Jaguar XF Sportbrake Testbericht

Der Jaguar XF Sportbrake bietet eine interessante Mischung: Ein stilvoller Auftritt trifft auf jede Menge Platz und Kofferraumvolumen. Billig ist die Wildkatze aber nicht.

Jaguar XF Sportbrake für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
UVP 66.600 € - 81.900 € Sparen Sie im Schnitt ‪3.572 €‬ zur UVP
Carwow Preis ab
Barkauf
64.569 €
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
Wow-Wertung
7/10
Bewertet von Carwow nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.

Was gut ist

  • Allradantrieb erhältlich
  • Hohe Praxistauglichkeit
  • Geräumiger Kofferraum

Was nicht so gut ist

  • Nur Benziner und Diesel
  • Relativ hoher Preis
  • Kein Plug-in erhältlich

Jaguar XF Sportbrake: Was würden Sie gerne als Nächstes lesen?

Bewertung des Jaguar XF Sportbrake

Der Jaguar XF ist das Nachfolgermodell des S-Type und wurde 2008 eingeführt. Die Hauptänderungen waren optischer Natur. Der Wagen wurde komplett neu gestaltet, verlor seine kleinen kreisförmigen Scheinwerfer und den wappenförmigen Kühlergrill. Stattdessen zieren jetzt kantige Lichter und ein breite Kühlerfront die Frontalansicht des XF.

Wir kennen die Bezeichnung und auch bei Jaguar steht Sportbrake für die Kombivariante des Wagens. Hauptunterschiede sind natürlich im Bereich des Kofferraumvolumens und von außen rein optisch ersichtlich.

Was kann der Kombi?

Hochwertig und elegant. Mit diesen Parametern beschreibt Jaguar den XF. Mit dem Zusatz Sportbrake ist er tatsächlich der einzige Kombi im Jaguar-Modellrepertoire. Trotz sportlicher Motoren kann der XF mit Kombiheck als Familienwagen angesehen werden.

Mit einer Gesamtlänge von 4,96 Metern erhalten alle Insass:innen genügend Platz. Das Kofferraumvolumen von 563 bis 1.342 Litern erlaubt die Mitnahme von viel Gepäck und bietet Platz für den Wocheneinkauf.

Optisch richtet sich Jaguar mit dem XF an Familien, bei denen das Auge mitisst. Obgleich auch der XF Sportbrake kombitypisch mit rundlichem Kombiheck kommt, fällt dieses Design nicht so unschön ins Auge wie bei anderen Wagen der Klasse. Zudem ist der Wagen wahlweise mit Allradantrieb erhältlich – hilfreich im Winter und bei Steigungen.

Wie viel kostet der Jaguar XF Sportbrake?

Das Jaguar XF Sportbrake Modell hat eine UVP von 66.600 € bis 81.900 €. Mit Carwow können Sie jedoch im Durchschnitt 3.572 € sparen. Die Preise beginnen bei 64.569 € für Barzahlung.

Unsere beliebtesten Jaguar XF Sportbrake Versionen sind:

Modellvariante Carwow Preis ab
D200 R-DYNAMIC SE Sportbrake Auto 5dr 64.569 € Angebote vergleichen
P300 AWD 300 SPORT Sportbrake Automatik 5dr 79.104 € Angebote vergleichen
D200 AWD R-DYNAMIC SE Sportbrake Auto 5dr 67.039 € Angebote vergleichen

Leistung, Verbrauch und CO2-Ausstoß

Bei den Motoren können Sie aus zwei Benzinern und einem Diesel wählen. Was alle miteinander vereint, ist die serienmäßige 8-Gang-Automatik.

Den 2,0-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor gibt es in zwei Leistungsstufen: entweder mit 250 oder 300 PS. Das schwächere, heckangetriebene Aggregat sprintet in 7,1 Sekunden auf 100 km/h und schafft eine Höchstgeschwindigkeit von 241 km/h. Das stärkere Modell mit Allrad beschleunigt knapp eine Sekunde schneller (6,2 Sekunden) und rennt bis 250 km/h.

Der kombinierte Verbrauch des P250 liegt zwischen 7,1 und 7,3 l/100 km, der CO2-Ausstoß zwischen 160 und 165 g/km. Der P300 AWD genehmigt sich ein wenig mehr: 7,7 bis 7,8 Liter sind es auf 100 Kilometer. Der CO2-Ausstoß: 176 bis 177 g/km.

Als Diesel steht nur ein 2,0-Liter-Vierzylinder mit 204 PS bereit. Jedoch haben Sie die Wahl zwischen Heck- und Allradantrieb. Während beide Versionen eine Vmax von 230 km/h erreichen, gibt es leichte Unterschiede beim Sprint von 0 auf 100 km/h. Das Allradmodell ist 0,2 Sekunden schneller (7,8 statt 8,0 Sekunden). Fließen beim D200 zwischen 4,6 und 4,7 l/100 km in die Brennräume, sind es beim D200 AWD 4,8 bis 4,9 Liter.

Das Jaguar Allradantriebssystem verfügt über Intelligent Driveline Dynamics. Dadurch reagiert der Wagen nicht nur auf Traktionsverlust, sondern es wird Drehmoment an jene Räder verteilt, die mehr Traktion haben. So fährt der Jaguar XF Sportbrake besonders kontrolliert und souverän.

Platz und Praxistauglichkeit

Optisch attraktiver bleibt die Limousine. Doch wie viel sind Fahrer:innen bereit, für diesen äußerlichen Vorteil einzubüßen? Immerhin reden wir von einem Kofferraumvolumenunterschied von 100 Litern, umgeklappt ist es noch deutlicher. Die 1.342 bis 1.695 Liter des Kombis schrumpfen bei der Limousine auf 722 bis 917 Liter.

Die Rücksitze können einfach umgeklappt werden, um noch mehr Platz zu schaffen, was besonders praktisch ist, wenn man längere Gegenstände transportieren möchte.

Der Platz und die Praxistauglichkeit sind beim Jaguar XF Sportbrake hervorragend. Im Innenraum gibt es ausreichend Bein- und Kopffreiheit für alle Insass:innen.

Innenraum, Infotainment und Ausstattung

Der Innenraum ist elegant und luxuriös gestaltet, mit hochwertigen Materialien wie Leder und Holz. Jaguar bietet für den XF Sportbrake drei Ausstattungsvarianten an: S, SE und HSE.

S

Der XF S ist mit einem adaptiven Fahrwerk, roten Bremssätteln, Sportbremsen, 19-Zoll-Alufelgen, elektrisch verstellbaren Sitzen in genarbtem Leder und Premium-Velours sowie einer 2-Zonen-Klimaautomatik ausgestattet.

SE

Der SE bringt 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, animierte Blinker vorn, adaptiven Tempomat mit Verkehrszeichenerkennung, Toter-Winkel-Spurassistenz sowie Keyless Entry und ein 12,3-Zoll-Digitalinstrument.

HSE

Mit dem HSE kommen 20-Zoll-Leichtmetallfelgen hinzu. Außerdem gibt es eine Lederausstattung in perforiertem Windsor-Leder.

Mit einem Upgrade auf Pivi Pro4 mit Navigation begeistert der Jaguar XF Sportbrake mit modernster künstlicher Intelligenz. Die Funktionen wie die selbstlernende Navigation unterstützen Ihre komplett vernetzte Fahrt.

Der Innenspiegel mit Clearsight Smart View überzeugt mit hochmoderner Technologie. Sie erhalten jederzeit einen unverstellten Blick auf den Heckbereich Ihres Jaguar XF Sportbrake. Der Innenrückspiegel wird zum Digitaldisplay, so haben Sie alles im Blick, auch wenn der Kofferraum voll beladen ist und die direkte Sicht versperrt wird.

Ein Wi-Fi-Hotspot sorgt für Internetzugang. Mit dem Pivi Pro Online-Paket können unterwegs Spotify oder andere Musik-Streamingdienste angesteuert werden.

Jaguar XF Sportbrake für einen Top-Preis kaufen
Vergleichen Sie großartige Angebote für Kauf, Finanzierung & Leasing von deutschen Vertragshändlern - stressfrei und ohne Verhandeln.
UVP 66.600 € - 81.900 € Sparen Sie im Schnitt ‪3.572 €‬ zur UVP
Carwow Preis ab
Barkauf
64.569 €
Bereit personalisierte Angebote zu sehen?
Angebote vergleichen
Jaguar XF Sportbrake
Konfigurieren Sie Ihren XF Sportbrake auf Carwow
Sparen Sie im Schnitt 3.572 € zur UVP.
  • Farbe, Motor, Ausstattung und vieles mehr individuell konfigurieren
  • Erhalten Sie Angebote von lokalen und nationalen Händlern
  • Vergleichen Sie nach Preis, Standort, Bewertungen und Verfügbarkeit
  • Die Nutzung von Carwow ist 100% kostenlos und sicher