Inflation im Visier: Leasingraten sinken trotz steigender Zinssätze

16. August 2023 von

Dein Weg zum neuen Auto

Der kostenlose und einfache Weg, Ihr Auto online zu wechseln.
4,6/5 aus 18.682 Bewertungen

Das Neuwagen-Vergleichsportal carwow.de hat hierzu über ein Jahr lang die Entwicklungen der Leasingraten analysiert und festgestellt: Die Raten sinken nicht nur, sondern scheinen sich regelrecht im Sturzflug zu befinden.

Egal in welchen Bereichen – fast überall scheinen die Preise in die Höhe zu schießen. Auch die Automobilindustrie bleibt davon nicht verschont und so steigen die Zinssätze bei Autokrediten. Mit ihnen auch die monatlichen Preise für das Leasen von Autos?

  • Über 50 Prozent niedriger als 2022: carwow vergleicht Leasingraten
  • Philipp Sayler von Amende, CEO und Co-Founder von carwow Deutschland, spricht über die Zins- und Leasingentwicklungen

Bei einer Inflationsrate von +6,2 Prozent wird der Blick aufs Bankkonto bei vielen Menschen zu einem gefürchteten Stressakt. Mithilfe der Anpassung der Zinssätze durch die Notenbanken sollen die wirtschaftlichen Entwicklungen beeinflusst und die Inflation kontrolliert werden.

Daraus resultiert ein Zinssatz von 4,25 Prozent und die Nachfrage nach Gütern nimmt ab. Dadurch wird versucht, das allgemeine Preisniveau zu senken. Verbraucher:innen sollen motiviert werden, Geld zu sparen, anstatt es auszugeben.

Folglich wäre auch ein Anstieg der Leasingraten zu erwarten – Das Gegenteil ist aber der Fall.

Das Neuwagen-Vergleichsportal carwow hat den Markt auch in turbulenten Zeiten im Blick und beweist nun, dass Leasing durchaus, gerade angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Lage, eine kostengünstige Alternative zum Autokauf sein kann. Zum Vergleich: Die Listenpreise lagen Anfang diesen Jahres durchschnittlich noch bei 47.865 Euro, während sie sich sechs Monate später bereits im Durchschnitt um über 1.000 Euro erhöht haben.

Wir sprechen hier zwar nur von einer Steigerung von 2,62 Prozent, dennoch ist die Tendenz sowohl beim Listenpreis als auch beim Zinssatz von Krediten steigend. Doch warum sieht die Preisentwicklung beim Leasing so anders aus?

“Zum einen weil die Nachlässe beim Leasing nicht transparent ersichtlich sind, so können Hersteller das Leasing mit zusätzlichen Nachlässen und erhöhten Restwerten stark fördern. Darüber hinaus benötigen Leasing-Kund:innen im Schnitt alle drei Jahre ein neues Leasing-Fahrzeug, wodurch die Hersteller & Händler ihren zukünftigen Absatz sichern können.

Daher lohnt es sich für Hersteller momentan das Leasing stärker zu fördern, zugunsten der Kund:innen,” erklärt carwow-Chef Philipp Sayler von Amende.

Bis zu über 50 Prozent weniger als im Vorjahr

Dass Sparen nicht nur wenige Euro Unterschied bedeuten muss, zeigt der Opel Corsa. Während man vor einem Jahr zum gleichen Zeitraum noch 233 Euro monatlich für das Leasen des Wagens hinlegen musste, reichen mittlerweile 99 Euro – eine Veränderung von -58 Prozent!

Beim Cupra Born ist es nicht ganz so viel, dennoch spart man auch hier ungefähr ein Viertel im Vergleich zum Vorjahr.

Und auch diejenigen, die an einem Elektroauto interessiert sind, kommen auf ihre Kosten. Oder eben gerade nicht: Das Tesla Model Y ist 2023 für 543 Euro zu leasen – das sind fast 20 Prozent weniger als im Vorjahr.

Vorteile gegenüber Ratenkredit

Im Vergleich zum Autokauf hat das Leasen auch noch mehr Vorteile: Monatlich liegen die Zahlungen unter denen eines Ratenkredits. Auch die Anzahlung ist meist entweder deutlich geringer oder in manchen Fällen gar nicht bestehend.

Der Vielfalt an Autos sind keine Grenzen gesetzt, denn durch die begrenzte Laufzeit können so immer wieder neue Modelle ausprobiert werden. Zudem gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Leasingmöglichkeiten: Vom Restwert-Leasing (Zahlung der Differenz zwischen Neupreis und Restwert) zu Kilometerleasing (jährliche Fahrleistung als Grundlage für die Leasingrate), die Auswahl ist riesig.

Eine genaue, ausführliche Übersicht aller Leasingarten finden Sie hier.

Philipp Sayler von Amende, Geschäftsführer und Co-Founder von carwow, bewertet die aktuellen Entwicklungen mit folgenden Worten: „Der Kauf eines eigenen Autos war schon immer eine große Investition und heute natürlich noch einmal mehr. Steigende Kosten in allen Bereichen des Lebens machen den Autokauf für viele untragbar. Dennoch muss noch lange nicht verzichtet werden, gerade Leasing stellt zurzeit eine sparsame Alternative dar.“

Als Beispiel hat carwow im folgenden acht Modelle aufgelistet, deren Leasingraten während des letzten Jahres erheblich gesunken sind.

Hier können Sie alles zu Leasing nachlesen.