Volkswagen Passat GTE Test

Limousine mit Hybridantrieb

9/10
Wow-Wertung
Unsere Auto-Experten vergeben diese Wertung nach ausführlicher Prüfung des Fahrzeugs.
  • Solidität
  • großzügiges Raumangebot
  • umfangreiche Sicherheitsausstattung
  • Mit vielen Extras hoher Preis
  • Kopffreiheit hinten
  • Fahrzeuggewicht

44.250 € Preisklasse

5 Sitze

1,6 l/100km

Test

Der Passat GTE muss sich wie jeder andere neue VW Passat hauptsächlich mit einem harten Gegner messen: dem alten Passat. Der stand schon vor zwei Dekaden im Ruf des aufgeräumten und praxisorientierten Lehrerautos. Heute sieht man in der Kombiversion Variant eher das Vertreterauto. Die Profis stehen auf den Passat. Ein gutes Indiz für Langstrecken- und Langzeitqualität.

Auch für diejenigen ohne professionellen Anspruch, die ihr Auto ohne große technische Probleme lange Jahre bewegen wollen, ist der Passat die richtige Wahl. Nach dem Golf sichert sich der Passat den zweiten Platz der populärsten Volkswagen.

Die nun schon achte Generation kommt außerdem mit dem modernen Plug-in-Hybrid, dem Passat GTE. Die hohe Verarbeitungsqualität, die routinierte Alltagstauglichkeit und die souveräne Fahrsicherheit sind weiterhin gegeben. Ein anderer Grund, warum der Passat heute immer noch so populär ist, ist sein Raumangebot.

Mit dem Raumangebot liegt der Passat GTE weit vorn. Im Vergleich zum Vorgänger verfügen Passat Limousine und Passat Kombi der achten Generation, obwohl mit 4,77 Metern nahezu gleich lang, über einen um fast acht Zentimeter längeren Radstand. Daraus resultiert in Verbindung mit kurzen Überhängen an der Karosserie viel Platz im Innenraum und Kofferraum.

Direkte Konkurrenten bieten weniger Platz. Im Wolfsburger fällt der Raumeindruck äußerst großzügig aus. Man sitzt bequem. Speziell hinten, wo VWs Mittelklasse manche Oberklasselimousine in der Beinfreiheit düpiert. Sitzriesen sitzen gut, in der Limousine hinten allerdings manchmal etwas nahe am Dachhimmel.

Zudem wird dem Passat GTE auch vorgeworfen, das hat wohl wieder etwas mit individueller Körpergröße und subjektiver Einschätzung zu tun, dass die Sitzposition auf den Vordersitzen zu hoch ausfällt. Das war es dann schon mit Klagen.

Im Vergleich zur normalen Passat Limousine muss der Kofferraum im Passat GTE aufgrund des im Heck verbauten Lithium-Ionen-Akkus etwas an Größe einbüßen. Er kommt auf ein Volumen von 402 bis 968 Litern.

Auch der Komfort spricht an. Besonders gegen Zuzahlung. Schon der Federungskomfort des Serienfahrwerks überzeugt, aber mit den adaptiven Stoßdämpfern, die sich zwischen Komfort und Sport einregeln lassen, wird es noch besser. So ausgerüstet, fällt der Komfort ausgewogen aus und das Handling feinfühlig.

Technische Daten:

Länge 4,77 Meter
Breite 1,83 Meter
Höhe 1,48 Meter
Kofferraumvolumen 402 bis 968 Liter
Türen 4
Leergewicht 1.722 Kilogramm
Zuladung 438 bis 553 Kilogramm
Zulässiges Gesamtgewicht 2.200 Kilogramm
Zulässige Anhängelast ungebremst / gebremst 1.600 / 1.900 Kilogramm

Der Passat GTE ist mit seinem Plug-in-Hybrid-Antrieb der sparsamste Benziner im Passat-Programm. Hier erarbeiten der 1.4 TSI-Vierzylinder und der Elektromotor eine Systemleistung von 218 PS. Bei einem Verbrauch von unter 1,7 l/100 km – wer es glaubt?

Aber manchmal verbraucht der Passat GTE tatsächlich gar keinen Kraftstoff, denn mit dem E-Motor geht es bis zu 50 Kilometer rein elektrisch voran. Kombiniert man das Drehmoment von Elektro- und Verbrennungsmotor kommt man auf beachtliche 400 Newtonmeter.

TSI Plug-In-Hybrid
Hubraum [ccm] 1.395
Systemleistung [PS] 218
Getriebe 6-Gang-Automatik
0-100 km/h [s] | Höchstgeschwindigkeit [km/h] 7,4 | 225
Kraftstoff Benzin

Auch beim Passat GTE heißt es: Der Passat ist vielleicht langweilig, aber nicht sein Kauf. Das Angebot an Extras ist groß. Extras wie das Head-up-Display, der Fahrersitz mit Massagefunktion und das digitale Cockpit, dessen 31-Zentimeter-TFT-Bildschirm sich spektakulär direkt hinter dem Lenkrad aufspannt, machen den Aufenthalt feudaler.

Und auch mit dem Infotainment und der Vernetzung klappt es gut im Passat GTE. Mit MirrorLink, Apple CarPlay oder Android Auto wird das Smartphone angedockt, über Car-Net geht es online und im Fond können auch Tablets für die Kids installiert werden.

Anders als beim herkömmlichen Passat stehen beim GTE nicht mehrere Ausstattungslinien zur Auswahl. Serienmäßig kommt die Hybrid-Limousine mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Scheinwerfern, blauer Ambientebeleuchtung, Komfortsitzen vorne, Einparkhilfen vorne und hinten sowie einer 3-Zonen-Klimaanlage.

Darüber hinaus verfügt der Passat GTE über im Stoßfänger sitzende LED-Tagfahrleuchten, die ein Alleinstellungsmerkmal darstellen und ihn von den übrigen Modellvarianten des Passat differenzieren.

Zusammenfassung

Der Passat GTE ist bei der Qualität, der Verarbeitung, der Durchdachtheit, seinem Hybrid-Antrieb und Fahrwerk ein vorbildliches Auto. Mit seinem hohen Sparpotenzial beim Kraftstoffverbrauch sollte er vor allem innerstädtische Fahrer ansprechen. Für die zukunftsweisende Antriebstechnik ist jedoch ein gesunder Aufpreis fällig, der heute noch viele Interessenten vor dem Kauf zurückschrecken lässt.

Suchen Sie die besten Volkswagen Passat GTE Angebote?

Auf carwow vergleichen Sie einfach die besten Neuwagen-Angebote von lokalen Händlern und Top-Händlern deutschlandweit. Erhalten Sie großartige Passat GTE Angebote ohne den üblichen Stress.