Neuwagen Lagerverkauf nur bis 31.10.

Tesla Model S technische Daten

Ihr nächstes Auto soll ein Tesla Model S werden? Wir haben alle technischen Daten für Sie zusammengestellt.

4,7/5 aus 14.581 Bewertungen

Überblick der technischen Daten

Hier finden Sie alle wichtigen technischen Daten zum Tesla Model S auf einen Blick:

Abmessungen

  • Länge: 4,97 Meter
  • Breite: 1,96 Meter 
  • Höhe: 1,45 Meter
  • Radstand: 2,96 Meter
  • Kopfraum innen vorne / hinten: 0,99 Meter / 0,90 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,47 Meter / 1,40 Meter 
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze 

Kofferraum

  • Frunk: 70 Liter
  • Kofferraumvolumen: 793 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.645 Liter

Gewicht & Anhängelast

  • Leergewicht: 2.069 - 2.162 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: keine Angabe 
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): nicht zugelassen
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): nicht zugelassen
  • Dachlast: keine Angabe 

Verbrauch

  • Batteriekapazität: 100 kWh
  • Elektrische Reichweite: 637 - 652 km
  • Verbrauch: keine Angabe 

Versicherungsklassen

  • Haftpflicht: 23
  • Vollkasko: 29
  • Teilkasko: 26

Tesla-Modelle sind für zweierlei bekannt: eine enorme Reichweite und hohe Geschwindigkeiten. Hier bekommt die Kundschaft ein rennwagenähnliches Elektroauto, das weite Strecken zurücklegen kann. Natürliche Konkurrenten des Modell sind der Audi e-tron GT, der Porsche Taycan und der Mercedes-Benz EQS.

Außenabmessungen 

Mit seiner Länge von 4,97 Metern liegt das Model S im unteren Mittelfeld der Elektro-Limousinen. Der Audi e-tron GT kommt auf 4,98 Meter, der Mercedes-Benz EQS ist ein langes Flaggschiff und überragt seine Rivalen mit 5,22 Metern. Noch etwas kompakter als das Model S ist der Porsche Taycan. Dieser misst nur 4,96 Meter Länge.

Auch in puncto Breite und Höhe schneidet der Mercedes-Benz EQS bullig ab. Er misst etwa 1,93 Meter Breite und 1,51 Meter Höhe. Näher an den Tesla-Werten befindet sich der Audi e-tron GT. Dieser kommt auf 1,42 Meter Höhe.

  • Länge: 4,97 Meter
  • Breite: 1,96 Meter 
  • Höhe: 1,45 Meter
  • Radstand: 2,96 Meter
  • Türen & Sitzplätze: 5 Türen, 5 Sitzplätze 

Optisch hat diese Klasse vor allem eines gemeinsam: die coupéartig abfallende Dachlinie. Abgesehen von diesem Designelement sind die Unterschiede jedoch deutlich sichtbar. Das Model S von Tesla ist am minimalistischsten und verzichtet als einziges der vier Modelle auf die Andeutung eines Kühlergrills. Dieses puristische Design verleiht dem Modell Sportlichkeit und Eleganz.

Abmessungen Innenraum

Kopfraum bietet Tesla der Kundschaft wenig: vorne stehen 0,99 Meter zur Verfügung, hinten 0,90 Meter. Der Audi e-tron GT bietet hier etwas mehr und landet bei einem Meter Kopfraum vorne und immerhin 0,93 Metern hinten.

  • Kopfraum innen vorne / hinten: 0,99 Meter / 0,90 Meter
  • Innenbreite vorne / hinten: 1,47 Meter / 1,40 Meter 

Genauso hat der Audi e-tron GT auch bei der Innenbreite die Nase vorne. Er bietet 1,50 Meter Innenbreite vorne und 1,37 Meter hinten. Damit haben zwar Fondpassagier:innen im Model S weniger Platz, Sitzende im Rückraum erhalten hier allerdings mehr Raum.

Abmessungen Kofferraum

Tesla nutzt den Raum sinnvoll. Neben dem traditionellen Kofferraum, bietet das Model S zusätzlichen Raum unter der Motorhaube. Hier lassen sich 70 Liter verstauen. Doch die Konkurrenz ist nicht blöd. Ein Frunk ist in dieser Klasse nicht unbedingt ein Alleinstellungsmerkmal. Der Audi e-tron GT bietet 85 Liter Platz im Frontkofferraum, beim Taycan sind es 84 Liter. Hier ist der Tesla also am schlechtesten aufgestellt. Lediglich der Mercedes EQS steht noch schlechter da – dieser verfügt nämlich nicht über einen Frunk.

  • Frunk: 70 Liter
  • Kofferraumvolumen: 793 Liter
  • Kofferraumvolumen mit umgeklappten Sitzen: 1.645 Liter

Widmen wir uns nun dem traditionellen Kofferraum. Hier bietet das Model S 793 Liter Platz, wenn alle Sitze stehen. Hier zeigt sich, dass mehr Länge nicht unbedingt besser ist. Der Mercedes EQS ist wesentlich länger als das Model S, kommt mit stehenden Sitzen aber trotzdem nur auf 610 Liter Kofferraumvolumen. Noch weniger Platz haben der Audi e-tron GT und der Porsche Taycan. Der e-tron GT kommt auf 405 Liter, der Taycan changiert zwischen 366 und 407 Litern.

Und umgeklappt? Hier ändern sich die Verhältnisse – das Model S bleibt nicht an der Spitze. Hier landet jetzt der Mercedes EQS mit üppigen 1.770 Litern auf dem ersten Platz.

Wendekreis, Reichweite und Verbrauch

Und wieder macht Tesla nicht zu jedem Wert eine Angabe. Die US-amerikanische Marke schweigt über den Stromverbrauch und gibt lediglich die elektrische Reichweite an. Diese ist dafür ziemlich hoch. Der Porsche Taycan liegt zwischen 335 und 484 Kilometern. Genauso verfügt auch der Audi e-tron GT nur über 448 bis 488 Kilometer Reichweite.

  • Batteriekapazität: 100 kWh
  • Elektrische Reichweite: 637 - 652 km
  • Verbrauch: keine Angabe 

Doch von diesen beiden Rivalen alleine sollten wir uns nicht täuschen lassen. Schauen wir uns andere Konkurrenten an, wird schnell klar, es gibt auch Modelle, die mehr Reichweite als das Model S bieten. Der Mercedes-Benz EQS beispielsweise soll über 588 bis 784 Kilometer Reichweite verfügen.

Gewichte 

Es wird immer geheimer. Bei den Gewichten macht Tesla nur noch eine einzige Angabe. Das Model S soll etwa 2.069 - 2.162 Kilogramm wiegen. Damit gehört das Modell zu den Leichtgewichten. Der Audi e-tron GT liegt bei 2.350 Kilogramm, der Mercedes EQS bei 2.480 bis 2.585 Kilogramm.

  • Leergewicht: 2.069 - 2.162 Kilogramm
  • Zulässiges Gesamtgewicht: keine Angabe 
  • Zulässige Anhängelast ungebremst (max.): nicht zugelassen
  • Zulässige Anhängelast gebremst (max.): nicht zugelassen
  • Dachlast: keine Angabe 

Da das Model S nicht über eine Anhängerkupplung verfügt, erübrigt sich die Frage nach der Anhängelast im Grunde ohnehin. Dieser Rennwagen ist nicht auf das Ziehen von Anhängern ausgelegt.

Vergleichen Sie das Tesla Model S mit Alternativen

Auf carwow haben Sie eine große Auswahl an Fahrzeugen, die Sie einfach miteinander vergleichen können. So finden Sie stressfrei und einfach genau das Auto, das am besten zu Ihnen passt und können sich Angebote unserer Partnerautohäuser aus Ihrer Region und ganz Deutschland zukommen lassen.

Modell vergleichen
Tesla Model S FAQs

Das Model S von Tesla beginnt bei etwa 101.990 Euro.

Mit Gleichstrom sollt das Tesla Model S in etwa 30 Minuten von 0 auf 80% aufgeladen werden.

Die Optik sowie die Motorleistung machen das Model S zu einem richtigen Sportwagen. Mit diesem Modell kann die Kundschaft auch auf die Rennstrecke gehen.

Das Model S kommt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 250 bis 322 km/h.

Wählt die Kundschaft das Model S als Plaid, sind 1020 PS Spitzenleistung möglich.

Vergleichen Sie die besten Angebote – ganz ohne Verhandeln

Tesla Finanzierung

  • Lieferung Ihres Neuwagens nach Hause möglich
  • Erhalten Sie Ihr individuelles Finanzierungsangebot
  • Sie entscheiden, ob Sie eine Anzahlung möchten
carwow Preis ab
459 € / Monat
Finanzierungen anzeigen