nicht mehr.

Abmessungen Kofferraum

Hinter der Heckklappe bietet der Mercedes GLA genau so viel Platz, wie man in dieser Klasse erwarten würde. Mit maximal 435 Litern Kofferraumvolumen bei hoch geklappten Rücksitzen zählt der Stauraum nicht zu den Stärken des GLA. Trotz größerer Außenmaße kann der Mercedes hierbei nur dem T-Roc die Stirn bieten. Schon bei den kleineren Modellen SEAT Ateca und Skoda Karoq passt deutlich mehr ins Heck. Das liegt vor allem daran, dass der Platz im GLA zugunsten der Mitfahrenden ausgelegt ist. Die großzügige Beinfreiheit hinten kostet einige Liter an Kofferraum. Die leicht abfallende Dachlinie und schräg gestellte Heckscheibe verstärken diesen Effekt. Auch bei umgeklappten Sitzen kann der GLA nicht ganz mithalten, dennoch geht das Raumangebot insgesamt in Ordnung.

  • Kofferraumvolumen: 425 bis 435 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.420 bis 1.430 Liter

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Der Wendekreis sollte bei einem Kompakt-SUV wie dem GLA nicht außer Acht gelassen werden. Schließlich werden derartige Fahrzeuge meistens in der Stadt gefahren. Mit beinahe zwölf Metern braucht der Mercedes reichlich Platz zum Umdrehen und entspricht bei diesem Wert eher einem Fahrzeug aus der Mittelklasse statt dem Kompakt-Segment. Agil fühlt sich das Modell aus Stuttgart trotzdem dank der direkt gewählten Lenkung an. Zweieinhalb Lenkrad-Umdrehungen sind es von Anschlag zu Anschlag.

  • Wendekreis: 11,8 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 43 - 51 Liter

Der Tank mit einem Volumen von 43 Litern verspricht hohe Alltagstauglichkeit. Gerade mit den Diesel-Varianten lassen sich enorm hohe Reichweiten erzielen. Mit Allradantrieb kompensieren 51 Liter Tankvolumen den Mehrverbrauch.

Bei den beiden 1.3 Liter Benzinern, dem GLA 180 und 200, liegt der Durchschnittsverbrauch kombiniert knapp unter sechs Litern. Ein ordentlicher Wert angesichts der Leistung von 136 bzw. 163 PS, den der GLA auch im Praxistest beinahe einhalten kann. Etwas mehr wird es im GLA 250 mit 224 PS. Kommt dann noch der optionale Allradantrieb hinzu, sollte man mit rund sieben Litern auf 100 Kilometer rechnen.

Greifen Sie zu den sportlichen AMG-Modellen, sollten Sie lieber nicht zu sehr auf den Verbrauch achten und deutlich häufigere Tankstopps einplanen. Mit über neun Litern wird der GLA in dieser Variante angegeben. In der Praxis säuft er dann häufig mehr als zehn - keine große Überraschung bei bis zu 421 PS in der Topversion, die zu ambitionierter Fahrweise verleiten.

Für Langstrecken-Fahrende sind die Diesel-Motoren die bessere Wahl. Rund 4,5 Liter verbraucht der GLA mit dem 180d-Aggregat, das mit 116 PS allerdings wenig Dynamik liefert. Mehr Fahrspaß bei gleichem Verbrauch gibt es im turbogeladenen 200d mit 150 PS oder dem 220d, der 190 PS bietet und dabei nicht ganz einen Liter mehr Diesel schluckt. Beide sind zudem optional mit Allradantrieb verfügbar.

Gewichte

Ein Leichtgewicht ist der Mercedes-Benz GLA nicht, bringt aber weniger auf die Waage, als man annehmen könnte. Bei 1.480 kg ist der GLA 180 leicht unterwegs trotz großzügiger Außenabmessungen. Je nach Konfiguration kann der Kompakt-SUV aber noch einiges zulegen. Schon 1.670 kg sind es mit dem größeren Diesel-Motor und dem schweren Allradantrieb des GLA 220d 4MATIC. Die AMG-Modelle bringen nicht nur richtig viel Power, sondern einige Kilos mit sich. Mit stämmigen 1.745 kg steht der Mercedes-AMG GLA 45 4MATIC+ da.

Sucht man nach einem Kompakt-SUV, um Anhänger oder Wohnwägen zu ziehen, ist man mit dem Modell aus Stuttgart gut aufgestellt. Die Anhängelast liegt zwischen 1.500 und 2.000 kg, was in dieser Klasse ziemlich starke Werte sind.

  • Leergewicht: 1.480 bis 1.745 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.010 bis 2.270 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 740 bis 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.500 bis 2.000 Kilogramm

Vergleichen Sie den Mercedes-Benz GLA mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Mercedes-Benz GLA FAQs
Der GLA hat eine Länge von 4,41 Metern, ist 1,83 Meter breit und misst 1,61 Meter in der Höhe.
Der GLA wird sowohl im deutschen Rastatt sowie im französischen Hambach produziert. Für den chinesischen Markt gibt es eine weitere Produktionsstätte in Peking.
Der GLA ist seit 2013 das kleinste SUV-Modell von Mercedes. Im Namen steckt mit dem "G" sowohl die Bezeichnung der SUV-Modelle von Mercedes als auch das "A" der A-Klasse auf deren Basis der GLA entstanden ist. Das "L" nutzt Mercedes als Verbindungsbuchstaben zur leichteren Aussprache.
Nein, der GLA ist ein eigenständiges Modell, das zwar auf der A-Klasse basiert, aber im Segment der Kompakt-SUVs zu verorten ist. Der größte Unterschied zur A-Klasse ist das höher gelegte Fahrwerk und die damit verbundene Bodenfreiheit.
Der GLA beginnt bei einem Listenpreis von 34.824 €. Die UVP des Topmodells liegt bei mindestens 66.642 €.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Mercedes-Benz Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
257 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Mercedes-Benz Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
22.930 €
Jahreswagen anzeigen