Toyota Yaris technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Toyota Yaris werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Toyota Yaris auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 3,94 Meter
  • Breite: 1,75 Meter
  • Höhe: 1,50 Meter
  • Radstand: 2,56 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,26 Meter / 1,23 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,35 Meter / 1,38 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze

Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 286 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 768 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 960 bis 1.180 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.470 bis 1.615 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 450 bis 550 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 450 bis 850 Kilogramm
  • Dachlast: 50 Kilogramm

Verbrauch

  • Tankinhalt: 42 Liter
  • Innerorts:
    5,3 bis 6,6 Liter (je nach Benzinmodell)
    2,2 bis 2,7 (Hybrid-Modell)
  • Außerorts:
    4,0 bis 4,3 Liter (je nach Benzinmodell)
    3,2 bis 3,6 Liter (Hybrid-Modell)
  • Kombiniert:
    4,5 bis 5,1 Liter (je nach Benzinmodell)
    2,8 bis 3,2 Liter Liter (Hybrid-Modell)

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 16
  • Vollkasko: 19-21
  • Teilkasko: 17-21

Diese Übersicht der technischen Daten des Toyota Yaris ist natürlich sehr zahlengetrieben. Damit Sie sehen können, was diese Zahlen im Alltag bedeuten und ob die technischen Daten zu Ihren Bedürfnissen passen, haben wir diese Daten in den Vergleich zu alternativen Modellen eingeordnet. Der Toyota Yaris punktet nach dem Motto “In der Kürze liegt die Würze” mit einer Länge von unter vier Metern und legt die Messlatte beim geringen Spritverbrauch hoch für die Konkurrenz. 

Außenabmessungen

Die neue Plattform GA-B (“Global Architecture B-Segment”) verschafft dem ohnehin schon kurzen Japaner noch sportlichere und dynamischere Proportionen. Die Länge von unter vier Metern ist besonders praktisch im Stadtverkehr, kurze Überhänge sind ebenfalls von Vorteil bei der Parkplatzsuche. Mit 3,94 Meter ist der Toyota Yaris kürzer als der VW Polo (4,05 m), Ford Fiesta (4,04 - 4,06 m) und Opel Corsa (4,06 m).

Im Zuge des aktuellen Modellwechsels wurde der Yaris darüber hinaus auch einige Zentimeter breiter und gleichzeitig flacher. Damit wurde der Schwerpunkt um 1,5 Zentimeter nach unten verlagert, was der Dynamik merklich zugute kommt. Auch der entsprechend etwas längere Radstand trägt zur optimierten Performance des erneuerten Modells bei. 

Dennoch finden auch größer gewachsene Menschen bis ca. 1,82 m auf der Rückbank ausreichend Platz, darüber hinaus wird es schon enger. Insgesamt betrachtet scheint Toyota hier aber einen sehr guten Kompromiss gefunden zu haben zwischen kompakten und entsprechend dynamischen Außenmaßen einerseits und dennoch ausreichend Platz auf den vorderen Sitzplätzen. Ein etwas eingeschränkter Platz im Fond ist entsprechend der Preis dafür, im Kleinwagen-Segment aber sicher verkraftbar.

  • Länge: 3,94 Meter
  • Breite: 1,75 Meter
  • Höhe: 1,50 Meter
  • Radstand: 2,56 Meter

Abmessungen Innenraum

Vorne sitzt es sich erstaunlich komfortabel auf akzentuiert ausgearbeiteten Sitzen, die serienmäßig höhenverstellbar sind. Fahrer:innen bis 1,90 m kommen hier problemlos unter, allerdings bleibt dann natürlich im Fond nicht mehr viel Beinfreiheit übrig.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 1,26 Meter / 1,23 Zentimeter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,35 Meter / 1,38 Meter

Hinten dagegen wird deutlich, dass man in einem Kleinwagen sitzt, der kürzer als vier Meter ist. Kurz und gut: Hinten ist es eng. Steile Rückenlehnen, gerade ausreichende Kniefreiheit und Hartplastik-Verkleidungen treiben den Wohlfühlfaktor im Fond auch nicht unbedingt in die Höhe. Leider sind hinten auch keine USB-Buchsen verbaut.

Abmessungen Kofferraum

  • Kofferraumvolumen: 286 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 768 Liter

Das Platzangebot des Kofferraums fasst 286 Liter, womit sich der Yaris im vorderen Mittelfeld seiner Klasse einsortiert: Der Hyundai i20 bietet mehr Platz (352 l), VW Polo (280 l), Peugeot 208 (265 l) und Nissan Micra (265 l) dagegen aber weniger. 

Praktisch ist hierbei die Umklapp-Möglichkeit der hinteren Rückenlehnen im Verhältnis 60:40, wodurch ein Stauraum mit 768 l Volumen entsteht. Andere Hersteller liegen mit ihren Angaben zum Kofferraumvolumen bei umgeklappter Rücksitzbank auffallend weit darüber: Für den VW Polo wird das Volumen mit 1.125 l angegeben, der Renault Clio soll über 1.064 l bis zu 1.380 l verfügen und auch der Nissan Micra wird mit 1.132 l maximalem Kofferraumvolumen angegeben. Eine Erklärung dafür liefert der Hinweis “fensterhoch” in den Herstellerangaben von Toyota, was eine Vergleichbarkeit der Werte nahezu unmöglich macht. Ohnehin ist man bei der Nutzung eines Kleinwagens nie schlecht beraten, die Packmaße sperriger Gegenstände vorab mit den individuellen Kofferraum-Maßen abzugleichen. Für die wöchentlichen Einkäufe mit Kindern auf der Rücksitzbank reicht's allemal.

Wendekreis, Reichweite und Verbrauch

  • Wendekreis: 10,2 Meter
  • Volumen Kraftstofftank: 42 Liter

Der Toyota Yaris ist derzeit einsame Spitze in Sachen CO2-Emissionen. Das neue Hybridsystem auf Basis des 1,5-Liter-Benziners (92 PS) und eines E-Motors (59 kW/80 PS) emittiert nur 64-73 Gramm CO2 pro Kilometer nach WLTP-Norm gemessen. Damit stellt er deutschlandweit die Bestmarke auf - sicher kein unwichtiger Kaufaspekt. 

Dass das gesamte Fahrzeug im Vergleich zur Vorgängerversion ganze 20 Kilogramm leichter wurde, wirkt sich entsprechend positiv auf Verbrauch und Emissionen aus. Sparsamer geht es kaum, wobei diese Werte natürlich nur für den Basis-Hybrid ohne Extras gelten.

Ebenfalls die Bestmarke erzielt der Toyota Yaris bei der Wendigkeit: Im Segment der Kleinwagen liegt er mit einem Wendekreis von nur 10,2 Metern auch hier einsam an der Spitze mit großem Abstand vor VW Polo (10,7 m), Hyundai i20 und Peugeot 208 (beide 10,9 m).

Gewichte

Der neue Toyota Yaris zählt trotz umfangreicher Sicherheitsausstattung zu den leichtesten Vertretern im Kleinwagen-Segment. Allein die neue Batterie des Yaris ist im Vergleich zum Vorgängermodell 12 kg leichter, was in Summe mit weiteren Optimierungsmaßnahmen das Gesamtfahrzeug um 20 kg erleichterte. Solche Gewichtseinsparungen wirken sich entsprechend positiv auf den Verbrauch und die wiederum daraus resultierenden Emissionen aus. Dadurch setzt der Toyota Yaris die Benchmark im Kleinwagensegment in puncto Verbrauch und Emission.

  • Leergewicht: 960 bis 1.180 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 1.470 bis 1.615 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): 450 bis 550 Kilogramm
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): 450 bis 850 Kilogramm
  • Dachlast: 50 Kilogramm

Naturgemäß fallen diese Aspekte bei einem Kleinwagen entsprechend mehr ins Gewicht als potentielle Anhängelasten. Aber auch hier braucht sich das Fliegengewicht nicht verstecken, sondern ist gleichauf mit VW Polo (ungebremst 560 kg, gebremst 800 kg) und Renault Clio (ungebremst 555 kg, gebremst 900 kg).

Vergleichen Sie den Toyota Yaris mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Toyota Yaris FAQs
Beim Hybrid-Antrieb werden zwei verschiedene Energiequellen in Kombination genutzt: ein herkömmlicher Verbrennungsmotor einerseits und ein Elektromotor andererseits. Bis zu einer Geschwindigkeit von etwa 50 km/h fährt ein Hybridauto vorwiegend elektrisch, was einen nahezu geräuschlosen und emissionsarmen, aber gleichzeitig durchzugsstarken Vortrieb ermöglicht. Während der Fahrt kann das Fahrzeug dann automatisch und unterbrechungsfrei zwischen den Energiequellen wechseln. Im Falle stärkerer Beschleunigung oder bei höheren Geschwindigkeiten wird der Verbrennungsmotor zugeschaltet und gemeinsam mit dem Elektromotor genutzt. Die Vorteile eines Hybridantriebs zeigen sich besonders im Stadtverkehr: Mit Hilfe eines intelligenten Bremssystems wird die Energie, die beim Bremsen entsteht, über einen Generator in elektrische Energie umgewandelt. Dieser Vorgang wird als “Rekuperation” bezeichnet. Diese Energie wird dann wieder in die Hochvolt-Batterie eingespeist und steht für die weitere Fahrt zur Verfügung. Bei einem Auto mit konventionellem Antrieb geht diese Energie ungenutzt in Form von Wärme verloren. Die Hybrid-Technologie zählt zu den sogenannten “alternativen Antrieben” und bietet folgende Vorteile: Die intelligente Kombination zweier Motoren verringert sowohl den Kraftstoffverbrauch als auch die daraus resultierenden Emissionen. Die Verwendung einer Start-Stopp-Automatik trägt zusätzlich zur Rekuperation, also der Rückgewinnung von elektrischer Energie, bei.
Ein Plug-in-Hybrid ist ein Kraftfahrzeug, das sowohl über einen Elektro- als auch über einen Verbrennungsmotor verfügt. Der entscheidende Unterschied zum reinen Hybrid-Fahrzeug: Die Batterie für den Elektromotor, auch Akkumulator genannt, kann dabei nicht nur über den Verbrennungsmotor aufgeladen, wie es beim Vollhybrid der Fall ist, sondern alternativ auch über einen Stecker (eng.: plug in) am Stromnetz geladen werden. Meist hat ein Plug-in-Hybrid einen größeren Akkumulator als ein reiner Hybrid und ist somit einem Elektroauto ähnlicher als ein Vollhybrid, dadurch allerdings auch entsprechend schwerer. Die Abkürzung für diese Fahrzeuge ist „PHEV“ für “Plug-in-hybrid electric vehicle”.
Der Toyota Yaris wird im französischen Werk “Toyota Motor Manufacturing France SAS” in Onnaing produziert. Der Ort liegt im Nordosten Frankreichs, nur wenige Kilometer südwestlich der belgischen Grenze nahe Mons an der Autoroute A2 und der Route nationale 29.
Der Toyota Yaris wird mit einem 1,0 l Dreizylinder-Benzin-Motor mit 72 PS angeboten, mit einem 1,5 l Benzin-Motor mit 125 PS und als Hybrid mit 116 PS Systemleistung . Für den Toyota Yaris stehen sieben Ausstattungslinien zur Verfügung: Die Basis-Version des Yaris, Yaris Comfort, Yaris Business Edition, Yaris Club, Yaris Elegant, Yaris Style und die Yaris Premiere Edition. Neben dem Grundmodell des Yaris bietet Toyota seit Herbst 2020 auch das Topmodell der Baureihe GR an. Dieser verfügt über einen 1,6 l Dreizylinder-Ottomotor mit 261 PS. Der Yaris GR ist im Gegensatz zu den anderen Modellen der Baureihe ausschließlich als Dreitürer verfügbar, und die Höchstgeschwindigkeit wird bei 230 km/h elektronisch begrenzt. Für 2021 ist auch eine Cross-Version des Yaris als SUV mit Allradantrieb angekündigt als Nachfolger des ehemaligen Verso.
Der Toyota Aygo ist das kleinste Toyota-Modell gefolgt vom etwas größeren Yaris. Der nächstgrößere Bruder ist der Toyota Corolla in der Kompaktwagenklasse, der auch als Limousine und Touring zu haben ist. Im kleinen SUV-Segment ist Toyota mit dem Toyota C-HR auf der TNGA-Plattform vertreten. Weiter geht es mit dem Mittelklassewagen Camry. Als größeren SUV hat Toyota den RAV4 im Angebot, wobei diese Abkürzung für “Recreational Active Vehicle 4WheelDrive” steht. Das C-Segment der Kompaktwagen besetzt bei Toyota der Prius. Innovativ zeigt sich der Brennstoffzellen-angetriebene Mirai FCV (Fuel Cell Vehicle) seit 2015. Sportlich dagegen der Supra GR Coupé und für alle Offroad-Fans bietet Toyota den berühmten Landcruiser als Allradfahrzeug an. Bei den Nutzfahrzeugen hat Toyota den Hilux als Pick-Up im Programm, das Transporter B-Segment bedienen sie mit dem Proace als Kastenwagen und dem Proace Verso als Kombi. Das kleinere Transporter A-segment bestückt schließlich der kleine Proace City.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Toyota Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
99 € / Monat
Finanzierungen anzeigen

Toyota Tageszulassung

  • Finden Sie Ihr passendes Fahrzeug aus einer großen Auswahl an Tageszulassungen
  • Sparen Sie mehr mit Tageszulassungen
  • Nehmen Sie Ihr neues Auto sofort mit nach Hause
carwow Preis ab
9.200 €
Tageszulassungen anzeigen

Toyota Jahreswagen

  • Jahreswagen von top bewerteten Vertragsautohäusern
  • Eine große Auswahl sofort verfügbarer Fahrzeuge
  • Keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte
carwow Preis ab
8.790 €
Jahreswagen anzeigen