Volkswagen Golf GTD technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Volkswagen Golf GTD werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Volkswagen Golf GTD auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,29 Meter
  • Breite: 1,79 Meter
  • Höhe: 1,48 Meter
  • Radstand: 2,63 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,02 Meter / 0,97 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,47 Meter / 1,44 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 374 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.230 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 1.465 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.950 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 730 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.800 Kilogramm
  • Dachlast: 75 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 50 Liter
  • Verbrauch (l/100km):
    Innerorts: 5,4
    Außerorts: 3,9
    Kombiniert: 4,4

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 15
  • Vollkasko: 24
  • Teilkasko: 24

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Sportdiesel wie der Golf GTD das richtige Auto für Sie ist? Wir haben die wichtigsten technischen Daten und Abmessungen für Sie zusammengestellt und diese auch mit dem Hauptgegner, dem Ford Focus ST EcoBlue, verglichen. Aus den Daten lässt sich ebenso herauslesen, wie sich die Modifikationen am GTD auf das Fahrverhalten auswirken.

Außenabmessungen 

Dieser Golf ist auch als GTD der größte der Geschichte. Vergleichen Sie mal: Der erste Golf von 1974 war nur 3,71 Meter kurz. Kürzer als ein VW Polo heute. Der aktuelle Golf ist als GTD heute 58 Zentimeter länger.

  • Länge: 4,29 Meter
  • Breite: 1,79 Meter
  • Höhe: 1,48 Meter
  • Radstand: 2,63 Meter

Ein Golf GTD füllt heute eine Verkehrsfläche von 4,29 x 1,79 Metern und man fragt sich, ob die Grenzen der „Kompaktheit“ damit erreicht sind? Vielleicht noch nicht, denn ein Ford Focus ST ist mit 4,39 Meter nochmals um zehn Zentimeter länger.

Die geringe Höhe des GTD von 1,48 Meter, das Sportfahrwerk und die Tieferlegung um 1,5 Zentimeter spielen der Straßenlage des verdieselten Sportgolfs in die Karten, die sehr verbindlich ausfällt.

Abmessungen Innenraum 

Auf den im Golf GTD serienmäßigen Sportsitzen, die den Fahrer tief im Fahrzeug integrieren, kommt man auch als großer Mensch bequem unter.

Im Fond auf der Sitzbank ebenso, auch wenn die ausladenden Integralsitze die Kniefreiheit auf der Sitzbank etwas verkürzen. Zu viert fährt man bequem, wenn vorne kein ganz langbeiniger Passagier Platz genommen hat. Zu fünft wird es enger – normal, bei knapp 4,30 Meter Länge.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,02 Meter / 0,97 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,47 Meter / 1,44 Meter

Als klarer Vorteil erweisen sich die serienmäßigen hinteren Türen im Golf GTD. Sie erleichtern den Ein- und Ausstieg aus dem Fond und die Installation des Kindersitzes auf der Rückbank.

Seinen Meister in Sachen Platz hat der Golf GTD im Focus ST dennoch gefunden. Die vierte Generation des Ford Focus überragt die achte des VW Golf um satte zehn Zentimeter in der Länge und vier Zentimeter in der Breite. Da liegt es auf der Hand, dass auch die Beinfreiheit auf der Rückbank davon profitiert. Nur bei der Höhe bietet der Golf GTD etwas mehr Platz als der 1,44 Meter hohe Focus ST.

Abmessungen Kofferraum 

Mit 374 bis 1.230 Liter Volumen verkauft sich der Golf GTD auch gut im Kofferraum. Im Focus ST kommen 375 bis 1.354 Liter mit dem Tire-Fit-Set unter und 341 bis 1.320 Liter mit dem Notrad.

  • Kofferraumvolumen: 374 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.230 Liter

Die Ladeluke des Golf GTD fällt zwischen den Radkästen 1,00 Meter breit aus. Die Ladefläche ist in 5-Sitzer-Konfiguration 79 Zentimeter und bei umgeklappter Sitzbank 155 Zentimeter lang. Damit liegt der GTD gut im Rennen, wenn auch nicht an der Spitze. Der Gepäckraum des Focus ST ist 102 Zentimeter breit und 88 Zentimeter lang.

Wird mehr Platz benötigt, hat Fords Dieselsportler dem GTD noch etwas voraus. Der Focus ST steht mit dem 190 PS starken Diesel auch als Kombi Turnier im Angebot. Und das für faire 1.500 Euro Aufpreis. Zwar erhält man auch den 200 PS starken Diesel des GTD im Golf Variant, aber nur im höher gelegten Golf Alltrack.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Der Golf GTD ist mit einem Wendekreis von 10,9 Meter wendig. Der Wendekreis hängt allerdings vom Radformat ab. Wählt man die serienmäßigen 17-Zoll-Räder ist der Golf GTD auf einer engen Straße mit der Progressivlenkung schnell gewendet. Wird er dagegen mit den optionalen 18- oder 19-Zoll-Rädern bestellt, die optisch ihre Reize haben, benötigt man etwas mehr Platz für das Wenden.

  • Wendekreis: 10,9 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 50 Liter
  • Verbrauch (l/100km):
    Innerorts: 5,4
    Außerorts: 3,9
    Kombiniert: 4,4

Mit dem 50 Liter großen Kraftstofftank und dem 12 Liter großen AdBlue-Tank kommt man weit. Der stärkste 2.0 TDI verbraucht kaum mehr als der populäre 2.0 TDI mit 150 PS.

VW verspricht 4,4 Liter Kraftstoff im NEFZ-Verbrauchszyklus und 5,2 Liter/100 km im realistischeren WLTP-Verbrauchszyklus. Damit steckt eine Reichweite von rund 1.000 Kilometer im Tank. In der Praxis sind es eher 700, 800 Kilometer. Damit geht es im GTD deutlich weiter als im GTI. Mit dem 245 oder 300 PS starken Turbobenziner kann der Verbrauch auch mal deutlich über 10 Liter liegen.

Und im Vergleich zum Plug-in-Hybrid Golf GTE verkauft sich der Golf GTD besonders auf Langstrecke gut. Der GTE erreicht zwar einen Fabelverbrauch von 1,5 Liter/100 km Super, aber auch nur dann, wenn der Akku alle 50, 60 Kilometer immer wieder geladen wird – auf der Reise: kaum machbar.

Gewichte

Mit 1.465 Kilogramm ist der Golf GTD im Vergleich zu einem 1.257 Kilogramm leichten Golf 1.0 TSI über 200 Kilogramm schwerer. Um das Mehrgewicht mehr als nur auszugleichen, hat er einen Motor mit deutlich mehr Hubraum, Leistung und Dampf unter der Haube.

  • Leergewicht: 1.465 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.950 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 730 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 1.800 Kilogramm

Im Vergleich zum Ford Focus ST EcoBlue, der mit dem ebenfalls kraftvolle 400 Nm mobilisierenden 2,0-Liter-Dieselmotor 1.548 Kilogramm wiegt, ist der Golf GTD sogar über 80 Kilogramm leichter.

Bei der Zuladung liefern sich der Wolfsburger und Kölner Powerdiesel einen Patt. Im Golf dürfen bis zu 485 Kilogramm zugeladen werden und im Focus maximal 492 Kilogramm. Und auch bei der maximalen Anhängelast kommt es zum Unentschieden. Mit beiden dürfen Anhänger mit bis zu 1,8 Tonnen Gewicht gezogen werden – auch ein Beweis von voller Alltagstauglichkeit.

Vergleichen Sie den VW Golf GTD mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
VW Golf GTD FAQs
Der Golf 8 GTD ist 200 PS stark. Dies ist ein Plus von 16 PS gegenüber dem 2,0-Liter-Vierzylinder im Golf 7 GTD, der 184 PS leistete.
GTD steht für „Gran Turismo Diesel“.
Der Golf 8 GTD steht bereits im Handel.
Der Golf GTD startet zu einem Preis von knapp unter 40.000 Euro (Listenpreis). Der Endpreis mit Extras kann aber um einiges höher liegen. Bei carwow erhalten Sie VW Golf GTD Angebote ab 35.223 Euro.
Der GTI ist stark und schnell, der GTD stark, schnell und sparsam. Am Ende entscheidet über die Wahl aber auch, wie man zum Diesel steht oder wie viele Kilometer man jährlich zurücklegt. Der Golf GTD rechnet sich über den Verbrauch bei höheren Jahresfahrleistungen.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

VW Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
125 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

VW Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
13.800 €
Tageszulassungen anzeigen

VW Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
13.800 €
Jahreswagen anzeigen