Mercedes-Benz CLA

Viertüriges, kompaktes Coupé mit dynamischem Design

8/10
Wow-Wertung
Unsere Fachleute vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Reiches Motorenangebot
  • Viele Fahrassistenten
  • Modernes Infotainment
  • Kopffreiheit im Fond
  • Gewöhnungsbedürftige Bedienung
  • Nur 2 Jahre Garantie

31.831 € - 64.960 € Preisklasse

5 Sitze

3,5 - 8,5 l/100km

Test

Die erste Generation des Mercedes CLA war ein Erfolg. Eine dreiviertel Million CLA und CLA Shooting Brake wurden weltweit verkauft. Mit der zweiten Generation möchte man mit mehr Länge und Digitalisierung im Cockpit an den Erfolg anknüpfen.

Das „viertürige Coupé“ der zweiten Generation, das per Definition eigentlich eine Limousine ist, ist so lang wie eine Mercedes C-Klasse und überragt den Vorgänger mit 4,69 Meter Länge genauso um einige Zentimeter wie die aktuelle A-Klasse (4,42 Meter) und A-Klasse Limousine (4,55 Meter), auf welcher der CLA aufbaut. Dieselbe Basis führt zur selben Modernität im Cockpit und Infotainment.

Das in der A-Klasse schon bewährte Widescreen-Cockpit und das MBUX-Infotainment mit zwei miteinander verbundenen Bildschirmen, das sich auch mit Sprache und Gesten steuern lässt, kommt nun auch im CLA zum Einsatz. Oder man bedient die Multimedia über die Touch-Control-Flächen am Lenkrad oder das Touchpad auf der Mittelkonsole. Umrahmt wird das Ganze von schneidigen Luftdüsen in Turbinenoptik.

Mit dem coupéartigen Dachverlauf ahmt der CLA den Mercedes CLS in kompakt nach. Das bekommt man im Fond zu spüren. Auf den Rücksitzen geht es bei der Bein- und Kopffreiheit enger zu als im CLA Shooting Brake und auch der Kofferraum hat im nur 1,44 Meter hohen CLA nicht zugelegt.

Zwar wurde die Kofferraumöffnung im Vergleich zum Vormodell breiter, was das Einladen erleichtert, aber das Kofferraumvolumen sank leicht von 470 auf 460 Liter. Im CLA Shooting Brake geht mit 505 Liter Volumen mehr hinein.

Beide CLA Varianten eint die gleiche Technik und Sicherheit. Die Motoren, vom CLA 180 mit 136 PS bis zum AMG CLA 35 4MATIC mit 306 PS, bringen ihre Kraft mit Front- oder Allradantrieb auf die Straße.

Wie sich der Mercedes CLA dort schlägt, welche Motoren sich empfehlen, welche Stärken und Schwächen der CLA besitzt und welchen Preis das Ganze haben kann, darüber erfahren Sie in dieser ausführlichen Kaufberatung mehr.

Technische Daten

Abmessungen und Maße
Länge 4,69 Meter
Breite 1,83 Meter
Höhe 1,44 Meter
Kofferraumvolumen 460 Liter
Türen 5
Leergewicht 1.395 bis 1.590 Kilogramm
Zuladung 505 bis 540 Kilogramm
Zulässiges Gesamtgewicht 1.930 bis 2.115 Kilogramm
Zulässige Anhängelast
ungebremst / gebremst
695 bis 750 Kilogramm /
1.400 bis 1.800 Kilogramm

Die Auswahl an Motoren im eher kommod als bretthart-sportlich ausgelegten Mercedes CLA ist groß. Die Benziner leisten 136 bis 306 PS und die Diesel 116 bis 190 PS.

Die Benziner

Die Rolle des Einstiegsmotors übernimmt ein 1,3-Liter-Vierzylinderturbo mit 136 PS Leistung und 200 Newtonmeter Drehmoment, der an ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe gekoppelt ist. Derselbe Motor, der von Renault kommt, wird auch im CLA 200 eingesetzt. Dort mobilisiert der kleine Vierzylinder 163 PS und 250 Nm. Das reicht schon für gute Fahrleistungen.

Der CLA 220, der 190 PS und 300 Nm produziert, verfügt mit 2,0 Liter Hubraum über etwas mehr Gelassenheit. Der Vierzylinder im CLA 250, der wie der 220er mit dem Allradantrieb 4MATIC bestellbar ist, leistet 224 PS und liefert 350 Newtonmeter Drehmoment. Das sorgt für gute Fahrleistungen. Trotzdem hört man auch hier den Vierzylinder bei hohen Drehzahlen immer heraus.

Dass der Verbrauch im stärkeren Benziner im Werksmittel nicht um fünfeinhalb, sondern um sechseinhalb Liter Super pendelt, kann man angesichts der flotten Fahrwerte, die nur vom 306 PS starken Topmodell AMG CLA 35 4MATIC überboten werden, gut akzeptieren.

CLA 180/200 CLA 220/220 4MATIC CLA 250/250 4MATIC AMG CLA 35 4MATIC
Hubraum [ccm] 1.332 1.991 1.991 1.991
Leistung [PS] 136/163 190 224 306
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 7-Gang-Automatik 7-Gang-Automatik 7-Gang-Automatik
0-100 km/h [s|
Vmax [km/h
9,4/8,5 | 216/229 7,0/7,0)| 241(237) 6,3(6,3)| 250(250) 4,9| 250
Kraftstoff Benzin Benzin Benzin Benzin

Die Diesel

Unter den Dieselmotoren fällt die Wahl zwischen dem CLA 180d mit 116 PS, dem CLA 200d mit 150 PS und dem CLA 220d mit 190 PS. Der 180d, der mit einem Handschaltgetriebe mit sechs Gängen verbunden ist, präsentiert sich mit 260 Nm Drehmoment aus 1,5 Liter Hubraum schon als guter Einstiegsmotor.

Die mit einer 8-Gang-Automatik kombinierten Modelle CLA 200d und CLA 220d produzieren 150 PS und 320 Nm sowie 190 PS und 400 Nm. Der gesittete Topdiesel ist ein guter Tipp, denn er läuft fast so schnell wie ein CLA 250, aber verbraucht im Mittel zwei Liter weniger. Bei hohem Tempo fällt der Verbrauchsunterschied zwischen dem Benziner und dem Topdiesel noch größer aus.

CLA 180d CLA 200d CLA 220d
Hubraum [ccm] 1.461 1.950 1.950
Leistung [PS] 116 150 190
Getriebe 6-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Automatik 8-Gang-Automatik
0-100 km/h [s|
Vmax [km/h
10,9 | 205 8,3| 226 7,1| 244
Kraftstoff Diesel Diesel  Diesel

Der Preis des CLA liegt zwischen 31.500 Euro für das Einstiegsmodell CLA 180 und 51.700 Euro für das Topmodell AMG CLA 35 4MATIC. Drei Ausstattungslinien sowie zahlreiche weitere Ausstattungspakete und Extras stehen zur Wahl.

CLA Basismodell

Das Wichtigste gehört schon im Einstiegsmodell zur Serienausstattung: die Klimaautomatik, das Multifunktions-Sportlenkrad mit Touch-Control-Buttons und das MBUX Infotainment mit zwei 7-Zoll-Instrumenten- und Media-Displays. Ebenso umfasst die Basisausstattung das schlüssellose Startsystem, eine 12-Volt-Steckdose, eine USB-Buchse in der Spontanablage und zwei USB-Schnittstellen am Hinterteil der Mittelkonsole.

Für mehr Komfort sorgen die klappbare Armauflage in der Mittelkonsole, das Brillenfach auf der Fahrerseite und der Regen-/Lichtsensor. Von außen erkennt man das Einstiegsmodell auf den ersten Blick an den 16 oder 17 Zoll großen Rädern.

CLA Progressive

Hier fallen sofort die 18-Zoll-Räder ins Auge. Im Cockpit findet sich ein mit Leder ummanteltes Multifunktions-Sportlenkrad mit schwarzen Ziernähten. Die Komfortsitze sind mit einer Stoff-Kunstleder-Kombination bezogen und auf ihrer Rückseite findet sich wie im Beifahrerfußraum an der Fahrer- und Beifahrerlehne ein Verstaunetz.

Wichtiger als dies und die Dekors in Chrom- und Karbonoptik sind die Sitzlehnen im Fond. Sie sind im Progressive zur Kofferraumerweiterung im Verhältnis 40:20:40 herunter klappbar.

CLA AMG-Line

Die sportlichste Modelllinie gibt sich mit einer tieferen Frontschürze, den Seitenschwellerverkleidungen, einer kernigeren Heckschürze, sportlichen 18-Zoll-Rädern und der 15-Millimeter-Tieferlegung des Sportfahrwerks zu erkennen.

Im Interieur machen die Sportsitze, der Schalthebel und das 3-Speichen-Sportlenkrad mit perforiertem Nappa-Leder-Bezug, die Sportpedale aus gebürstetem Edelstahl und die schwarzen Fußmatten mit „AMG“-Schriftzug den Unterschied. Die hinteren Sitzlehnen sind wie im Progressive im Verhältnis 40:20:40 umklappbar und das Netz im Beifahrerfußraum und ein Doppel-Cupholder sind inklusive.

Für Extras bleibt allerdings auch hier noch viel Raum. Beispielsweise kann man in das MBUX Infotainment mit den zwei 10,25 Zoll großen Displays, die “Energizing”-Vitalisierungs- und Entspannungsprogramme oder den automatischen Abstandregeltempomat investieren, der neben serienmäßigen Assistenzsystemen wie dem Bremsassistenten und Spurhalteassistenten zum Einsatz kommt.

Zusammenfassung

Länger und breiter kommt der CLA einer C-Klasse schon ziemlich nah. Vom Auftritt ist er aber der sportlichere, ohne unkomfortabel zu sein. Im Cockpit fährt die zweite Generation mit dem modernen Infotainment der Mercedes A-Klasse und bei der Sicherheit mit den modernen Assistenzsystemen der Mercedes S-Klasse auf.

Die traditionellen Stärken eines Mercedes, die hohe Verarbeitungsqualität und die hohe Sicherheit, sind auch hier gegeben. Zu den Schwächen des CLA zählen die etwas gewöhnungsbedürftige Bedienung, die angesichts der Produktqualität viel zu kurze Garantiezeit und die durch die sportive Dachlinie eingeschränkte Kopffreiheit im Fond.

Suchen Sie die besten Mercedes-Benz CLA Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige CLA Angebote ohne den üblichen Stress.

CLA Angebote vergleichen Sparen Sie im Schnitt 4.949 €