So soll es nach dem SU7 bei Xiaomi weitergehen – 2 weitere Modelle in Planung

05. Juni 2024 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 19.036 Bewertungen

Mit der Vorstellung des SU7 hat Elektronik-Hersteller Xiaomi den chinesischen Markt erschüttert. Die Limousine ist jedoch nur der Start eines ganzen Portfolios. Zwei Modelle sollen bei Xiaomi schon konkret in Planung und Entwicklung sein.

Der bahnbrechende Erfolg des Xiaomi SU7 in China hat nun große Erwartungen auf den nächsten Wurf von Xiaomi aufgebaut. Schließlich hat sich Xiaomi auch das große Ziel gesetzt innerhalb von 10-20 Jahren unter die fünf größten Autohersteller mit mehr als 10 Millionen verkauften Autos im Jahr zu kommen. So sehen die Pläne von Xiaomi für die nächsten Jahre aus.

  • Plan für einen SUV Ende 2025
  • E-Auto unter 20.000 € ebenfalls in Entwicklung

Für die nächste Zukunft will Xiaomi sich aber erst einmal auf seinen SU7 konzentrieren und hat das Ziel von über 100.000 Auslieferung in 2024 ausgerufen.

Elektroauto konfigurieren

Xiaomi SUV für 2025 geplant

Während Xiaomi noch an seinen Produktionsabläufen schraubt, um die Auslieferungen des SU7 zu beschleunigen, plant der chinesische Hersteller bereits für die Zukunft. So ist konkret für 2025 bereits ein SUV geplant. Als wohl beliebteste Autoklasse der letzten Jahre überrascht ein SUV von Xiaomi nicht. Ähnlich wie Xiaomi sich für den SU7 bei Porsche orientiert hat, soll der neue Xiaomi SUV an das Tesla Model Y erinnern.

Zwar hat Xiaomi die Entwicklung eines SUVs bestätigt, aber wann genau das zweite Modell präsentiert wird ist noch unklar. Als Termin hat der chinesische Hersteller nur das Jahr 2025 genannt. Experten gehen davon aus, dass es durchaus noch bis Ende 2025 dauern könnte, da dann auch die Produktionsstätten ausgebaut genug wären, um ein zweites Modell zu stemmen. Damit würde Xiaomi bereits 2025 die zwei beliebtesten Segmente bei E-Autos abdecken.

Drittes Xiaomi-Modell für 20.000 Euro geplant

Xiaomis SU7 ist bereits ein echter Kassenschlager, da der Wagen für einen geringen Preis viel Ausstattung und Leistung dabei hat. Mit dem dritten Modell will Xiaomi endgültig die breite Masse an Autofahrerinnen und Autofahrern ansprechen. Zum Preis von 150.000 RMB (ca. 19.000 Euro) soll die Marke auch für kleine Geldbeutel zugänglich gemacht werden. Damit stellt sich Xiaomi in direkte Konkurrenz mit den zahlreichen Anbietern im preiswerten Segment der E-Autos.

Für das dritte Modell hat Xiaomi noch größere Absatzhoffnungen als beim SU7 oder beim zukünftigen SUV, schließlich soll dieses preiswerte Modell Xiaomi in der Breite etablieren. Wann genau wir genauere Informationen zum geplanten Kassenschlager bekommen ist noch unklar, aber 2026 erscheint mit der Einführung des SUV 2025 wahrscheinlich.