BMW 7er 2019: Preise, Motoren & Verkaufsstart

Bettina Schuller
03. Juli 2018

BMW 7er kommt 2019 auf den Markt ➔ Preise voraussichtlich ab ca. 90.000 €

Die 7er Luxus-Limousine der Marke BMW bekommt 2019 ein Facelift, um mit dem Audi A8 und der Mercedes S-Klasse mithalten zu können. Welche neuen Raffinessen der 7er mit sich bringt, haben wir für Sie kurz zusammengefasst. Sollten Sie an BMW 7er Angeboten vom aktuellen Modell interessiert sein, dann gehen Sie einfach auf unseren Konfigurator und stellen Sie sich Ihr Fahrzeug zusammen.

Abmessungen und Außendesign

Wie man am Erlkönig erkennen kann, betreffen die Veränderungen den Front und Heckbereich des BMW 7er. Vorne bekommt er einen breiteren Grill und die Motorhaube, die Scheinwerfer sowie die Frontschürze werden neu gestaltet. Hinten fallen die Heckschürze und die Heckleuchten neu aus. Die Außenmaße werden sich dadurch aber kaum verändern, sodass der 7er auch weiterhin auf eine Länge von ca. 5,01 Metern und eine stattliche Breite von ca. 2,0 Metern kommen wird.

Innenraum und Kofferraum

Im Innenraum warten ein paar neue Raffinessen auf die 7er-Kunden. So erhält der Sprachassistent Alexa von Amazon Einzug in das Oberklasse-Modell. Eine verbesserte Version des teilautonomen Fahrens wird mit der Modifizierung 2019 ebenfalls kommen. Das Kofferraumvolumen wird wahrscheinlich ähnlich wie das vom aktuellen Modell ausfallen. Das hat derzeit ein Stauvolumen von ca. 515 Litern.

Motoren und Fahrverhalten

Die Motoren werden nach dem Facelift nicht geändert. Sie werden wahrscheinlich mehr Leistung haben und dabei weniger verbrauchen. Das aktuelle Standard-Diesel-Modell beim BMW 7er ist der Dreiliter-Turbo-Reihensechszylinder 730d mit 265 PS.

Preise und Verkaufsstart

Die Preise für den modifizierten BMW 7er sind noch nicht offiziell bekannt gegeben worden, aber wir gehen aktuell von einem Startpreis von ca. 90.000 € aus. Das neue Modell soll 2019 auf den Markt kommen.