Auto verkaufen Angebote von ausgewählten Händlern erhalten

Volkswagen California technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Volkswagen California werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Volkswagen California auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,90 Meter
  • Breite: 1,90 Meter
  • Höhe: 1,99 Meter
  • Radstand: 3,00 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 4 bis 7 Sitzplätze

Kofferraum

  • Fläche Fahrgast- und Gepäckraum: 4,0 bis 4,3 Quadratmeter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 2.445 bis 2.651 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.000 bis 3.080 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 2.200 bis 2.500 Kilogramm
  • Dachlast: 50 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 70 Liter (optional 80 Liter)
  • Innerorts (NEFZ):
    Diesel: 6,8 - 8,5 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Diesel: 5,4 - 6,7 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Diesel: 6,1 - 7,1 l/100km

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 16 - 19
  • Vollkasko: 23 - 24
  • Teilkasko: 26 

Sind Sie sich sicher, ob ein Kompaktcamper wie der VW California das richtige Fahrzeug für Sie ist? Wir haben die wichtigsten technischen Daten und Abmessungen für Sie zusammengestellt. So wissen Sie relativ schnell, welche Qualitäten VWs Camper auf dem Campingplatz und im Familienalltag besitzt. Außerdem erfahren Sie hier einiges darüber, wie sich VWs Traditionscamper im Umfeld seiner Konkurrenten schlägt.

Außenabmessungen 

Der VW California ist mit 4,90 Meter lang genug, um vier Personen samt Gepäck und Proviant zu beherbergen und nicht zu lang, um mit ihm durch Innenstädte zu kurven. Dort kann der Camper, weil er mit 1,99 Meter nicht zu hoch baut, auch in den allermeisten Parkhäusern geparkt werden.

  • Länge: 4,90 Meter
  • Breite: 1,90 Meter
  • Höhe: 1,99 Meter
  • Radstand: 3,00 Meter

In der Praxis bedeutet das: Auch auf Reisen bleibt man allzeit mobil, denn der California kann im Urlaub wie ein normaler PKW genutzt werden und parkt nicht, weil zu ausladend, nach der Ankunft immer nur auf dem Campingplatz.

Bei der Parkhausein- und ausfahrt ist allerdings trotzdem Vorsicht angesagt, denn die 1,90 Meter Breite auf dem Datenblatt bedeuten 2,30 Meter Breite gemessen mit Außenspiegeln. Endet der California mit einer Anhängerkupplung, ist er um 10 Zentimeter länger.

Die Qualität, den Alltag genauso wie den Urlaub zu stehen, hat der California mit Kompaktcampern wie einem 4,95 Meter kurzen Pössl Campster, einem 5,14 Meter messenden Mercedes Marco Polo und einem 5,34 Meter langen Ford Transit Custom Nugget gemeinsam.

Der Hauptunterschied zu einem großen Wohnmobil ist der: Der California bietet in seinen Varianten Coast, Ocean und Beach zwar bis zu vier Schlafplätze und eine Kochstelle, aber keine Dusche und kein WC. Dafür sind 4,90 Meter Länge dann doch zu kurz. Selbst ein längerer Mercedes Camper, der in drei Varianten im Angebot steht (Marco Polo, Marco Polo Horizon und Marco Polo Activity) und sechs oder sieben Plätze sowie bis zu fünf Schlafplätze bietet, kommt ohne Nasszelle und Toilette aus.

Abmessungen Innenraum 

Die Fläche des Fahrgast- und Gepäckraums, die aus 4,90 Meter Länge und 1,90 Meter Breite resultiert, beträgt im VW California, abhängig von der Variante, 4,0 bis 4,3 Quadratmeter. Damit lässt sich auf Reisen und beim Transport einiges einpacken.

  • Fläche Fahrgast- und Gepäckraum: 4,0 bis 4,3 Quadratmeter

Im California Coast und Ocean können zwei Personen unten und zwei Personen unter dem Dachzelt nächtigen. Genau vier Personen dürfen auch nur mitfahren, weil die linksseitige Küchenzeile 30 Zentimeter in den Wohnraum hineinragt.

Im California Beach mit Schlafsitzbank und drei Gurtplätzen reisen bis zu fünf Personen mit. Als Beach Tour wird der California zum echten Bus, der es auch mit einer 7-köpfigen Großfamilie aufnimmt.

Über die Schiebetür gelingt der Einstieg bequem. Die mechanische Schiebetür des Beach und Coast ist mit 101 Zentimeter Breite etwas breiter als die elektrische des Ocean mit 95 Zentimeter Breite.

Die Liegefläche oben unter dem Dachzelt wird über die Vordersitze erklommen. Sie misst zwei Meter in der Länge und 1,20 Meter in der Breite und ist damit etwas länger und breiter als die unten, für die sich zur Steigerung der Schlafbequemlichkeit die Komfortschlafauflage als Extra empfiehlt.

Einen ähnlichen Wohnraumgrundriss mit der Möbelzeile links besitzen auch der Pössl Campster und der Mercedes Marco Polo. Im Ford Transit Custom Nugget dagegen wird die Möblierung nicht linksseitig, sondern komplett im Heckbereich untergebracht. In ihm ist die Stehhöhe hinten am luftigsten, weil das Dachzelt hinten seinen höchsten Punkt erreicht. Im California, Campster und Marco Polo ist es dagegen genau anders herum, da das Dachzelt vorne am höchsten baut.

In der Variabilität hat der VW California seinen Meister in den beiden französischen Campern gefunden. Die beiden Modelle von Pössl, der Campster (mit Möbeln) und der Vanster (ohne Möbel), verfügen über eine variabel umgestaltbare Sitzanlage und die Rückbank lässt sich, weil sie weniger als im California wiegt, leichter ausbauen.

Abmessungen Kofferraum 

Auch im Laderaum macht es einen Unterschied, ob man im California Beach oder California Coast und Ocean unterwegs ist. Die Ladeabteilung des Beach lässt sich auf voller Breite nutzen und bepacken.

Dafür steht im Coast und Ocean Stauraum in Schränken am Dach und unter der Sitzbank zur Verfügung. Fährt und übernachtet man im California 6.1 zu zweit, dürfen bei geschlossenem Dach 50 Kilogramm aufs Dach. Wenn zwei oben schlafen, beträgt die mögliche Belastung des Dachbetts maximal 200 Kilogramm. Das sollte reichen.

Wendekreis, Kraftstofftank und Verbrauch

Mit einem Wendekreis von 11,9 Meter fährt sich der Camper Californía ähnlich handlich wie ein gleich langer PKW, aber die aufrechte Statur und die hohen Glasflächen spielen der Übersicht in die Karten.

  • Wendekreis: 11,9 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 70 Liter (optional: 80 Liter)
  • Innerorts (NEFZ):
    Diesel: 6,8 - 8,5 l/100km
  • Außerorts (NEFZ):
    Diesel: 5,4 - 6,7 l/100km
  • Kombiniert (NEFZ):
    Diesel: 6,1 - 7,1 l/100km

Für den Verbrauch hat eine hohe Statur keine Vorteile. Der California stemmt sich mit 1,99 Meter Höhe und 1,90 Meter Breite mit einer großen Stirnfläche gegen den Wind. Das relativiert sich aber dadurch, dass im California ausschließlich Dieselmotoren zum Einsatz kommen.

6,1 bis 7,1 Liter Kraftstoff verlassen im Werksmittel alle 100 Kilometer den serienmäßig 70 Liter und optional 80 Liter großen Tank. Die Motoren mit 110 und 150 PS unterscheiden sich im Verbrauch mit knapp über sechs Liter nur um wenige Zehntelliter. 

Der Allradantrieb 4MOTION sorgt im 150 und 204 PS starken California für einen Mehrverbrauch von rund einem Liter. Im wahren Leben, das kein Rollprüfstand ist, verbraucht man mehr. Ein bis drei Liter mehr alle 100 Kilometer abhängig von dem Gasfuß und dem Fahrprofil. Kein Wunder bei dem Gewicht. 

Gewicht

Ein VW California steht mit 2.445 bis 2.651 Kilogramm auf der Waage und mit voller Besatzung und Bepackung mit 3.000 bis 3.080 Kilogramm.

  • Leergewicht: 2.445 bis 2.651 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 3.000 bis 3.080 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 750 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 2.200 bis 2.500 Kilogramm

Durch das hohe Eigengewicht des California Campers kann die Zuladung auf Reisen schnell überschritten werden. Die maximale Zuladung beträgt 555 Kilogramm. Minimal beträgt sie 316 Kilogramm, abhängig von dem Motor, dem Getriebe und der Einrichtung.

Mit dem Basismotor darf im California am meisten zugeladen werden mit 401 bis 555 Kilogramm. Im Anhängerbetrieb verhält es sich anders herum. Der California mit 110 PS Leistung darf maximal 2,2 Tonnen schwere Anhänger ziehen und die stärkeren Motorvarianten bis zu 2,5 Tonnen schwere.

Vergleichen Sie den California mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Volkswagen California FAQs

Der California 6.1 misst 4,90 Meter in der Länge ohne Anhängerkupplung und 5,00 Meter mit Anhängerkupplung.

Drei Grundmodelle stehen zur Wahl: Coast, Ocean und Beach. Alle drei Camper sind mit einem Aufstelldach und einer Küche ausgerüstet. Der Beach verzichtet jedoch auf Möbel und Schränke im Innenraum.

Ein günstiges Campervergnügen ist der VW California nie. Der niedrigste Preis für ein Beach Camper mit dem 110 PS starken Basisdiesel liegt bei knapp über 52.000 Euro, der höchste Preis für ein Ocean Edition mit dem 204 PS starken Diesel, 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb bei knapp über 85.000 Euro.

Das richtet sich nach dem Einsatzzweck. Wird der California zumeist im Alltag und nur gelegentlich als Camper genutzt, dann ist die Version Beach vielleicht die beste Wahl. Benötigt man einen 7-Sitzer, heißt das passende Modell Beach Tour. Campt man häufiger, sollte man den möblierten Versionen Coast und Ocean den Vorzug geben.

Im California arbeiten immer Dieselmotoren. Die 2,0-Liter-Vierzylinder produziert 110, 150 oder 204 PS und ist mit einem 5- oder 6-Gang-Schaltgetriebe oder einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe liiert.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Volkswagen Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
127 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Volkswagen Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
14.399 €
Tageszulassungen anzeigen

Volkswagen Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
13.983 €
Jahreswagen anzeigen