Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

Jaguar XF Sportbrake technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Jaguar XF Sportbrake werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 13.359 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Jaguar XF Sportbrake auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,96 Meter
  • Breite: 1,98 Meter
  • Höhe: 1,50 Meter
  • Radstand: 2,96 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 0,99 Meter / 0,99 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 563 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.342 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.801 bis 1.931 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.330 - 2.450 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.900 - 2.000 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 68 Liter (Diesel) / 74 Liter (Benzin)
  • Innerorts (NEFZ):
    Diesel: 5,3 - 5,6 l/100km
    Benzin: 9,2 - 9,5 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Diesel: 4,2 - 4,4 l/100km
    Benzin: 5,9 - 6,9 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Diesel: 4,6 - 4,9 l/100km
    Benzin: 7,1 - 7,8 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 20
  • Vollkasko: 27
  • Teilkasko: 25

Wenn Sie noch darüber nachdenken, ob ein Kombi wie der Jaguar XF Sportbrake das richtige Auto für Sie ist, dann hilft Ihnen die folgende Übersicht an technischen Daten und Abmessungen, die wir für Sie zusammengestellt haben. Diese gibt Ihnen wichtige Infos darüber, wie sich Jaguar XF Sportbrake auf den Straßen verhält. Und auch der Datenvergleich mit den Konkurrenzmodellen bringt Klarheit darüber, ob der Jaguar XF Sportbrake das richtige Fahrzeug für Sie ist. Als Vergleich werden der Audi A6 Avant und der BMW 5er Touring hinzugezogen.

Außenabmessungen

Unter den drei Sportwagen ist der Jaguar XF Sportbrake der Breiteste mit einer Breite von 1,98 Metern, gefolgt von dem Audi A6 Avant mit einer Breite von 1,89 Metern und knapp dahinter der BMW 5er mit einer Breite von 1,87 Metern. In der Länge nehmen sich alle drei Modelle nichts, der Jaguar XF Sportbrake und der BMW sind 4,96 Meter lang und der Audi A6 Avant liegt mit 4,93 Metern dicht hinter den zwei anderen Modellen.

  • Länge: 4,96 Meter
  • Breite: 1,98 Meter
  • Höhe: 1,50 Meter
  • Radstand: 2,96 Meter

Abmessungen Innenraum

In der Höhe baut der Jaguar XF Sportbrake mit 1,46 Metern eigentlich am am kleinsten, gefolgt von dem Audi A6 Avant mit einer Höhe von 1,47 Metern und dem BMW mit einer Höhe von 1,50 Metern. Doch wird die Dachreling mit eingerechnet, kommt der XF Sportbrake ebenfalls auf eine Höhe von 1,50 Metern.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 0,99 Meter / 0,99 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: keine Angabe

Im Innenraum liegt der Kopfraum beim Jaguar XF Sportbrake bei 0,99 Metern auf den vorderen Sitzen und auch der hinteren Sitzreihe.

Und die Konkurrenz? Der Audi A6 Avant bietet etwas mehr Platz mit 1,06 Metern auf den vorderen Sitzen und 0,99 Metern auf der Hinterbank. Ähnlich viel Platz im Kopfraum bietet der BMW mit 1,03 Metern auf der Vorderbank und 1,00 Metern auf den hinteren Sitzen.

Mehr zum Innenraum: Mit einem Upgrade auf Pivi Pro4 mit Navigation begeistert der Jaguar XF Sportbrake mit modernster künstlicher Intelligenz. Die Funktionen, wie die selbstlernende Navigation, unterstützt Ihre komplett vernetzte Fahrt. Der Innenspiegel mit Clearsight Smart View überzeugt mit hochmoderner Technologie. Sie erhalten jederzeit einen unverstellten Blick auf den Heckbereich Ihres Jaguar XF Sportbrake. Der Innenrückspiegel wird zum Digitaldisplay, so haben Sie alles im Blick, auch wenn der Kofferraum voll beladen ist und die direkte Sicht versperrt wird.

Abmessungen Kofferraum 

Entscheidend ist auch der Platz im Kofferraum, hier bietet der Jaguar XF Sportbrake 563 Liter Stauraum und mit umgeklappter hinterer Reihe bis zu 1.342 Liter.

  • Kofferraumvolumen: 563 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.342 Liter

Der BMW 5er Touring liegt beim Gepäckraumvolumen mit 560 Litern ähnlich, kann nach Umlegen der Rückbank aber bis zu 1.700 Liter verstauen. Der Audi A6 Avant ist ebenfalls besser aufgestellt als der Jaguar mit 565 - 1.680 Litern Gepäckraumvolumen.

Ob für einen Familienausflug oder einen längeren Urlaub: Der Sportbrake erfüllt Ihre Anforderungen und bietet Ihnen und Ihren Mitfahrenden reichlich Stauraum.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Der Wendekreis des Jaguar XF Sportbrake liegt mit 11,6 Metern knapp unter dem des Audi A6 Avant mit 12,1 Metern und dem des BMW mit 12 Metern. Hier ist daher kein wirklicher Unterschied zu messen. Dass der Tank im Jaguar XF Sportbrake mit Dieselmotor schon um über 20 Liter größer ausfällt als beim BMW, ist dagegen schon eher entscheidend. Der des Audi A6 Avant liegt mit 63 Litern nur knapp unter dem Jaguar XF Sportbrake.

  • Wendekreis: 11,6 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 68 Liter (Diesel) / 74 Liter (Benzin)
  • Innerorts (NEFZ):
    Diesel: 5,3 - 5,6 l/100km
    Benzin: 9,2 - 9,5 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Diesel: 4,2 - 4,4 l/100km
    Benzin: 5,9 - 6,9 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Diesel: 4,6 - 4,9 l/100km
    Benzin: 7,1 - 7,8 l/100km

Der BMW 520e Touring hat als Hybrid den geringsten Verbrauch mit kombiniert 1,8 - 2,0 l/100km. Auch wenn der Verbrauch des Jaguar XF Sportbrake mit 4,6 - 4,9 l/100km als Diesel noch niedrig liegt, kann er auch mit dem BMW 520d Touring (4,3 - 4,5 l/100km) nicht mithalten. Der Audi A6 Avant als Diesel hat einen Verbrauch von kombiniert 4,6 - 5,0 l/100km und liegt damit knapp über dem Jaguar XF Sportbrake.

Das Jaguar Allradantriebssystem verfügt über Intelligent Driveline Dynamics. Dadurch reagiert der Wagen nicht nur auf Traktionsverlust, sondern es wird Drehmoment an jene Räder verteilt, die mehr Traktion haben. So fährt der Jaguar XF Sportbrake besonders kontrolliert und souverän. Auch der Dieselmotor mit Mild-Hybrid-Technologie bewirkt effizienteres Fahren.

Gewichte

Der Jaguar XF Sportbrake ist mit 1.801 bis 1.931 Kilogramm nicht der leichteste. Knapp unterhalb liegt nämlich der Audi A6 Avant mit 1.780 Kilogramm Leergewicht. Im Vergleich zum BMW 5er Touring sind die beiden ein kleines Stückchen leichter, denn dieses Fahrzeug schlägt mit einem Gewicht von 1.805 bis 2.000 Kilogramm Leergewicht auf der Waage auf.

  • Leergewicht: 1.801 bis 1.931 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 2.330 - 2.450 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.900 - 2.000 Kilogramm

Das zulässige Gesamtgewicht des Jaguar XF Sportbrake beträgt mindestens 2.330 Kilogramm. Verglichen mit dem Audi A6 Avant, der auch bis zu 2.330 Kilogramm Gesamtgewicht erreichen darf, ist hier kaum ein Unterschied zu erkennen. Der BMW 5er Touring darf schon in der leichtesten Version ein Gesamtgewicht von stolzen 2.410 Kilogramm erreichen.

Vergleichen Sie den XF Sportbrake mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Jaguar XF Sportbrake FAQs

In der Zuverlässigkeitsstudie hat er den 21. Platz von 31 Automobilherstellern - vor Audi und Mercedes, aber weit hinter BMW. Der XF erreichte mit einem soliden Ergebnis von 92 % einen Platz im Mittelfeld der Luxuswagenklasse und lag damit deutlich vor dem Audi A6 der vorherigen Generation, der den letzten Platz belegte.

Der Sportbrake - Jaguars schicke Bezeichnung für einen Kombi. Zu den Konkurrenten gehören der ebenso geräumige Audi A6 Avant, der BMW 5er Touring und das Mercedes E-Klasse T-Modell.

Die Dieselmotoren sind sowohl überraschend leise als auch leistungsstark und machen den XF zu einem großartigen Gesamtpaket für die Autobahn. Obwohl die 2,0-Liter-Benzinmotoren mehr Kraft haben, sind die 2,0-Liter-Diesel mit 204 PS immer noch ein gute Motoren und die richtige Wahl, wenn Sie den besten Allrounder suchen.

Für den XF Sportbrake gibt es eine vereinfachte Auswahl von drei Motoren, die sich seit dem Facelift 2021 auf Vierzylinder-Diesel und Benziner beschränkt. Es gibt einen Mix aus Heck- und Allradantrieb, wobei Letzterer beim Diesel optional erhältlich ist, beim stärksten P300 aber zur Serienausstattung gehört.

Hinter dem Marketing-Schlagwort "Sportbrake" verbirgt sich einfach ein klassischer Kombi mit einem Vierzylinder-Benzin- oder Dieselmotor vorne, einem Achtgang-Automatikgetriebe in der Mitte und einem riesigen Kofferraum im Heck.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Jaguar Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
338 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Jaguar Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
46.250 €
Tageszulassungen anzeigen

Jaguar Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
44.950 €
Jahreswagen anzeigen